Fachkräftemangel im Handwerk
Der Alltag kleiner Bäckereien wird immer schwieriger

Billerbeck -

Billig-Brötchen beim Discounter, kaum noch junge Menschen, die morgens um 4 Uhr ihren Dienst in der Backstube antreten wollen: Familienbetriebe haben es immer schwerer. Zu Besuch in einer kleinen Bäckerei. Von Annegret Schwegmann
Sonntag, 10.11.2019, 15:20 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 10.11.2019, 15:20 Uhr
Christian Hellmann (links) mag seinen Beruf. Um die Zukunft der Kleinbäckereien ist ihm jedoch angst und bange.
Christian Hellmann (links) mag seinen Beruf. Um die Zukunft der Kleinbäckereien ist ihm jedoch angst und bange. Foto: Jürgen Christ
Ein Tag wie jeder andere: Um kurz vor 2 Uhr hat Christian Hellmann seine Wohnung verlassen, ist ins Erdgeschoss gegangen und hat in der Backstube den ersten Teig angesetzt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048373?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Großstädte halten an Böllerverbotszonen zu Silvester fest
Das alljährliche Silvester-Feuerwerk in Düsseldorf.
Nachrichten-Ticker