Zusammenstoß mit Transporter
Rollstuhlfahrerin angefahren: Frau starb im Krankenhaus

Bocholt -

Eine Rollstuhlfahrerin ist am Donnerstagnachmittag beim Überqueren einer Straße in Bocholt von einem Transporter angefahren und tödlich verletzt worden. 

Freitag, 12.07.2019, 05:53 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 09:08 Uhr
Zusammenstoß mit Transporter: Rollstuhlfahrerin angefahren: Frau starb im Krankenhaus
(Symbolbild) Foto: dpa

Der Wagen erfasste die 81-Jährige in ihrem elektrischen Rollstuhl um 15.30 Uhr im Stadtteil Biemenhorst aus noch ungeklärten Gründen, wie die Polizei mitteilte. Die Bocholterin wurde daraufhin mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo sie am Abend verstarb.

Der 40 Jahre alte Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall auf der  Birkenallee in Höhe des Edeka-Supermarktes beobachtet haben, sich unter der Rufnummer (02871) 2990 beim Verkehrskommissariat in Bocholt zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6771841?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Symptomatisch für viele Gemeinden
Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz: Symptomatisch für viele Gemeinden
Nachrichten-Ticker