Markierungen bei Fernwanderweg werden erneuert
Neue Zeichen für den „Hollandgängerweg“

Münster -

Der Baumberge-Verein hat 1989 einen eigenen Fernwanderweg von Münster nach Oldenzaal/Niederlande entwickelt und eingerichtet. Zum 25-jährigen Bestehen erhielt der Wanderweg jetzt eine neue Markierung. 

Freitag, 05.09.2014, 09:09 Uhr

Der Weg ist vom münsterischen Hauptbahnhof bis zum holländischen Grenzpunkt Dinkelbrücke bei Gildehaus rund 105 Kilometer lang. Er ist unter den Namen „ Hollandgängerweg “ im landesweiten Wanderwegenetz aufgenommen worden. Ab dem Grenzpunkt bei Gildehaus wird die Wanderstrecke von den holländischen Wanderfreunden in rot und weiß markiert. 

Wanderwart Klaus Sommerhoff hat die Wegemarkierung 2013 und 2014 vor Ort überprüft und erneuert. Zusammen mit Sandra Hamer vom Westfälischen Heimatbund wurde die Wegebeschreibung aktualisiert und in einem farbigen, 40-seitigem Taschen-Faltblatt gedruckt. 

Warum wurde der Name „Hollandgängerweg“ gewählt? Der Name erinnert daran, dass im 18. bis 19. Jahrhundert alljährlich Wanderarbeiter aus den armen Gegenden des Nordmünsterlandes und aus dem Emsland ins Nachbarland Holland zogen, um acht bis zehn Wochen in der Fremde zu arbeiten, berichtet der Baumberge-Verein. Einige gingen zu Mähhilfsdiensten und zum Torfstechen in die Gegend von Amsterdam, andere arbeiteten als Stuckateure beim Ausbessern und Weißen von Hauswänden. Die Arbeiten waren beschwerlich, sodass nur ganz kräftige Männer für den Hollandgängergang in Frage kamen. Die Arbeit lohnte sich, denn sie brachte vor allem Bargeld und auch manche wirtschaftliche Anregung mit in die Heimat, heißt es.

msd_msd_Hollandgaengerweg

Das Faltblatt enthält Wegebeschreibungen mit zahlreichen Fotos für fünf Wegeabschnitte und einen Übersichtsplan. Das Faltblatt kann gegen eine Schutzgebühr von 1,50 Euro bei der Münster-Information und bei den Touristikvereinen in Greven, Steinfurt, Ochtrup und Gronau erworben werden. Wanderer können das Faltblatt auch auf der Internetseite des Baumberge-Vereins unter www.baumberge-verein.de und beim Westfälischen Heimatbund (www.lwl.org/LWL/Kultur/whb/wanderwege)   einsehen. Der Baumberge-Verein bietet geführte Tageswanderungen auf dem „Hollandgängerweg“ an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2718260?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F2575618%2F4848649%2F
Großfeuer bei Schweinezüchter: 2.500 Tiere tot
Zwei Feuerwehrmänner laufen an dem brennenden Stall eines Schweinezüchters vorbei.
Nachrichten-Ticker