Abschied vom Herrn Pfarrer
Geistliche kehren ihren Gemeinden verstärkt den Rücken

Münsterland -

Die Belastung vieler Pfarrer ist groß. Fusionen, Priestermangel, neue Herausforderungen. Verstärkt bitten sie den Bischof um Auszeiten. Das zeigt: Ihre Rolle wird bald eine andere sein. Von Stefan Werding
Dienstag, 24.09.2019, 17:17 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 24.09.2019, 17:17 Uhr
Abschied vom Herrn Pfarrer : Geistliche kehren ihren Gemeinden verstärkt den Rücken
Karl Render (oben links), Markus Dördelmann (oben rechts), Heinrich Hagedorn (unten links) und Stefan Jürgens (unten rechts). Foto: Collage: Ann-Kathrin Schriever; Fotos: Bistum Münster, wg, Werding, Klaus Möllers
Pfarrer Stefan Jürgens geht, weil er sich in seiner Gemeinde „weder gebraucht noch wirksam“ fühlte. Er beklagt zu wenig Gebet und zu viel Small-Talk: „Wir drucken zu viele Zettel und sprechen zu wenig von Gott“, erklärte der ehemalige Pfarrer von Heilig Kreuz in Münster seinen Rückzug. So eindeutig wie er ist sonst keiner.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6956060?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Billerbecks Klage abgewiesen: Bahn muss Brücke nicht sanieren
Die Brücke in der Billerbecker Bauerschaft Bockelsdorf will keiner haben. Sie ist dringend sanierungsbedürftig.
Nachrichten-Ticker