Am Montag öffnen Zentren in NRW
Start im Münsterland mit täglich gut 1000 Impfungen

Münsterland -

Viele warten schon lange auf den Piks. Bis jetzt war der Impf-Start in den Impfzentren in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Lieferschwierigkeiten bei den Impfstoff-Herstellern Bion­tech und Pfizer mehrmals verschoben worden. Ab Montag soll nun aber auch dort mit dem Impfen begonnen werden können. Von Jonas Wiening
Samstag, 06.02.2021, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 06.02.2021, 10:00 Uhr
Am Montag öffnen Zentren in NRW: Start im Münsterland mit täglich gut 1000 Impfungen
Ab Montag wird auch in den Impfzentren im Münsterland geimpft. Foto: dpa (Symbolbild)
Im Münsterland öffnen die Impfzentren in Velen (Kreis Borken), Ennigerloh (Kreis Warendorf), Greven (Kreis Steinfurt), Dülmen (Kreis Coesfeld) und Münster.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7802923?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7802923?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Nachrichten-Ticker