Resolution zur B 51
Telgtes Rat einstimmig gegen den Ausbau

Telgte -

Der Rat der Stadt Telgte hat ein Zeichen gesetzt. Einstimmig wurde eine Resolution gegen den Ausbau der B 51 verabschiedet.

Freitag, 14.02.2020, 12:46 Uhr aktualisiert: 14.02.2020, 13:10 Uhr
Auf Münsteraner Gebiet wird seit einigen Tagen mit großen Bannern gegen den Ausbau der Bundesstraße mobilgemacht.
Auf Münsteraner Gebiet wird seit einigen Tagen mit großen Bannern gegen den Ausbau der Bundesstraße mobilgemacht. Foto: Flockert

Einstimmig hat der Rat am Donnerstag die Resolution gegen den geplanten vierspurigen Ausbau der B 51 verabschiedet.

Allerdings wurden gegenüber der Ursprungsfassung ( WN berichteten [WN+]) noch zwei Sätze geändert. Eigentlich hatte es nur geheißen, dass die bei einem Ausbau auf Telgter Gebiet notwendigen Eingriffe durch die Umsetzung des Planfalls fünf vermieden werden könnten. Diese Variante sieht vor, dass die B 51 von Münster nur bis zur Lützowstraße ausgebaut wird. In der Neufassung heißt es nun zusätzlich, dass die negativen Folgen auch bei einem kompletten Verzicht auf die Ausbaupläne wegfielen. Außerdem will der Rat mit diesem Votum keine Stellung zu den Ausbauplänen außerhalb des eigenen Stadtgebiets beziehen.

Bürgermeister Wolfgang Pieper wird die Resolution nun an die zuständigen Stellen bei Land und Bund weiterleiten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7259807?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
„Nimmerland“-Tour: RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
Nachrichten-Ticker