Miss Germany 50plus
Tatjana Jünger ist die schönste Frau über 50

Harsewinkel -

Tatjana Jünger wurde schon oft gefragt: „Warum machst du das eigentlich? In deinem Alter!“. Die 51-Jährige gebürtige Berlinerin möchte es wissen und hat sich zur „Miss 50plus Germany“-Wahl angemeldet. Wer vor ihr steht, der braucht nicht lange zu überlegen: Sie macht's, weil sie es kann. Sie ist hübsch, lebenserfahren und eine der Frauen, die das Leben schöner machen. Und genau deshalb ist die Frau aus Hatten im Landreis Oldenburg auch die neue „Miss 50plus Germany“.

Sonntag, 27.10.2019, 17:35 Uhr aktualisiert: 27.10.2019, 17:40 Uhr
Miss Germany 50plus : Tatjana Jünger ist die schönste Frau über 50
Die drei Erstplatzierten Wenke Oehlandt (2. Platz, l-r), Siegerin Tatjana Jünger und Peggy Beisert (3. Platz). Foto: Elke Westerwalbesloh

Politiker Wolfgang Bosbach gefiel das „Gesamtpaket“, Christine Wache (Botschafterin des Miss 50plus-Events) war von ihrem „Leuchten in den Augen“ begeistert, Tänzerin Ekaterina Leonova entdeckte eine „tolle Körperhaltung“ an ihr – die Jury ist an diesem Abend hochkarätig gewesen.
Da macht es nichts, dass als Zwischenakt nur ein Double auftritt. Sänger Jens Sörensen doubelte in der Catwalk-Pause Frank Sinatra,  der der Veranstaltung in Harsewinkel (Kreis Gütersloh) vielleicht noch etwas mehr Glamour einhauchen sollte.

Denn Tatjana Jünger und ihre 19 Mitstreiterinnen im Alter von 51 bis 69 Jahren mussten im Finale den Laufsteg zunächst im Business-Outfit erklimmen – später dann ging‘s im Abendkleid nochmal mit High Heels übers Parkett. Ausgestattet wurden die 20 Kandidatinnen, die sich gegen 500 Bewerberinnen fürs Finale in mal kräftig in rot, dann gedeckt in schwarzer Robe.

Jünger punktete schon beim ersten Durchgang mit ihrem feuerroten Seidenkleid. TV-Moderatorin Frauke Ludowig, die die Wahl moderierte, war von allen 20 Finalistinnen angetan. „Das sind eben keine Profis“, erklärt Ludowig am Rande der Veranstaltung. Nun darf sich die Physiotherapeutin aus Hatten, Tatjana „Miss 50plus Germany“ nennen.

 

Miss 50plus

1/15
  • Die Siegerin Tatjana Jünger jubelt nach dem Finale des Schönheitswettbewerbs "Miss 50 plus".

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Insgesamt traten 20 Finalistinnen zwischen 50 und 69 Jahren an.

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Die drei Erstplatzierten Wenke Oehlandt (2. Platz, l-r), Siegerin Tatjana Jünger und Peggy Beisert (3. Platz) stehen für das Siegerbild auf der Bühne.

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Der Siegerin Tatjana Jünger wird nach dem Finale des Schönheitswettbewerbs "Miss 50 plus" die Krone aufgesetzt.

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Frauke Ludewig hat das Finale des Schönheitswettbewerbs "Miss 50 plus" moderiert.

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Die Jurymitglieder Wolfgang Bosbach (l), CDU-Politiker, und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Tänzerin, beobachten die Teilnehmerinnen.

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Die Finalistinnen des Schönheitswettbewerbs "Miss 50 plus" stehen gemeinsam auf der Bühne.

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Die Finalistinnen des Schönheitswettbewerbs "Miss 50 plus" stehen gemeinsam auf der Bühne.

    Foto: David Inderlied/dpa
  • Foto: David Inderlied/dpa
  • Foto: Elke Westerwalbesloh
  • Foto: Elke Westerwalbesloh
  • Foto: Elke Westerwalbesloh
  • Foto: Elke Westerwalbesloh
  • Foto: Elke Westerwalbesloh
  • Foto: Elke Westerwalbesloh

 

Zum Thema

Die Miss Germany Corporation ist offizieller Veranstalter der Miss Germany-, Mister Germany- und Miss 50plus Germany-Wahl. Geschäftsführer und Gründer der Miss 50plus-Wahl ist Ralf Klemmer aus Oldenburg. Seit 1960 richtet die Familie Klemmer – mittlerweile in der dritten Generation – die Miss Germany-Wahl aus. Die Miss 50plus Germany-Wahl hat bereits zum achten Mal stattgefunden. Familie Klemmer zählt jedes Jahr rund 500 Bewerberinnen für den Wettbewerb.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7026679?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker