Windkraft und Widerstand
Heinrich Bartelt ist ein Pionier der Windbranche

Ibbenbüren -

Sein erstes Windrad hat er mit Azubis der Georgsmarienhütte gebaut. Die Flügel aus Schrankrückwänden, der Generator eine Lichtmaschine. Heinrich Bartelt (63) ist ein Pionier der Windbranche. Der ­Vize-Präsident des Welt-Windenergie-Verbandes arbeitet in Ibbenbüren. Von Günter Benning
Sonntag, 02.06.2019, 14:44 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.06.2019, 14:44 Uhr
Heinrich Bartelt hatte Jugendarbeiter werden wollen. Aber dann geriet er in den Sog der erneuerbaren Energien.
Heinrich Bartelt hatte Jugendarbeiter werden wollen. Aber dann geriet er in den Sog der erneuerbaren Energien. Foto: Günter Benning
Das Foto der Bastel-Windmühle hat er auf­bewahrt. Bartelt steht neben dem Rad, ein frisch gebackener Sozialpädagoge. Eine Schifferkrause verleiht dem jugendlichen Kinn Strenge. In seiner Heimatstadt Georgsmarienhütte ist er Ende der 70er Jahre in der Jugendarbeit tätig. Ökologie und Friedenspolitik sind seine Themen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6655180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker