Unfall auf Weihnachtsmarkt
Vierjähriger auf Kinderkarussell-Motorrad umgekippt

Bocholt -

Ein vierjähriger Junge ist am Dienstag auf dem Bocholter Weihnachtsmarkt während der Fahrt auf einem Kinderkarussell verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte das Motorrad um, auf dem er gesessen hatte.

Mittwoch, 05.12.2018, 13:37 Uhr aktualisiert: 05.12.2018, 13:53 Uhr
Unfall auf Weihnachtsmarkt: Vierjähriger auf Kinderkarussell-Motorrad umgekippt
(Symbolfoto) Foto: colourbox.de

Der Vierjährige aus Bocholt hat den Weihnachtsmarkt am Dienstag gemeinsam mit seinem Großvater besucht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Junge gegen 18.45 Uhr im Bereich der Arkaden auf dem Motorrad eines Kinderkarussells, als dieses aus bislang ungeklärten Gründen umkippte.

Der Vierjährige verletzte sich bei dem Sturz leicht. Gegen den verantwortlichen Karussellbetreiber hat die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6236805?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Justiz prüft, ob Ermittlungen folgen
Pfarrer Ulrich Terlinden: Kein Missbrauchsvorwurf: Justiz prüft, ob Ermittlungen folgen
Nachrichten-Ticker