Mo., 01.03.2021

Abfrage in Gronau Montessori-Pädagogik

Maria Montessori war eine italienische Ärztin und Pädagogin.

Gronau - Gibt es in Gronau Bedarf für eine Montessori-Kita? Eine Montessori-Schule? Das soll die Stadtverwaltung bei den Eltern abfragen. Der Auftrag kommt aus dem Schulausschuss. Von Frank Zimmermann

Mo., 01.03.2021

Jasmin Laudano wird neue Pastoralreferentin in der Gemeinde St. Pankratius und St. Marien „Freue mich auf meine Aufgabe“

Jasmin Laudano wird neue Pastoralreferentin in der Gemeinde St. Pankratius und St. Marien: „Freue mich auf meine Aufgabe“

Gescher. Im Seelsorgeteam der Pfarrgemeinde St. Pankratius und St. Marien wird es eine personelle Änderung geben. Heinz Watermeier, seit 1997 als Pastoralreferent in der hiesigen Gemeinde tätig, geht im November in den Vorruhestand. Seine Nachfolgerin steht schon fest: Jasmin Laudano, zurzeit in Schöppingen St. Brictius als Pastoralassistentin tätig, wird ihre neue Stelle als Pastoralreferentin zum 1. Von Jürgen Schroer


Mo., 01.03.2021

Gescher Neue lebensechte Übungspuppe für die Feuerwehr

Gescher: Neue lebensechte Übungspuppe für die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Gescher freut sich über eine großzügige Spende. Eine Abordnung des Vorstandes der Geno Gescher eG, überreichte der Feuerwehr jetzt eine neue Übungspuppe. Diese unterscheidet sich maßgeblich von anderen, da sie eine lebensechte Puppe ist, welche 70 Kilogramm wiegt, wie Ralf Beuker von der Feuerwehr mitteilte. Hierdurch könne eine realistische Menschenrettung beübt werden. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 01.03.2021

Gescher Landfrauen tagen online

Gescher. In diesem Jahr kann die Jahreshauptversammlung der Landfrauen nicht wie gewohnt stattfinden. Aufgrund der besonderen Situation hat sich der Vorstand entschieden, die Versammlung online durchzuführen. Alle Mitglieder sind eingeladen, am Donnerstag (4.3.) um 19.30 Uhr dabei zu sein. Von Allgemeine Zeitung


So., 28.02.2021

Gescher 23 Personen infiziert

Gescher. Akut mit dem Corona-Virus infiziert sind in Gescher aktuell (Stand: Sonntagmittag) 23 Personen, vier weniger als tags zuvor. Insgesamt hat es in der Glockenstadt bisher 486 Infizierte gegeben. Davon gelten 453 Menschen als gesundet, sechs mehr als am Vortag. Zehn Gescheraner sind in Verbindung mit Covid 19 gestorben. Im Kreis Borken sind zurzeit 463 Menschen akut infiziert. Von Allgemeine Zeitung


So., 28.02.2021

Prof. Dr. Gregor Luthe entwickelt Luftreinigungssystem Mit Ultraschall und UV-Licht gegen Coronaviren

Prof. Dr. Gregor Luthe

Gronau - Prof. Dr. Gregor Luthe hat Luftreiniger entwickelt, kleiner als ein Schuhkarton und leise obendrein. Und die Filter können auch nicht verstopfen – es sind nämlich gar keine drin. Auf die Idee für die technische Innovation brachten ihn die Fledermäuse in Iowa. Von Martin Borck


So., 28.02.2021

Neuer Löschzugführer in Nienborg Thomas Vennemann macht’s

Amtseinführung erfolgt: (v.l.) Wehrführer Heinz-Peter Rump, Brandoberinspektor Reinhard Gesenhues, Löschzugführer Thomas Vennemann, stellvertretender Löschzugführer Berthold Elkemann und der stellvertretende Wehrführer Manfred Lösing.

Nienborg - Davon geträumt, einmal mit dem Feuerwehrauto und Blaulicht zu fahren, hat Thomas Vennemann schon als Kind. Dieser Traum hat sich schon vor Jahren erfüllt. Doch jetzt ist Vennemann auch noch Löschzugführer geworden. Von Martin Mensing


 

So., 28.02.2021

HFA diskutiert über Haushaltsentwurf Tennisclub hofft auf Hilfe bei Kosten für Heizungsanlage

Die Tennishalle in Schöppingen.

Schöppingen - Wenn der Haupt- und Finanzausschuss am Montag (1. März) über den Haushaltsentwurf diskutiert, dann hoffen drei Schöppinger Vereine auf Zuschüsse. Die Wünsche reichen von einer neuen Heizungsanlage bis zu einer Westerngitarre. Von rmj


Sa., 27.02.2021

Ferienbetreuung für Schulkinder wird deutlich ausgeweitet Wichtiger Baustein für familienfreundliches Gescher

Ferienbetreuung für Schulkinder wird deutlich ausgeweitet: Wichtiger Baustein für familienfreundliches Gescher

Gescher. Gerade in der Corona-Zeit ist es ein positives Zeichen vor allem für berufstätige oder alleinerziehende Eltern: Allen Gescheraner Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren wird künftig die Teilnahme an einer pädagogischen Ferienbetreuung in den Oster-/ Sommer- und Herbstferien und an beweglichen Ferientagen ermöglicht. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 27.02.2021

Vier neue Eingangsklassen/ Schulleiter lobt gute Zusammenarbeit mit Schulträger 111 Kinder wechseln zur Gesamtschule

Gescher. „Wir freuen uns, dass wir alle angemeldeten Kinder aufnehmen können und bedanken uns bei den Eltern für das Vertrauen in die Arbeit unserer Schule“, so bilanziert Schulleiter Bernhard Manemann-Kallabis die Anmeldewoche an der Gesamtschule Gescher. 111 Schülerinnen und Schüler aus Gescher und den umliegenden Orten werden nach den Sommerferien die Gesamtschule besuchen. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 27.02.2021

Bund der Steuerzahler führt Musterprozess Zinsen für Abwasseranlagen im Visier

Straßen- und Kanalarbeiten an der Kurfürstenstraße. In solche Arbeiten investiert eine Kommune Geld. Für dieses Geld, das sogenannte Eigenkapital, darf sie in der Kalkulation der Abwassergebühren einen Zinssatz berechnen.

Gronau - Kommunen kalkulieren in die Abwassergebühren Zinsen ein. Zu hohe Zinsen, meint der Bund der Steuerzahler und beschreitet deshalb den Klageweg. In Gronau ruft Herbert Krause die Bürger dazu auf, sich an der Aktion zu beteiligen. Von guk/pd


Sa., 27.02.2021

Marien-Kindergarten auf der Riete soll im August 2022 fertig sein „Niemand fällt gerne Bäume“

Marien-Kindergarten auf der Riete soll im August 2022 fertig sein: „Niemand fällt gerne Bäume“

Gescher. Die Stadt habe die gesetzliche Verpflichtung, ausreichend Plätze für die Kinderbetreuung zur Verfügung zu stellen, machte Bürgermeisterin Anne Kortüm in der jüngsten Ratssitzung zum Thema Kindergarten-Neubau auf der Riete deutlich. Aktuell gebe es zwei Notgruppen. Wenn der Neubau des Marien-Kindergartens mit fünf Gruppen im August 2022 fertiggestellt sei, entspanne sich die Lage wieder. Von Manuela Reher


Sa., 27.02.2021

Hauptausschuss berät Antrag Bäume sollen die Fassade gliedern

Um die Fassade des Neubaus an der Parkstraße besser zu gliedern schlägt Martin Dust vor, dass dort zukünftig insgesamt vier Bäume stehen sollen.

Epe - Ein Neubau an der Parkstraße wird von vielen Eperanern als „klotzig“ wahrgenommen. Jetzt befasst sich der Hauptausschuss mit einem Bürgerantrag des Architekten Martin Dust. Der schlägt vor, die Fassade des Neubaus durch Bäume optisch zu gliedern. Von Guido Kratzke


Fr., 26.02.2021

Blickpunkt der Woche Die Evangelische Jugendhilfe schweigt in Schöppingen noch

Absicht oder nur Achtlosigkeit? Das Jugendheim-Kruzifix

65 Jahre hing das Holzkreuz mit der Jesus-Figur im Jugendheim. Es ist das letzte Stück der Erstausstattung von 1955. Die Ev. Jugendhilfe hat als neuer Träger der Offenen Kinder- und Jugendarbeit dafür gesorgt, dass das Kruzifix abgenommen wurde. Die Gründe hat die Ev. Jugendhilfe noch nicht genannt. 


Fr., 26.02.2021

In den vergangenen 100 Jahren verhinderten Wirtschaftslage und Kriege einige Schützenfeste Spielball der Geschichte

1936 fanden Schützenfest und Kirmes zum letzten Mal vor dem Krieg in gewohnter Form statt – kurz darauf wurden die Vereine aufgelöst. Im gleichen Jahr wurde Josef Fabry (r.) Ehrenvorsitzender.

Nienborg - Aktuell ist es die Corona-Krise, die den Schützenvereinen einen Strich durch die Fest-Rechnung macht. Die ersten für dieses Jahr geplanten Schützenfeste sind bereits abgesagt. Von Martin Mensing


Fr., 26.02.2021

Projekt wird am Mittwoch im Haupt- und Finanzausschuss behandelt Denkmal aus Schornsteinsteinen

Ende einer Ära: Der Schornstein der Baumwollspinnerei wurde im Dezember 2015 gesprengt. Er war der letzte seiner Art in Gronau.

Gronau - Einst prägten sie Gronaus Silhouette: die Schlote der Textilindustrie. Doch der letzte seiner Art fiel im Dezember 2015. Jetzt soll ein Denkmal aus Schornsteinen an die Schornsteine erinnern. Kostenpunkt: 60 000 Euro. Von Martin Borck


Fr., 26.02.2021

Stephan Lendring vom Löschzug Nienborg plant den nächsten Lauf für einen guten Zweck 40 Kilometer am Tag in voller Montur

In der vollen, 25 Kilo schweren Montur will sich Stephan Lendring im Juni auf den Weg von Amsterdam nach Berlin machen.

Nienborg - Er kann es nicht lassen – das Laufen ist einfach seine Passion. Stets für den guten Zweck und immer in voller Montur. Der Zwei-Meter-Hüne Stephan Lendring vom Löschzug Nienborg der Heeker Feuerwehr plant trotz Corona bereits den nächsten Charity-Lauf. Größer, weiter und umfangreicher als je zuvor soll der Marsch im Juni werden. Von tgo


Fr., 26.02.2021

Vermüllung ist nicht in den Griff zu kriegen Aussichtsturm in Gronau wegen Fäkalien und Kondomen geschlossen

Schweren Herzens haben Dr. Dietmar Ikemeyer und Elke Happe von der Biologischen Station Zwillbrock den Aussichtsturm im Naturschutzgebiet Amtsvenn-Hündfelder Moor schließen müssen.

Gronau - Die Stadt Gronau ist um eine Attraktion ärmer. Die Biologische Station Zwillbrock hat im Naturschutzgebiet Amtsvenn-Hündfelder Moor den großen hölzernen Aussichtsturm an der B 70 schließen müssen. Der Grund sind jede Menge Fäkalien und Kondome. Von Rupert Joemann


Fr., 26.02.2021

Haushalt 2021 einstimmig verabschiedet Stadt wird 10,6 Mio. Euro investieren

Haushalt 2021 einstimmig verabschiedet: Stadt wird 10,6 Mio. Euro investieren

Gescher. Einstimmig verabschiedet hat der Rat der Stadt Gescher den Haushalt von 2021 mit einem Gesamtvolumen von 35,3 Millionen Euro. Angesichts der Corona-Pandemie hatten die fünf Fraktionsvorsitzenden darauf verzichtet, ihre Haushaltsreden in der Ratssitzung zu halten. Diese gab es einen Tag später in digitaler Form zu lesen. Von Manuela Reher


Fr., 26.02.2021

Zu wenig Grundschulklassen Keine Erweiterung im Buterland

Je nach Perspektive ist die Buterlandschule in einem schönen alten oder in einem schrecklich alten Gebäude untergebracht. Zeitgemäßer Unterricht sei in diesem Gebäude kaum mehr möglich, sagen Mitglieder des Kollegiums.

Gronau - In Gronau gibt es so viele Kinder, dass die Grundschulklassen knapp werden. Zwei bis drei Eingangsklassen fehlen. Eine Erweiterung der Buterlandschule von einer Zwei- zu einer Dreizügigkeit lehnte der Schulausschuss trotzdem ab. Von Frank Zimmermann


Fr., 26.02.2021

Neues Lied feiert heute Premiere Chiko gewinnt kurdischen Rapper als Duett-Partner

Im Inselpark fanden die Dreharbeiten zum gemeinsamen Video des Gronauers Deniz „Chiko“ Gökmeydan (kl. Foto links) und dem kurdischen Rapper Yasin Yildiz (r.) statt.

Gronau - Mit einem kleinen Spruch wurde Yasin Yildiz zum viralen Star. Jetzt hat er mit dem Gronauer Rapper Chiko eine Nummer aufgenommen, die Sommerlaune verbreiten soll. Ab heute ist sie als Videoclip sowie als Lied im Internet verfügbar. Von Guido Kratzke


Do., 25.02.2021

Toter bei Feuerwerksexplosion in Enschede Staatsanwalt fordert 18 Monate Haft

Der Explosionsort am Morgen des Neujahrstags 2019: Die Spuren sind noch deutlich zu sehen.

Enschede - Feuerwerksmaterial, das auf einem Anhänger mit Brennholz liegt, explodiert. Durch herumfliegende Trümmer wird ein 54-Jähriger getötet. Für dieses Unglück soll ein 33-jähriger Enscheder verantwortlich sein. Er muss sich jetzt vor Gericht dafür verantworten. Von Martin Borck


Do., 25.02.2021

Gemeinde plant trotz Corona-Pandemie Veranstaltungen Heek droht ein weiteres maues Kulturjahr

Die Musiker dankten 2019 den Besuchern für ihren Applaus.

Heek - Droht der Gemeinde Heek nach 2020 direkt das nächste maue Kulturjahr? Betrachtet man das aktuelle Infektionsgeschehen, muss man das Schlimmste befürchten. Doch einfach die Brocken hinschmeißen, ist für die Verantwortlichen keine Option. Sie planen und planen, ohne überhaupt zu wissen, was es bringt. Von Till Goerke


Do., 25.02.2021

Stadt und Stadtmarketing suchen ein neues Logo und starten eine Bürgerbefragung „Natürlich anders“ hat ausgedient

Stadt und Stadtmarketing suchen ein neues Logo und starten eine Bürgerbefragung: „Natürlich anders“ hat ausgedient

Gescher. Rund acht Jahre ist es her, dass die Glockenstadt Gescher ihren Slogan „Klingt gut“ gegen „Natürlich anders“ ausgetauscht hat. Seitdem gibt es kaum eine kritische Äußerung in und über Gescher, die diesen Spruch nicht in irgendeiner Form aufgreift. Von Jürgen Schroer


Do., 25.02.2021

Fortbildung des Caritasverbandes für Ehrenamtliche „Digitale Helden“ gesucht

Trotz des gebotenen Abstands kann mit dem Smartphone Kontakt zu anderen Menschen gehalten werden.

Gronau - Pandemiebekämpfer setzten derzeit auf Abstand. Engagierte in der Flüchtlingshilfe oder in Kirchengemeinden auf Nähe. Wie sich beides vereinbaren lässt, will der Caritasverband in einer kostenlosen Fortbildung vermitteln.


Do., 25.02.2021

Ausschuss sieht zusätzlichen Bedarf Nachholbedarf bei Schwimmkursen

Schwimmlernkurse konnten in den vergangenen Monaten nicht angeboten werden. Da sieht die Gronauer Politik nach dem Shutdown einen großen Nachholbedarf.

Gronau - Immer mehr Kinder können nicht schwimmen. Und da in den vergangenen Monaten keine Schwimmkurse angeboten werden durften, könnte diese Gruppe noch größer werden. Dem möchte die Gronauer Kommunalpolitik entgegentreten. Sie sprachen sich für eine Ausweitung des Angebots nach dem Ende des Shutdowns aus. Von Guido Kratzke


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.