Corona-Newsticker aus dem Münsterland
Münsters Innenstadt füllt sich langsam wieder

Münsterland -

Unbeschwert die Lockerungen genießen? Wohl kaum. Der Corona-Ausbruch in Ostfriesland verunsichert auch viele Menschen im Münsterland. Die neusten Zahlen aus den Kreisen fallen jedoch unauffällig aus. Alle Entwicklungen zum Coronavirus im Münsterland finden Sie hier.

Montag, 25.05.2020, 07:20 Uhr aktualisiert: 25.05.2020, 07:26 Uhr
Corona-Newsticker aus dem Münsterland: Münsters Innenstadt füllt sich langsam wieder
Nach dem Lockdown kehren nun mehr und mehr Passanten in die Innenstädte zurück. Eine Zählung für Münster zeigt diese Tendenz deutlich. Foto: Wilfried Gerharz (Archivbild)
  • Im Münsterland sind nach Angaben der Kreise und der Stadt Münster (Stand: 24. Mai, 16.00 Uhr) aktuell 575 Menschen nachweislich an Covid-19 erkrankt (Vortag: 584). Von den insgesamt 4408 bestätigten SARS-CoV-2-Infektionen gelten demnach 3659 (3652Patienten als gesundet und es gibt 172 (172) Todesfälle.

Die aktuell von Stadt Münster und Münsterland-Kreisen (Stand: 24. Mai, 16 Uhr) gemeldeten Zahlen (in Klammern: Vortag):

Münster: Infizierte 702, davon gesundet 631, verstorben 13, aktuell erkrankt 58
Kreis Borken: Infizierte 1044 (1043), davon gesundet 860 (858), verstorben 38 (38), aktuell erkrankt 146 (147)
Kreis Coesfeld: Infizierte 858 (859), davon gesundet 523 (523), verstorben 21 (21), aktuell erkrankt 314 (315)
Kreis Steinfurt: Infizierte 1317 (1319), davon gesundet 1195 (1190), verstorben 82 (82), aktuell erkrankt 40 (47)
Kreis Warendorf: Infizierte 485 (485), davon gesundet 450 (450), verstorben 18 (18), aktuell erkrankt 17 (17)

++ Hinweis: Die Stadt Münster hat am Samstag und Sonntag keine neuen Zahlen veröffentlicht. ++


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.
> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos


Video: Auch im Münsterland drohen hohe Bußgelder bei Verstößen gegen die Coronavirus-Regeln

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker