Corona-Newsticker aus der Region
Oberbürgermeister Lewe warnt vor zu schneller Lockerung

Münsterland -

Münster ist die einzige Stadt in ganz NRW, in der die Inzidenz unter 50 liegt. Trotzdem warnt Oberbürgermeister Lewe vor zu schnellen Lockerungen. Derweil sank der Sieben-Tage-Wert vor allem in den Kreisen Warendorf und Steinfurt stark. Alle Entwicklungen zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.

Freitag, 22.01.2021, 13:00 Uhr aktualisiert: 22.01.2021, 13:02 Uhr
Corona-Newsticker aus der Region: Oberbürgermeister Lewe warnt vor zu schneller Lockerung
Oberbürgermeister Markus Lewe lobt die Bürgerinnen und Bürger, warnt aber auch vor zu schnellen Lockerungen. Foto: privat

Im Münsterland sind nach Angaben der Gesundheitsämter der Region (Donnerstag, 21. Januar, 14.30 Uhr) derzeit aktuell 2624 Menschen nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert (Vortag: 2623). Im Vergleich zu Mittwoch gab es 266 Neuinfektionen und 256 Genesungen.

Die Zahl der Todesfälle im Münsterland liegt bei 666* (657). Insgesamt hat es seit Beginn der Pandemie im Münsterland bislang 32.656 Corona-Fälle gegeben, 29.366 Menschen gelten als wieder gesundet.

Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen und aus der Stadt Münster; Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder:

  • Münster: Neuinfizierte 30, Infizierte gesamt 5022 (4992), davon gesundet 4448 (4417), verstorben 88 (87), aktuell infiziert 486 (488) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 39,3 (38,1) - Stand Freitag
  • Kreis Borken: Neuinfizierte 11, Infizierte gesamt 7752 (7741), davon gesundet 7000 (6986), verstorben 166 (166), aktuell infiziert 589 (589) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71,1 (66,5) - Stand Freitag
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 28, Infizierte gesamt 3454 (3426), davon gesundet 3187 (3180), verstorben 54 (54), aktuell infiziert 213 (192) - Stand Donnerstag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 53,5 (52,1) - Stand Freitag
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 60, Infizierte gesamt 9286 (9226), davon gesundet 8407 (8330), verstorben 215 (215), aktuell infiziert 664 (681) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 87,9 (95,0) - Stand Freitag
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 46, Infizierte gesamt 7332 (7286), davon gesundet 6539 (6447), verstorben 148 (146), aktuell infiziert 645 (693) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 129,6 (155,5) - Stand Freitag

* Aufgrund einer Korrektur in der Datenbank ist die Zahl um eine Person gesunken.

Quelle und Stand der Inzidenzwerte:  Landeszentrum Gesundheit NRW  (21.1.2021; 0 Uhr)


Gemeldete (Erst-) Impfungen für Nordrhein-Westfalen: 265.755. Die Impfquote in NRW beträgt 1,4 Prozent (Stand: bis einschließlich 20. Januar). Im Münsterland gibt es bislang 32.134 dokumentierte Impfungen (Stand: bis einschließlich 21. Januar). 


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.

> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

Abschied von der Alltagsmaske? Video in Kooperation mit dem WDR:

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker