Bahnverkehr
Nordwestbahn abgemahnt: „Desaströse Betriebsstabilität“

Münster -

Jetzt ist es amtlich: Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr hat die Nordwestbahn wegen anhaltend schlechter Leistungen abgemahnt. Ein externer Berater soll jetzt helfen, die „desaströse Betriebsstabilität“ in den Griff zu bekommen.

Dienstag, 29.01.2019, 12:12 Uhr aktualisiert: 29.01.2019, 12:15 Uhr
Bahnverkehr: Nordwestbahn abgemahnt: „Desaströse Betriebsstabilität“
Die Nordwestbahn hat vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) eine Abmahnung erhalten. Foto: dpa

Damit ist in NRW ein zweites privates Eisenbahnunternehmen sanktioniert worden. Die Eurobahn war vom Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe vor wenigen Wochen bereits zum zweiten Mal abgemahnt worden.

„Seit Wochen kommt es auf den von dem Eisenbahnverkehrsunternehmen betriebenen Nahverkehrslinien im Emscher-Münsterland-Netz (RE 14, RB 45) und im Niers-Rhein-Emscher-Netz (RE 10, RB 31, RB 36, RB 44) zu Zugausfällen und einer Häufung weiterer Verstöße gegen die vertraglich festgelegten Leistungen“, teilte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) am Dienstag mit. Die Abmahnung erfolge „aufgrund der anhaltenden und für die Fahrgäste untragbaren Qualitätsprobleme“.

Ausfälle und Verspätungen

Aufgrund eines krankheitsbedingten Lokführermangels waren in den vergangenen Wochen immer wieder Züge der Nordwestbahn ausgefallen, hatten sich verspätet oder waren mit zu wenig Sitzkapazitäten gefahren. Der VRR hatte als Aufgabenträger in den zurückliegenden Wochen massiv und kontinuierlich auf das Osnabrücker Eisenbahnverkehrsunternehmen eingewirkt und vergeblich die kurzfristige Erstellung und Umsetzung eines Notfallplans eingefordert.

Berater soll betriebliche Schwachstellen identifizieren

Mit der Abmahnung, die im Namen aller Vertragspartner ausgesprochen wurde, ist das Management der Nordwestbahn gleichzeitig aufgefordert worden, einen neutralen, externen Berater zu beauftragen. Dieser soll das Unternehmen dabei unterstützen, betriebliche Schwachstellen zu identifizieren und Lösungsansätze zu finden, mit denen schnellstmöglich merkliche Verbesserungen für die Fahrgäste erzielt werden können, teilte der VRR weiter mit.

Die Bahnlinien im Münsterland

1/13
  • RE2: Münster - Düsseldorf Hbf (DB Regio)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Albachten - Bösensell - Nottuln-Appelhülsen - Buldern - Dülmen - Haltern am See - . . . - Recklinghausen - . . . - Gelsenkirchen - Essen - . . . - Düsseldorf Flughafen - Düsseldorf Hbf

    Foto: Ludger Warnke
  • RE7 Rheine - Krefeld (National Express)

    fährt stündlich mit Halt in Rheine - Emsdetten - Greven - Münster-Hbf - Münster-Hiltrup - Drensteinfurt - Hamm  - . . . - Hagen - . . . - Wuppertal - . . . - Köln Hbf - . . . - Krefeld

    Foto: Anna Spliethoff
  • RE15: Münster - Emden (Westfalenbahn)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Greven - Emsdetten - Rheine - Salzbergen - . . . - Lingen (Ems) - . . . - Meppen - . . . - Papenburg (Ems) - . . . - Emden Hbf

    Foto: Anna Spliethoff
  • RE42: Münster - Mönchengladbach (DB Regio)

    fährt stündlich mit Halt in Münster - Münster-Albachten - Bösensell - Nottuln-Appelhülsen - Buldern - Dülmen - Sythen - Haltern am See - . . . - Recklinghausen - . . . - Gelsenkirchen - Essen - . . . - Krefeld - . . . - Mönchengladbach

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB50: Münster - Dortmund (Eurobahn)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Amelsbüren - Davensberg - Ascheberg - Capelle - Werne an der Lippe - Lünen - . . . - Dortmund Hbf

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB63: Münster - Coesfeld (DB Regio)

    fährt stündlich (zu Stoßzeiten häufiger) mit Halt in Münster Zentrum Nord - Münster Hbf - Münster-Mecklenbeck (seit 9.12.2018) - Münster-Roxel - Havixbeck - Billerbeck - Lutum - Coesfeld Schulzentrum - Coesfeld (Westf.)

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB64: Münster - Enschede (DB Regio)

    fährt stündlich, zu Hauptverkehrszeiten halbstündlich, mit Halt in Münster Hbf - Münster Zentrum Nord - Münster-Häger - Altenberge - Nordwalde - Steinfurt-Borghorst - Steinfurt-Grottenkamp - Steinfurt-Burgsteinfurt - Metelen Land - Ochtrup - Gronau - . . . - Enschede

    Foto: ah
  • RB65: Münster - Rheine (Eurobahn)

    fährt zweimal pro Stunde mit Halt in Münster Hbf - Münster Zentrum Nord - Münster-Sprakel - Greven - Reckenfeld - Emsdetten - Rheine-Mesum - Rheine

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB66: Münster - Osnabrück (Eurobahn)

    fährt zweimal pro Stunde mit Halt in Münster Hbf - Westbevern - Ostbevern - Kattenvenne - Lengerich - Natrup-Hagen - Hasbergen - Osnabrück Hbf

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB67: Münster - Bielefeld (Eurobahn)

    fährt stündlich mit halt in Münster Hbf - Telgte - Warendorf-Einen-Müssingen - Warendorf - Beelen - . . . - Rheda-Wiedenbrück - . . . - Gütersloh - . . . -Bielefeld

    Foto: wn
  • RB 69: Münster - Bielefeld (Eurobahn)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Hiltrup - Rinkerode - Drensteinfurt - Mersch - Bockum-Hövel - Hamm (Westf.) - Heessen - Ahlen (Westf.) - . . . - Oelde - . . . - Gütersloh - . . . - Bielefeld

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB89: Münster - Paderborn (Eurobahn)

    fährt halbstündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Hiltrup - Rinkerode - Drensteinfurt - Mersch - Bockum-Hövel - Hamm (Westf) - . . . - Soest - . . . - Lippstadt - . . . - Paderborn

    Foto: Anna Spliethoff
  • Die Bahnstrecken im Münsterland im Überblick

    Foto: NWL

Ein solches Audit-Verfahren hatte der NWL auch der Keolis-Deutschland GmbH als Konzernmutter der Eurobahn auferlegt. Im März sollen dort die Ergebnisse präsentiert werden.

„Mit Blick auf die andauernde schlechte Qualität und eine desaströse Betriebsstabilität der Nordwestbahn war die Abmahnung gegen das Unternehmen der logische erste Schritt“, erklärte VRR-Vorstandssprecher Ronald Lünser. „Darüber hinaus werden wir weitere Sanktionen prüfen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6355536?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker