Bürgerausschuss Münsterscher Karneval
Nieswandt ist neuer Narrenchef

Münster -

Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval, Dachorganisation von rund 40 närrischen Gesellschaften in der Region, hat einen neuen Präsidenten. 

Mittwoch, 14.06.2017, 20:56 Uhr

Helge Nieswandt 
Helge Nieswandt  (r.) Foto: hpe

Der 58-jährige Dr. Helge Nieswandt , Kustos am Archäologischen Museum der Uni Münster, wurde am Mittwochabend einstimmig zum Nachfolger von Rolf Jungenblut gewählt.

Jungenblut, Unternehmer aus Münster, stand nach drei Wahlperioden nicht mehr bereit, er ist nun Ehrenpräsident.

Mehr zum Thema

Bürgerausschuss Münsterscher Karneval: Oberkarnevalisten treten ab [19.01.2017]

Neue Köpfe für den BMK: Der große Umbruch

...

 

Rosenmontag in Münster (4): Die Party vor dem Rathaus

1/74
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Vor dem Rathaus feierten vor allem Jugendliche Party. Unter ihnen auch viele Migranten, für die der Karneval doch etwas ungewohnt war.

    Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning

Rosenmontag in Münster (5): Noch mehr Bilder von der Rathaus-Party

1/65
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner

 

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4929127?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Kameraden nehmen Abschied von getötetem Feuerwehrmann
Hunderte Einsatzkräfte waren zum Trauergottesdienst in der Reithalle des Zucht,- Reit- und Fahrvereins Lienen gekommen.
Nachrichten-Ticker