Keine Verletzten
Schiffsunfall auf dem Dortmund-Ems-Kanal

Rheine -

Am Dienstagmorgen ist gegen 7:50 Uhr ein leeres Gütermotorschiff auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Altenrheine gegen eine Eisenbahnbrücke gefahren.

Dienstag, 26.05.2020, 14:40 Uhr aktualisiert: 26.05.2020, 14:44 Uhr
Keine Verletzten: Schiffsunfall auf dem Dortmund-Ems-Kanal
Foto: Wilfried Gerharz (Symbolbild)

Laut Polizei hat der Schiffsführer nicht auf die Durchfahrtshöhe geachtet und ist mit dem Steuerhaus gegen den unteren Teil der Brücke gestoße. Das Steuerhaus wurde bei dem Zusammenstoß verformt. Es entstand ein Schaden von 35.000 Euro. Ob auch die Brücke beschädigt ist, muss noch überprüft werden. Verletzt wurde niemand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7424157?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker