Brandmelder in Granulat-Silo schlägt an
Fehlalarm bei B+K hält Wehr in Atem

Lengerich -

Am Ende stellte es sich als Fehlalarm heraus. Am Mittwoch rückte um 16.50 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Lengerich mit 22 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen aus. Beim Folienhersteller Bischof+Klein (B+K) hatte in einem Silo, in dem Kunststoffgranulat für die Produktion lagert, die Brandmeldeanlage die CO2-Löschanlage ausgelöst.

Mittwoch, 08.04.2015, 19:04 Uhr

„Wir haben alles überprüft“, sagt Wehr-Chef Hartwig Hübner über das Vorgehen der Wehrleute. Nach gut 90 Minuten rückte die Wehr ab.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3182122?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F4848633%2F4848642%2F
Nachrichten-Ticker