Flughafen Münster/Osnabrück
Corendon-Airlines stockt Angebot auf

Greven -

Corendon-Airlines, der Germania-Nachfolger am FMO, legt nach, noch ehe er überhaupt in Greven gestartet ist. Die Fluggesellschaft fliegt in den Sommermonaten zusätzlich die beiden türkischen Ziele Izmir und Adana an. Das hat der Flughafen Münster/Osnabrück am Dienstag bestätigt.  

Dienstag, 05.03.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 05.03.2019, 11:19 Uhr
Flughafen Münster/Osnabrück : Corendon-Airlines stockt Angebot auf
Izmir Foto: Dietmar Jeschke.

Nach der überraschenden Insolvenz der Germania im Januar hatte der Flughafen die türkisch-niederländische Gesellschaft sehr schnell als Nachfolger präsentieren können. Corendon Airlines wird mit dem Beginn des Sommerflugplans Ende März eine Maschine in Greven stationieren. Die Fluggesellschaft fliegt die kanarischen und griechischen Inseln ebenso an, wie Ägypten und Antalya in der Türkei.Corendon fliegt Adana ab Juni jeweils samstags und Izmir jeweils dienstags an. „Dabei handelt es sich um reine Sommerflüge“, erklärte der FMO auf Nachfrage.

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Der Facebook-Post wird geladen

Damit hat der FMO kurzfristig zehn der 16 Ziele im Angebot, die mit der Germania-Insolvenz weggebrochen waren. Für den Sommerflugplan von März bis Oktober erwartet Corendon-Airlines am FMO rund 150.000 Fluggäste.

Der FMO-Sommerflugplan 2020

1/21
  • Diese Flugziele werden im Sommer 2020 vom FMO bedient:

    Foto: dpa
  • 8. Groningen, Niederlande (AIS Airlines)

    Die Studentenstadt im Nordosten der Niederlande bietet mehr als Fietsen und Grachten.

    Foto: Jonas Wiening
  • 1. Adana, Türkei (Sun Express, Corendon)

    Die fünftgrößte Stadt der Türkei nahe der Mittelmeerküste liegt etwa 160 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt.

    Foto: dpa
  • 2. Antalya, Türkei (Sun Express, Corendon)

    Der Hauptort der „Türkischen Riviera”, die für ihre langen Sandstrände bekannt ist, hat selbst eine Steilküste.

    Foto: dpa
  • 3. Berlin-Tegel, Deutschland (AIS Airlines)

    Montags bis freitags fliegt morgens jeweils eine Maschine in die Hauptstadt und nachmittags eine zurück.

    Foto: dpa
  • 4. Bodrum, Türkei (Corendon)

    Die Stadt an der Ägäis liegt direkt gegenüber der griechischen Insel Kos.

    Foto: Florian Sanktjohanser/dpa/tmn
  • 5. Frankfurt am Main, Deutschland (Lufthansa)

    Das deutsche Drehkreuz im internationalen Flugverkehr.

    Foto: dpa
  • 6. Fuerteventura, Spanien (Corendon)

    Auf der zweitgrößten Kanarischen Insel ist es ganzjährig warm und es weht stets ein kühlender Wind.

    Foto: dpa
  • 7. Gran Canaria, Spanien (Corendon)

    Foto: dpa
  • 9. Heraklion, Griechenland (Corendon)

    Foto: dpa
  • 10. Hurghada, Ägypten (Corendon und Fly Egypt)

    Foto: dpa
  • 11. Izmir, Türkei (Sun Express, Corendon)

    Foto: dpa
  • 12. Kayseri, Türkei (Sun Express)

    Das Zentrum Kappadokiens liegt in der Nähe des Nationalparks Göreme.

    Foto: dpa
  • 14. Kos, Griechenland (Corendon)

    Foto: dpa
  • 15. München, Deutschland (Lufthansa)

    Foto: dpa
  • 16. Palma de Mallorca, Spanien (Eurowings, Laudamotion)

    Foto: dpa
  • 17. Rhodos, Griechenland (Corendon)

    Foto: dpa
  • 18. Stuttgart, Deutschland (AIS Airlines)

    Foto: dpa
  • 19. Teneriffa, Spanien (Corendon)

    Foto: dpa
  • 20. Wien, Österreich (Laudamotion)

    Vier mal pro Woche geht es von Greven in die Hauptstadt Österreichs.

    Foto: colourbox.de
  • 13. Kopenhagen, Dänemark (AIS Airlines)

    Im Ranking der besten Städtereiseziele 2019 des „Lonely Planet” lag die dänische Hauptstadt auf Platz eins.

    Foto: dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6449797?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker