Rettungshubschrauber im Einsatz
Autofahrer prallt gegen Baum - Wagen gerät in Brand

Stadtlohn-Almsick -

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Unfall. Ein 22-jähriger Autofahrer kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Das Auto fing daraufhin Feuer, der Fahrer aus Stadtlohn erlitt schwere Verletzungen. 

Samstag, 12.01.2019, 16:35 Uhr aktualisiert: 12.01.2019, 17:14 Uhr
Rettungshubschrauber im Einsatz: Autofahrer prallt gegen Baum - Wagen gerät in Brand
Der schwerverletzte 22-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Enschede gebracht. Foto: Johannes Oetz

Nach Informationen der Polizei befuhr der 22-Jährige mit seinem Wagen die K 38 und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Hier stieß er mit dem Auto gegen einen Baum und kam im Graben zum Stillstand.

Der Wagen geriet in Brand und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der 22-jährige Fahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber nach Enschede geflogen.

Ein 20-jähriger Beifahrer aus Stadtlohn wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Die Sperrung der K 38 ist aufgehoben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6314634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker