Tödlicher Unfall auf der A1
Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle

Lotte - Ein 47-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagmorgen bei einem missglückten Überholvorgang auf der A1 tödlich verunglückt.

Sonntag, 01.06.2014, 13:06 Uhr

Der 47-Jährige befuhr gegen 07.15 Uhr mit vier weiteren Motorradfahrern den rechten Fahrstreifen der A1 in Fahrtrichtung Bremen . Weil er ein Gruppenmitglied überholen wollte, wechselte er vor dem Autobahnkreuz Lotte auf den linken Fahrstreifen.

Bei einer Geschwindigkeit von ca. 160 km/h geriet das Krad ins Schlingern - warum ist unklar. Der Fahrer verlor die Kontrolle, stürzte und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Durch den Aufprall erlitt er schwerste Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2488451?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F2575618%2F4848652%2F
Nachrichten-Ticker