Corona-Newsticker aus der Region
Teil-Lockdown wird bis in den Januar verlängert

Münsterland -

Der Teil-Lockdown bleibt mindestens bis zum 10. Januar bestehen. Darauf haben sich am Mittwoch die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder geeinigt. Unterdessen steigt die Zahl der Corona-Todesfälle im Münsterland weiter an. Sämtliche Entwicklungen zum Thema Coronavirus im Münsterland finden Sie hier.

Mittwoch, 02.12.2020, 16:25 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 20:40 Uhr
Der Teil-Lockdown mit geschlossenen Restaurants, Museen, Theatern und Freizeiteinrichtungen wird bis zum 10. Januar verlängert.
Der Teil-Lockdown mit geschlossenen Restaurants, Museen, Theatern und Freizeiteinrichtungen wird bis zum 10. Januar verlängert. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa (Symbolbild)

Im Münsterland sind nach Angaben der Gesundheitsämter der Region (Mittwoch, 2. Dezember; 18:08 Uhr) aktuell 2666 Menschen nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert (Vortag: 2689). Seit Dienstag gab es 214 Neuinfektionen und 233 Gesundungen. 

Die Zahl der Todesfälle im Münsterland liegt bei 300 (296*). Insgesamt hat es seit Beginn der Pandemie im Münsterland bislang 18.873 Corona-Fälle gegeben, 15.907 Menschen gelten als wieder gesundet.

Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen und aus der Stadt Münster; Vergleichswerte in Klammern vom Vortag:

  • Münster: Neuinfizierte 21, Infizierte gesamt 2962 (2941), davon gesundet 2578 (2548), verstorben 31 (30), aktuell infiziert 353 (363); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 53,9 (55,2) - Stand Mittwoch
  • Kreis Borken**: Neuinfizierte 30, Infizierte gesamt 4643 (4613), davon gesundet 3624 (3519), verstorben 80 (80), aktuell infiziert 939 (1014); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 93,2 (96,4) - Stand Mittwoch
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 50, Infizierte gesamt 2172 (2122 ), davon gesundet 1894 (1878), verstorben 27 (26), aktuell infiziert 251 (218)  die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57,1 (77,1) - Stand Mittwoch
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 82, Infizierte gesamt 5172 (5090), davon gesundet 4487 (4435), verstorben 120 (119), aktuell infiziert 565 (536); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 79,0 (85,2) - Stand Mittwoch
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 31, Infizierte gesamt 3924 (3893), davon gesundet 3324 (3294), verstorben 42 (41), aktuell infiziert 558 (558);die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 138,6 (139,3) - Stand Mittwoch

Quelle und Stand der Inzidenzzahlen:  Landeszentrum Gesundheit NRW  (2.12., 0 Uhr)

* Hinweis: Zwei am Dienstag bekanntgewordene Todesfälle im Kreis Borken sind nachträglich einem der Vortage zugeordnet worden.

** Hinweis: Die Daten vom Vortag haben sich gegenüber der gestrigen Kreis-Meldung durch Nachmeldungen verändert.


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.

> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker