So., 08.12.2019

Gemeinschaftskonzert mit Queen-Titeln Ev. Posaunenchor und Chor Agatissimo rocken die Bürgerhalle

„We will rock you“, hatten Posaunenchor und Agatissimo versprochen – und das Versprechen hielten sie auch.

Gronau - „God save the Queen“ tönte es am Samstag in der Bürgerhalle. Die britische Nationalhymne. Und das in Zeiten des Brexit! Doch die Hymne galt im konkreten Fall weniger Königin Elisabeth – vielmehr setzte das Stück den Schlusspunkt unter ein Gemeinschaftskonzert. Von Martin Borck

So., 08.12.2019

Xenia Janković und Nina Tichman in der Landesmusikakademie Philosophische Ebene der Musik

Nicht nur Pianistin Nina Tichman (.l) und Cellistin Xenia Janković hatten ihre Freude an dem Konzert, auch die Besucher freuten sich über einen gelungenen Auftritt.

Nienborg - Beethoven und Fauré also. Zwei Komponisten, die sich trotz ihres Gehörverlustes auf für ihre Zeit neue musikalische Wege begaben, eine „philosophische Ebene“ betraten, wie Xenia Janković anmerkte. Die Cellistin gab am Freitagabend mit der Pianistin Nina Tichman ein Konzert in der Reihe „Meisterduos“ der Landesmusikakademie. Von Martin Borck


So., 08.12.2019

Montag soll erneut Sonderzug starten Proteste in Gronau gegen Uranexport

Gegen weitere Transporte von Atomabfällen nach Russland protestieren Atomkraft-Gegner am Montag in Gronau.

Gronau - Der Arbeitskreis Umwelt Gronau, das Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen sowie weitere Organisationen befürchten, dass am Montag (9. Dezember) erneut ein Sonderzug mit Uranmüll von der Urananreicherungsanlage in Gronau Richtung Russland starten wird – mit Zwischenstopp im Hafen von Amsterdam. Dagegen protestieren die Initiativen. 


So., 08.12.2019

Quiz-Abend im Kino Rätselspaß für Star-Wars-Fans

Gäste, die kostümiert an dem Quiz teilnehmen, können einen Sonderpreis gewinnen.

Gronau - Für alle Star-Wars- Fans in Gronau gibt es im Dezember zwei Highlights: Sehnsüchtig erwartet wird der neunte Teil der Science-Fiction Filmreihe. Am 18. Dezember (Mittwoch) kommt „Der Aufstieg Skywalkers“ weltweit in die Kinosäle. Ein paar Tage vor dem Filmstart gibt es im Gronauer Kino ein Quiz, bei dem sich alles um die ersten acht Filme dreht.


So., 08.12.2019

Vernissage im St.-Antonius-Haus Schöppingerin Mechthild Ossege stellt erstmals Bilder aus

Erstmals stellt Mechthild Ossege ihre Bilder öffentlich aus. Die Gemenerin findet ihre Motive in der Natur und durch ihre Mitmenschen.

Schöppingen - Mechthild Ossege stellt seit Freitag ihre Arbeiten unter dem Titel „Das Leben ist bunt“ in der Wohnraumgalerie im St.-Antonius-Haus aus. Die Gemenerin ist eher auf einem ungewöhnlichen Weg zur Malerei gekommen. Von Alfons Körbel


So., 08.12.2019

Frido Rademaker liefert alles, was Bären-Mamas Herz begehrt Gronauer Teddys gehen um die Welt

Frido Rademaker beliefert Menschen, die mit seiner Mutter eine Leidenschaft teilen: Das Nähen von Teddybären & Co. Der Gronauer Betrieb ist nach eigenem Bekunden Weltmarktführer.

Gronau - Die Zeit ist weg, kaum betritt man die Halle an der Heinrich-Hertz-Straße 9: Wer angesichts der zahllosen Teddybären und Plüschtiere, die hier in Regalen sitzen, von der Decke hängen oder auf einzelnen Borden thronen, nicht wieder zum Kind wird, ist vielleicht nie eines gewesen. Ein Gronauer Unternehmen ist dabei Weltmarktführer. Von Christiane Nitsche


So., 08.12.2019

Richter hört schlecht abgesprochene Zeugenaussagen Streitigkeiten eskalieren zum „Nachbarschaftskrieg“

Das Amtsgericht Ahaus sprach einen 60-jährigen Heeker von dem Vorwurf frei, Nachbarn mit dem Auto bedrängt zu haben.

Heek/Ahaus - „Falschaussagen par excellence“ bescheinigt der Richter den drei Zeugen in seinem Urteil. Nach fast zwei Stunden Verhandlung ist er sich sicher: „Sie haben sich gemeinsam überlegt, wie Sie dem Angeklagten einen reinwürgen können. Die Tat hat so nie stattgefunden.“ Von Victoria Garwer


So., 08.12.2019

Gronau Frau beißt Polizisten

Gronau: Frau beißt Polizisten

Gronau - Im Verlauf eines Einsatzes ist am Samstagabend ein Polizeibeamter von einer Frau gebissen worden. 


So., 08.12.2019

Manfred Daberkow wird 90 Politik ist sein Leben

Manfred Daberkow wird am Sonntag 90 Jahre alt.

Gronau - Sein politischer Erfahrungsschatz ist immens. „Sachverstand pur“ attestieren ihm bis heute Weggefährten – insbesondere, wenn es um Fragen aus dem sozialen Bereich geht. Auch wenn er politisch heute nicht mehr in der ersten Reihe wirkt, ist und bleibt er am gesellschaftlichen und politischen Leben von Stadt und Region interessiert. Von Klaus Wiedau


Sa., 07.12.2019

Pkw touchiert Baum und überschlägt sich 65-jähriger Autofahrer bei Unfall in Heek schwer verletzt

Pkw touchiert Baum und überschlägt sich: 65-jähriger Autofahrer bei Unfall in Heek schwer verletzt

Heek - Ein 65 Jahre alter Mann aus Ahaus ist am Samstagmittag bei einem Unfall in Heek schwer verletzt worden. Sein Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß mit einem Baum auf dem Dach liegen geblieben.


Sa., 07.12.2019

Nienborg Autofahrer schwer verletzt

Heek - Bei einem Unfall ist am Samstag ein Autofahrer in Heek schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr gegen 12.45 Uhr ein 65-jähriger Ahauser befuhr die Ahauser Landstraße (L 573) in Fahrtrichtung Ahaus. Aus ungeklärter Ursache geriet er in Höhe der Van-Dalwigk-Straße auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen Baum. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.


Sa., 07.12.2019

Michael Roßkamp berichtet von seinem Aufenthalt in den USA Schnitzel und Herrencreme

IMichael Roßkamp (2.v.r.) erzählte Ingrid Arndt-Brauer (l.) und Norbert Ricking (r.) von seinem USA-Aufenthalt. Auch die Eltern Daniela und Hans-Gerd und der Gastschüler Alejandro Luis Velazquez hörten zu.

Gronau - Zu den rund 360 jungen Menschen, die jährlich ein Stipendium für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (Austauschprogramm des Deutschen Bundestages und dem amerikanischen Congress) erhalten, gehörte 2018 auch der Gymnasiast Michel Roßkamp aus Gronau.


Sa., 07.12.2019

Gronau Aktion Restcent für Aktion Teddybär

Rettungssanitäter Jannik Evers, Kerstin Frieler (Komba) Holger Huesker (Aktion Teddybär), Edith Brefeld (Komba) und Martin Bültmann (Aktion Teddybär) bei der Spendenübergabe.

Gronau - Geschenke zu Weihnachten sind üblich und für viele selbstverständlich. Aber Geschenke als Trostspender in den Kranken- und Rettungswagen sind eine Besonderheit. Seit 1993 gibt es die Aktion Teddybär. Auch in den Gronauer Rettungswagen haben sie schon so manchem Kind geholfen und in den Händen verunfallter Kinder für Trost gesorgt.


Sa., 07.12.2019

Politik plant vier Rathaus-Standorte Geht’s auch eine Nummer kleiner?

Irgendwie wird’s schon klappen: Verwaltungsarbeit, verteilt auf vier Rathausstandorte.

Die Stadtverwaltung soll auf vier Standorte aufgeteilt werden. Ob das sinnvoll ist? WN-Redaktionsleiter Klaus Wiedau hat da seine Zweifel. Von Klaus Wiedau


Sa., 07.12.2019

Chance-Dependance in der Schulstraße Der Geist des Glashauses in der Innenstadt

Dagmar Wigbels, Erich Schwartze, Ira von Borczyskowski und Bernd Thyhatmer in dem Ladenlokal an der Schulstraße, das derzeit für die Nutzung durch die Chance hergerichtet wird.

Gronau - Es ist ein Testballon – allerdings einer mit Signalwirkung: In einem derzeit leerstehenden Geschäftslokal an der Schulstraße wird die städtische Beschäftigungsgesellschaft Chance in der kommenden Woche eine Dependance eröffnen. Zunächst als Verkaufsfläche für die von ihr angebotenen „Grenzlandkiste“, für Produkte aus der Holzwerkstatt und Gegenstände aus dem Chance-eigenen Kaufhaus KdC. Von Martin Borck


Sa., 07.12.2019

Gescher Gedenken an Deportation

Gescher: Gedenken an Deportation

Gescher. Am 10. Dezember jährt sich zum 78. Mal die Deportation der jüdischen Bürger Geschers nach Riga/Lettland. Um dieses schreckliche Ereignis nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, lädt der Arbeitskreis Riga zu einer Gedenkveranstaltung ein. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 07.12.2019

CDU-Ortsvorstand Gronau neu gewählt Burkhard John übernimmt Vorsitz

Der neue Vorstand des CDU-Ortsverbands Gronau.

Gronau - Burkhard John übernimmt den Vorsitz des Ortsverbandes der CDU-Gronau und somit den Staffelstab von Rainer Doetkotte, der wegen seiner Wahl als Bürgermeister dieses Amt nicht weiter ausführt.


Sa., 07.12.2019

Türen öffnen im Advent: Die Firma „Kidz & Co“ passt Rollstühle für Kinder an Weil nicht jedes Kind laufen kann

Thomas Mikosch und sein Team setzen alles daran, um Kindern und Jugendlichen mit Behinderung den Alltag zu erleichtern – dazu werden Rollstühle und Gehhilfen individuell angepasst.

Gronau - „Jeder Sitz ist anders.“ Es klingt wie eine Binsenweisheit, aber für die Klientel von Thomas Mikosch und ihre Familien bedeutet diese Aussage unfassbar viel: Erleichterung, Sicherheit, weniger Schmerzen – vielleicht sogar gar keine mehr. Von Christiane Nitsche


Sa., 07.12.2019

Nitratbelastung der Vechte untersucht Vechte: Verein misst erschreckende Wasserqualität

Schöppingen/Metelen - Es ist kein gutes Zeugnis, das der VSR-Gewässerschutz der Vechte ausstellt. Der Verein nennt die Messergebnisse des Vechtewassers, die er jetzt veröffentlichte, „erschreckend“. Und das nicht nur an einem Ort. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 07.12.2019

Entscheidung im Schulausschuss Gymnasium soll fünfzügig werden

Gronau - Das letzte Wort hat zwar der Rat, aber im Schulausschuss waren sich die Mitglieder einig: Einstimmig (bei zwei Enthaltungen) votierten die Lokalpolitiker dafür, der Rat möge beschließen, die Zügigkeit des Werner-von-Siemens-Gymnasiums im Bereich der Sekundarstufe I zunächst vierzügig und ab dem Schuljahr 2023/24 fünfzügig festzulegen. Von Frank Zimmermann


Sa., 07.12.2019

Frauenchor Horizont Konzert zum Valentinstag

Der Frauenchor Horizont

Gronau - Das im Mai ausgefallene Konzert des Frauenchors Horizont Gronau wird am 15. Februar (Samstag) ab 19 Uhr nachgeholt. Wie die Verantwortlichen mitteilen, findet es unter dem Motto „Horizont # Valentin“ in Duesmanns Spinnerei im Wirtschaftszentrum Gronau, Fabrikstraße 3, statt.


Fr., 06.12.2019

Mit der Umgestaltung neue liturgische Impulse setzen Gronauer St.-Antonius-Kirche wird saniert

Mechthild Biermann zeigt auf einen Grundriss der Kirche. Darauf, dass das Gebäude so gestaltet ist wie auf der Zeichnung, freut sie sich zusammen mit (v.l.) Peter Reckmann, Thorsten Kersting und Pfarrer Michael Vehlken.

Gronau - Es wird ein Schichtwechsel der ganz besonderen Art: Die Heiligen ziehen aus und die Handwerker ein. Und das nicht nur für 14 Tage. Fast ein Jahr lang soll die Renovierung der St.-Antonius-Kirche dauern. Und das hat Konsequenzen. Von Klaus Wiedau


Fr., 06.12.2019

Gewässer müssen umgelegt werden / Bau eines Regenrückhaltebeckens Deventer Weg: Baukräne erst 2021

Es wird wohl noch bis 2021 dauern, ehe die Hausbauer mit ihrem Werk beginnen und eine neue Siedlung errichten können.

Alstätte - Die Stadt Ahaus will im kommenden Jahr mit der Erschließung des Baugebiets Deventer Weg beginnen. In einem ersten Schritt sollen Gewässer umgelegt und ein Regenrückhaltebecken gebaut werden. Von Rupert Joemann


Fr., 06.12.2019

„Bi de Burg 8“: Jetzt redet Bernd „Von wegen frie fisken, frie jagen . . .“

Der Wilde Bernd hat in seinem langen Leben schon viel gesehen und erlebt. Auch aktuelle Entwicklungen gehen nicht spurlos an ihm vorbei, wie er bei einem Plausch verraten hat . . .

Nienborg - Ein Reporter, Block in der Hand, Kamera um den Hals, läuft in Nienborg entlang der Burg übers Trottoir und blickt sich suchend um. Ganz starr steht der Wilde Bernd da und beobachtet den Fremden eine Weile. Von Frank Zimmermann


Fr., 06.12.2019

Gronau St. Nikolaus kam mit dem Zug nach Epe

Gronau: St. Nikolaus kam mit dem Zug nach Epe

Ein Verkehrschaos verursachte am späten Donnerstagnachmittag in Epe ein Herr mit weißem Bart, der sich – hoch zu Ross sitzend und begleitet von schwarzen Gestalten – den Weg vom Eper Bahnhof über die Gronauer Straße in Richtung Amtsweg bahnte. Begleitet wurde St.


Fr., 06.12.2019

Platzangebot an Offenen Ganztagsschulen Der Bedarf ist riesig und wächst noch weiter

Plätze in den Offenen Ganztagsschulen sind begehrt. Das Programm kommt bei vielen Kindern gut an, wie zum Beispiel bei diesen drei Mädchen, die an der Georgschule eine Back-AG besuchen.

Gronau - „Alle Gronauer und Eper Grundschulen melden bei weiterem Anstieg der Platzzahlen zusätzliche Raumbedarfe (für OGS und Ümi, Anm. d. Red.) an!“ So lautete das Fazit von Doris Ströings Sachstandsbericht „Ausbau Platzangebot Offene Ganztagsschule“ (OGS). Vorgestellt hat die Schulamtsleiterin ihn in einer gemeinsamen Sitzung von Jugendhilfe- und Schulausschuss am Donnerstagabend. Von Frank Zimmermann


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.