Di., 05.03.2019

Karneval in Alverskirchen mit 180 närrischen Besuchern Eine große Spaß-Familie

Volles Haus: Rund 180 närrische und vielfältig kostümierte Besucher feierten in der Alverskirchener Turnhalle Karneval. (Mehr Bilder in der WN-Online-Galerie).

Alverskirchen - Beim Alverskirchener Karneval ist es stets die Büttrede von Magdalena Münstermann, auf die sich die meisten Besucher mit Spannung freuen. Immer wieder schlüpft die humorig-zynische Rednerin, professionell geschminkt und gekleidet, in verschiedene Rollen berühmter Figuren und erzählt lustige, kuriose Geschichten aus dem Ortsteil und Umgebung. Dabei nimmt sie bekanntlich kein Blatt vor dem Mund. Von Marion Bulla


Mo., 04.03.2019

Galaabend der DJK „Vorwärts“ Eine prinzliche Familie

Musikalisch überzeugend: die „Vorwärts Harmonists“.

Ahlen - Überraschung beim DJK-Vorwärts-Karneval: Im Jubiläumsjahr regiert Prinzessin Heike I., die Ehefrau des Stadtprinzen Uwe I. Von Marc Kreisel


Mo., 04.03.2019

Närrischer Lindwurm bahnt sich seinen Weg Ein ziemlich nasser Spaß

Bunter Kontrast zum grauen Wetter: Die Damen von „Tackamarohr“ waren zum 21. Mal beim Everswinkeler Karnevalsumzug dabei und zeigten einmal mehr Kreativität: Sie zogen als farbenprächtige Papageien die Blicke auf sich.

Everswinkel - Jahrelang war die Rechnung aufgegangen. Der Elferrat des MGV/BSHV hatte den Pfarrer an Bord und „den Papst in der Tasche“. Wettermäßig. An diesem Sonntag nicht. Pfarrer Heinrich Hagedorn war verhindert, und schon lief‘s schief. Diesmal klarte der Himmel nicht rechtzeitig auf wie in vielen Jahren zuvor. Auch die sieben Minuten Verspätung beim Zugstart brachten dahingehend keine Wende. Ausgerechnet der 44. Von Klaus Meyer


Fr., 01.03.2019

Möhnen übernehmen die Macht Märchenstunde mit dem Sultan

Die Schlacht ist geschlagen, die Obermöhnen Sandra Jurdeczka und Steffi Vorsthove entreißen Sultan Seid-El Sebi – auch bekannt als Bürgermeister Sebastian Seidel – den Rathausschlüssel. Voller Freude über den Erfolg sammelten die Möhnen dann unter allen Besuchern noch Spenden zugunsten des Hospizes „Königskinder“.

Everswinkel - Nun hat die Vitus-Gemeinde auch standesgemäß ihren großen Herrscher, und es brechen gar märchenhafte Zeiten an. Was bislang ausschließlich einer Sammlung morgenländischer Erzählungen entnommen werden konnte und sich weit jenseits des östlichen Horizonts abspielte, ist nun hier Wirklichkeit geworden. Everswinkel darf träumen von Geschichten aus 1001 Nacht. Von Klaus Meyer


Do., 28.02.2019

Karneval in Telgte an Altweiber Jecke Weiber im „Rathauscamp“

Die KG „Schwarz-Gold“ mit Prinz, Elferrat und Telgter Stadtgarde stattete der Sekundarschule bei ihrem Karneval am Mittwochabend in der Aula des Schulzentrums einen Besuch ab. Ausgelassen wurde auch im Barbara-Kindergarten (l.) gefeiert.

Telgte - In Kindergärten, Schulen und Stadtverwaltung wurde an Altweiber ausgelassen Karneval gefeiert.


Mo., 25.02.2019

Kolping-Karnevals-Show Coverband reißt die Hütte ab

Die Blau-Weißen Funken unter der Leitung von Sandra Altefrohne und Johanna Becker begeisterten – wie so oft – bei der Kolping-Karnevalsshow mit ihrem Gardetanz.

Everswinkel - Zahlreiche Everswinkler sind am Samstagabend in die wunderbare bunte Welt des Karnevals abgetaucht. Bei der großen Kolping-Karnevals-Show in der Festhalle wurde ihnen ein – wie es Präsident Lars Thiemann formuliert – „buntes Programm mit allen Spezialitäten die der Everswinkeler Karneval und Umgebung zu bieten hat“ sowie so viel Tanz wie wohl noch nie geboten. Von Stephan Ohlmeier


Mo., 18.02.2019

Prinzenmesse in St. Josef Weingummi macht Willi glücklich

Wer ist größer, Pfarrer Willi Stroband oder der Stadtprinz Uwe I.? Diesen Vergleich gewann das karnevalistische Oberhaupt – allerdings nur ganz knapp

Ahlen - Den Segen für die kommenden zwei Wochen närrischen Treibens holten sich die Ahlener Karnevalisten am Sonntag in der Prinzenmesse. Von Ralf Steinhorst


Mo., 18.02.2019

49. Karnevalsparade im Vitus-Dorf Everswinkel sucht das Dreigestirn

Die KG „Für uns Pänz“ war extra aus Seelscheid im Rheinland angereist und begeisterte mit ihren Tanzeinlagen.

Everswinkel - Die 49. Auflage der Karnevalsparade des MGV/BSHV Everswinkel hat am Samstagabend mitten ins Herz eines jeden Karnevalisten getroffen und neue Maßstäbe gesetzt. 600 bunt Kostümierte feierten in der ausverkauften Festhalle ausgelassen Karneval und genossen das kurzweilige Programm aus Musik, Tanz und Comedy. Von Stephan Ohlmeier


So., 10.02.2019

Prinzenfrühschoppen in Telgte Ein Fest der guten Laune

Präsident, Prinz und Ehrensenator in Personalunion: Franz III. „von Feuerstelle und Suppenkelle“.

Telgte - Ausgelassen wurde am Sonntag im Bürgerhaus Karneval gefeiert. Die KG „Schwarz-Gold“ um Prinz Franz III. Winkels hatte zum Prinzenfrühschoppen eingeladen und ein abwechselungsreiches Programm mit Tanz, Musik und Ehrungen zusammengestellt. Von Stefan Flockert


So., 20.01.2019

Senatorentaufe während der PriPro Zwei auf einen Streich

WaKaGe-Präsident Hermann-Josef Schulze-Zumloh (l.) überreichte den neuen Ehrensenatoren Bettina Sieckendiek und Alfons Lentfort Narrenkappen und Ernennungsurkunden.

Warendorf - Gleich zwei neue Senatoren hat WaKaGe-Präsident Hermann-Josef Schulze-Zumloh am Samstagabend mit Urkunden und Narrenkappen ausgestattet: Bettina Sieckendiek und Alfons Lentfort. Von Stephan Ohlmeier


So., 20.01.2019

Prinzlicher Frühschoppen Terminkalender platzt aus allen Nähten

Mit Prinz Carsten I. (Wolff) „der meisterliche Wolff fürs Dach“, freuen sich (v. l.) Tochter Maja, Sohn Leon, Ehefrau Mareike und Tochter Neele auf die Session.

Warendorf - Zu den 120 Terminen, die Carsten I. bevorstehen, kamen am Sonntag beim prinzlichen Frühschoppen im Hotel Im Engel noch einige spontane hinzu. Unter anderem möchte die Tollität den Katharinen-Kindergarten besuchen, in den Töchterchen Maja geht. Von Stephan Ohlmeier


So., 20.01.2019

PriPro der WaKAGe „Ich bin absolut geflasht“

Erst durch Ehefrau Mareike ist Prinz Carsten vom Karnevalsvirus infiziert worden. Auf der Bühne gab es erst einmal ein Küsschen.

Warendorf - So viel Live-Musik wie noch nie, dazu Comedy, Akrobatik und Ballett, das fünfstündige PriPro-Programm am Samstagabend in der Kreienbaum-Halle konnte sich sehen lassen. Höhepunkt war natürlich der Auftritt der neuen Tollität, Carsten I., „der meisterliche Wolff fürs Dach“. Von Stephan Ohlmeier


So., 09.12.2018

Franz Winkels ist Prinz der KG „Schwarz-Gold“ Telgte Ein charmant-sorgloses Leben

Prinz Franz III. von Feuerstelle und Suppenkelle freut sich auf die Session. Die beiden Namenszusätze spielen auf seine beiden beruflichen Standbeine als Kaminbauer und Gastronom an.

Telgte - Franz Winkels ist nicht nur Präsident der KG „Schwarz-Gold“ Telgte, sondern auch deren Prinz. Im Interview stellte er sich den Fragen der WN-Redaktion.


Mo., 12.02.2018

Bunt, bunter, Warendorf Rosenmontagsumzug begeistert Zehntausende

Mit solch bunten Kostümen fiel diese Fußgruppe selbst am Rosenmontag ins Auge. Sowohl die Jecken, die am Umzug teilnahmen, als auch die Narren, die am Straßenrand das karnevalistische Treiben verfolgten, kamen voll auf ihre Kosten. Die Kaserne ist erobert: Annemarie Christin Wowerus, Prinz Hanns-Jörg I. und Oberst Michael „Michaela“ Maul.. Baustelle Marktplatz: Das ist eine der Fußgruppen, die lokale Themen karnevalistisch aufs Korn nehmen.

Warendorf - Da hatte Prinz Hanns-Jörg I. „mit Kawumm vom Holzimperium“ gut lachen: Der Rosenmontagszug, das Highlight der Session, wurde zu einer einzigen großen Party. Und das Wetter spielte auch noch perfekt mit. Von Jonas Wiening


Mo., 12.02.2018

Bestes Wetter und tolle Motivwagen Lokalkolorit und bunte Kostüme

Prinz Hanns-Jörg I. „mit Kawumm vom Holzimperium“ und seine Annemarie Christin Wowerus waren begeistert von der Stimmung beim Rosenmontagsumzug.

Helau! Aus abertausenden Kehlen hörte man es am Rosenmontag immer wieder. Der Umzug war in diesem Jahr wieder ein Erfolg. Von Jonas Wiening


Mo., 12.02.2018

Tausende Narren säumen die Straßen und feiern 50 Fuß- und Wagengruppen Die ganz bunte Vitus-Welt

Federleicht schwebten die „Elfen“ und ihre große Truppe durch die Straßen des Vitus-Dorfes.Dem Prinzenpaar Martin I. und Elke I. Steinbach sowie ihrem Elferrat und dem V-Team des Kolpings lachte zwischendurch sogar die Sonne.

Everswinkel - Da strahlte die Sonne die ganze Woche über wie eine polierte Hochglanzscheibe, und ausgerechnet am Karnevalssonntag geht der Glanz verloren? Mattgrau und Regen statt Gold und Blau? Aber der Everswinkeler Karnevalsumzug wäre nicht das, wofür er seit Jahren bekannt ist: ein „Wunder“-voller Tag. Von Klaus Meyer


So., 11.02.2018

12. Ahlener Kinderkarnevalsumzug „Blumenkinder“ werben für „Love & Peace“

Auf dem Parkplatz am Bürgerzentrum Schuhfabrik nahmen die Zugteilnehmer Aufstellung, wie hier die kleinen und großen Jecken der KG „Nett un Oerndlik“.

Ahlen - Bunt und schrill, wie einst zu den besten Hippie-Zeiten, präsentierte sich am Samstag der 12. Kinderkarnevalsumzug. Tausende kleiner und großer Narren reihten sich in den närrischen Lindwurm von Karnevalsgesellschaften, Kitas und Vereinen ein oder säumten die Zugstrecke. Von Reinhard Baldauf


Fr., 09.02.2018

Weiberfastnacht Stippvisite vom Papst

Je später der Abend, desto voller die Tanzfläche. Das neue Raumkonzept der Stadthalle ist gut aufgegangen.

Ahlen - Stadthalle und Zelt am Markt boten sich den närrischen Weibern als die beiden größten Ahlener Partylocations an. Von Reinhard Baldauf


Fr., 09.02.2018

Vorhelmer Weiberfastnacht in Gefahr „Infizierte Frauen“ dringend gesucht

Fröhlicher Ausstand: Für Ulrike Höckelmann, Bianca Demski und Anke Schwarte (v. l.) war es der letzte Auftritt als Sitzungspräsidentinnen der Weiberfastnacht. Für sie sang zum Schluss Christoph Kaldewei.

Vorhelm - Droht der großen Sause zu Weiberfastnacht in Vorhelm nach 41 Jahren das Aus? Jedenfalls richteten die kfd-Frauen einen Appell an ihre Gleichgesinnten, für das scheidende Moderatorinnen-Trio bis 2019 närrische Nachfolgerinnen zu finden. Von Ralf Steinhorst


Do., 08.02.2018

Ex-Prinzen-Treffen Ein Abend mit Würze

Die Urgesteine der Narrhalla Ahlensia kommen immer dienstags vor dem Rathaussturm im „Prinzensaal“ zusammen.

Ahlen - Wenn die Urgesteine der Narrhalla Ahlensia zusammenkommen, ist ein stimmungsvoller Abend garantiert. Wie am Dienstag wieder im Prinzensaal im Rathaus. Von Reinhard Baldauf


So., 04.02.2018

Hof Münsterland Locker und voller Temperament

Mit den Tänzerinnen der Gruppe „Vinnix“ bahnte sich eine neue Freundschaft an. Für die Beckumerinnen gab es am Samstagabend extra ein „Rumskedi“.

Ahlen - Ein lockerer Programmaufgalopp machte dem Publikum beim Kostümfest der KG Neustadt Spaß. Von Ralf Steinhorst