Bahnübergang Glücksburger Straße
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt

Ibbenbüren -

Am Montagabend hat sich um kurz nach 18 Uhr am Bahnübergang Glücksburger Straße ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Autofahrerin schwer verletzt wurde.

Montag, 18.11.2019, 19:54 Uhr aktualisiert: 19.11.2019, 09:30 Uhr
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Ibbenbüren: Einsatzkräfte arbeiten an einer Unfallstelle. Bei der Kollision eines Güterzuges mit einem Auto ist die Autofahrerin schwer verletzt worden. Foto: Nord-West-Media TV/dpa

Laut Polizei ist ein Güterzug mit einem Kleinwagen kollidiert. Die Autofahrerin wurde bei der Kollision schwer verletzt. Der Kleinwagen war nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Montagabend an einem Bahnübergang auf den Gleisen zum Stehen gekommen. Kurze Zeit später senkten sich die Schranken und der Zug nahte heran.
Weitere Insassen des Kleinwagens hätten das Fahrzeug noch rechtzeitig und unverletzt verlassen können. Die Bahnstrecke zwischen Rheine und Osnabrück wurde gesperrt, aber noch am Abend wieder freigegeben.

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

Warum das Auto auf den Gleisen stehen blieb, ist noch unklar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7075684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
B-Side soll Mieter werden – aber nicht Eigentümer
Die B-Side am Stadthafen soll in den umgebauten Hill-Speicher ziehen. Doch jetzt gibt es Streit mit der Stadt.
Nachrichten-Ticker