Frontalzusammenstoß
Schwerer Unfall auf der Ringeler Straße

Lengerich -

Schwerer Unfall am Freitagabend auf der Ringeler Straße: Gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Frontalzusammestoß unweit der Kreuzung mit dem Niedermarker Damm gerufen.

Freitag, 27.01.2017, 21:01 Uhr

Schwerer Unfall am Freitagabend in Lengerich. Foto: Jens Keblat
Schwerer Unfall am Freitagabend in Lengerich. Foto: Jens Keblat

Den Wehrleuten bot sich ein Bild der Vewüstung mit zwei völlig demolierten Fahrzeugen und verstreuten Wrackteilen. Aufwendig gestaltete sch die Rettung einer 48-jährigen Frau aus Lengerich, die in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Sie wurde mit lebengefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Unallverursacher wurde schwer verletzt.

Schwerer Unfall auf der Ringeler Straße

1/12
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat

Nach ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte war der 21 Jahrer alte Mann aus Lengerich in einer langgezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Motorblock seines Wagens wurde durch die Wucht des Aufpralls aus dem Wagen gerissen und zirka 50 Meter weit weggeschleudert. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Straße blieb für zwei Stunden komplett gesperrt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4589528?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F4848616%2F4848619%2F
Krisenstab stimmt sich Montag ab
Coronavirus: Krisenstab stimmt sich Montag ab
Nachrichten-Ticker