Staatsanwaltschaft ermittelt
Suche nach IS-Sympathisant

Ahlen -

Gegen einen 18-jährigen Ahlener, der seit vergangenem Freitag von seiner Familie vermisst wird und auf dem Weg nach Syrien oder in den Irak sein soll, um sich der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) anzuschließen, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Münster.

Donnerstag, 18.09.2014, 11:09 Uhr

& nbsp ;Deren Sprecher Heribert Beck erklärte gegenüber unserer Zeitung, die bisher vorliegenden Hinweise seien zwar „noch recht vage“, reichten aber aus, um ein Verfahren wegen der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat einzuleiten. Möglicherweise werde der Generalbundesanwalt die Sache an sich ziehen. Der aktuelle Aufenthaltsort des jungen Mannes ist unbekannt. Sein Vater ist in die Türkei geflogen, um nach ihm zu suchen. Das tut inzwischen auch die Polizei .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2750034?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F2575618%2F4848649%2F
Großfeuer bei Schweinezüchter: 2.500 Tiere tot
Zwei Feuerwehrmänner laufen an dem brennenden Stall eines Schweinezüchters vorbei.
Nachrichten-Ticker