Tödlicher Unfall
18-Jähriger auf Landstraße von Auto überrollt und getötet

Hopsten -

Ein 18 Jahre alter Fußgänger ist am frühen Sonntagmorgen in Hopsten überfahren worden und an seinen Verletzungen gestorben. Der junge Mann wurde auf einer Landstraße von einem Auto erfasst und anschließend von einem nachfolgenden Auto überrollt, wie die Polizei mitteilte. Weitere Details zur Unfallursache und zum Hergang waren zunächst nicht bekannt.

Sonntag, 14.04.2019, 13:48 Uhr aktualisiert: 14.04.2019, 13:59 Uhr
Tödlicher Unfall : 18-Jähriger auf Landstraße von Auto überrollt und getötet
Foto: dpa (Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben in der Nacht zum Sonntag um 4:35 Uhr. Der 18-jährige Hopstener ist in den frühen Morgenstunden auf der Ibbenbürener Straße tödlich verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde er von einem Auto erfasst und von einem weiteren Wagen
überrollt.

Ein Sachverständiger ist beauftragt, ein Gutachten zu den Unfallumständen zu erstellen. Die Ermittlungen dauern an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6542040?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker