Nachfrage nach psychologischen Behandlungen steigt
Lockdown belastet die Seele

Münster -

Besonders psychisch kranke Menschen leiden unter der Corona-Krise. Insbesondere während des zweiten Lockdowns stieg die Nachfrage nach psychologischen Behandlungen. Der Münsteraner Gebhard Hentschel, Bundeschef der Deutschen Psychotherapeuten-Vereinigung, spricht über die Gründe. Von Stefan Biestmann
Samstag, 02.01.2021, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 02.01.2021, 17:00 Uhr
Gebhard Hentschel aus Münster ist Bundeschef der Deutschen Psychotherapeuten-Vereinigung. Der Lockdown belastet nach seinen Angaben psychisch kranke Menschen besonders.
Gebhard Hentschel aus Münster ist Bundeschef der Deutschen Psychotherapeuten-Vereinigung. Der Lockdown belastet nach seinen Angaben psychisch kranke Menschen besonders.
Psychiater und Psychotherapeuten im Münsterland sind während der Corona-Krise noch mehr gefordert. Die Nachfrage nach Behandlungen habe „insbesondere während des zweiten Lockdowns“ zugenommen, berichtet Psychotherapeut Gebhard Hentschel auf Anfrage unserer Zeitung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7747692?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7747692?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker