Gewitter
Lauter Knall erschüttert den Kreis Steinfurt

Ein Knall wie eine Detonation, Fensterscheiben vibrieren: Im Kreis Steinfurt sorgten diese Beobachtungen am Donnerstagnachmittag für Verunsicherung. Schuld war ein Gewitter.

Donnerstag, 17.01.2019, 17:32 Uhr aktualisiert: 17.01.2019, 18:07 Uhr
Gewitter: Lauter Knall erschüttert den Kreis Steinfurt
Symbolfoto Foto: dpa

Ein lauter Knall hat am Donnerstagnachmittag den Kreis Steinfurt erschüttert. Die Ursache war nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ein Gewitter, das am Nachmittag über den Kreis gezogen war.

Es war kurz vor 16 Uhr, als es im Kreis laut krachte. Wie ein Sprecher der Polizei beschreibt, sei es "übermäßig laut" gewesen. "Ähnlich einer Detonation", sagt er weiter. Doch damit nicht genug: Einige Fensterscheiben hätten gewackelt. Was genau den Knall ausgelöst habe, konnte der Sprecher nicht sagen.

Keine Polizei- oder Feuerwehreinsätze

Am frühen Abend konnte allerdings bestätigt werden, dass es sich wohl um ein Wetterphänomen handeln müsse. Es habe in der Folge weder Polizei-, noch Feuerwehreinsätze gegeben. "Es war nichts Nenneswertes", so der Sprecher.

Ähnliche Beobachtungen wie die Polizeibeamten haben wohl viele Bewohner des Kreises Steinfurt gemacht. Zahlreiche Nutzer beschreiben diese in den sozialen Netzwerken. Ob in Saerbeck, Riesenbeck, in Emsdetten oder Ibbenbüren - in vielen Städten und Ortschaften war der Knall zu hören.

Blitzeinschläge nicht bestätigt

Der Deutsche Wetterdienst bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung, dass ein Gewitter über den Kreis gezogen war. Dabei seien im gesamten Kreis Blitze zu sehen gewesen. Auch die Homepage kachelmannwetter.de bestätigte dies. Laut DWD seien Blitzeinschläge nicht auszuschließen, die würden die Lautstärke des Knalls zudem erklären.

Einige Facebook-Nutzer glaubten gar, die genauen Orte der Blitzeinschläge lokalisieren zu können. Demnach habe es gleich mehrere gegeben: im Windpark Riesenbeck, im Bioenergiepark Saerbeck und südwestlich von Westerkappeln. Bestätigen konnte der DWD dies nicht. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6328184?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker