Unfall in Lengerich
Autos kollidiert: Sieben Leichtverletzte

Lengerich -

Sieben leicht verletzte Personen und zwei schrottreife Autos: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zum Samstag auf der Kreuzung Ringeler Straße/Südring ereignet hat.

Sonntag, 12.11.2017, 11:11 Uhr

Unfall in Lengerich: Autos kollidiert: Sieben Leichtverletzte
Foto: Jens Keblat

Gegen 1.38 Uhr in der Nacht zum Samstag waren auf der Kreuzung Ringeler Straße/Südring ein älterer VW Polo und ein Ford Kuga kollidiert, der Polo ging in Folge der Kollision offenbar sogar in Flammen auf. Den genauen Unfallhergang schildert die Polizei wie folgt: „Eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Lienen befuhr zusammen mit drei weiteren Insassen den Südring in Fahrtrichtung Ladberger Straße.“ An der Kreuzung habe sie dann mit ihrem VW Polo nach links abbiegen wollen. „Dabei übersah sie den auf dem Südring entgegenkommenden, mit drei Personen besetzten Pkw einer 18-jährigen Frau aus Lengerich. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge“, so die Polizei in ihrem Pressebericht weiter.

Sieben Leichtverletzte

Der Ford Kuga der 18-Jährigen wurde durch die Wucht des Zusammenpralls umhergeschleudert, der Polo blieb mitten auf der Kreuzung stehen, im Motorraum kam es zu einem Entstehungsbrand, den ein Lkw-Fahrer durch sein beherztes Eingreifen mit einem Feuerlöscher noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte bekämpfen konnte. Insgesamt erlitten alle sieben beteiligten Personen leichte Verletzungen, eine beteiligte Person verweigerte den Transport in ein Krankenhaus, die übrigen sechs Verletzten wurden nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort mit drei Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht, wo sie weiter medizinisch versorgt wurden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die stark frequentierte Kreuzung für rund anderthalb Stunden komplett gesperrt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5282198?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Krisenstab stimmt sich Montag ab
Coronavirus: Krisenstab stimmt sich Montag ab
Nachrichten-Ticker