Mi., 19.09.2018

Finale im Cinetech Jutta Nienhaus ist Gronaus Shopping Star

Finale im Cinetech: Jutta Nienhaus ist Gronaus Shopping Star

Gronau - Jutta Nienhaus ist Gronaus neuer Shopping Star. Sie überzeugte nicht nur Stilberaterin Edith Klöpper, sondern auch die anderen Teilnehmerinnen. Beim Finale im Cinetech Gronau bekam sie mit 41 die meisten Punkte. Von Mareike Meiring

Mi., 19.09.2018

Große Mehrheit im Rat Groß-Holtick wird neuer Stadtbaurat

Ralf Groß-Holtick nahm mit seiner Frau Claudia (r.) die Glückwünsche von Bürgermeisterin Sonja Jürgens entgegen.

Gronau - Der 56 Jahre alte Ralf Groß-Holtick wird neuer Technischer Beigeordneter/Stadtbaurat in Gronau. In der Ratssitzung am Mittwochabend wurde er mit großer Mehrheit gewählt: 35 Ratsmitglieder stimmten für ihn, drei – die beiden Ratsmitglieder der Linken sowie Herbert Krause (Pro Bürgerschaft/Piraten) – votierten dagegen. Es gab eine Enthaltung der Gal. Von Martin Borck


Mi., 19.09.2018

Sanierungsarbeiten in St. Ludgerus Glocken schweigen bis Weihnachten

Franz-Josef Kösters zeigt im Glockenturm eine der maroden Glocken, die nun umfassend saniert wird.

Heek - Die Glocken der St.-Ludgerus-Kirche sollen in den nächsten Wochen in der Nähe von München wieder auf Vordermann gebracht werden. Ein Mammutprojekt, das die Heilig-Kreuz-Gemeinde da im wahrsten Wortsinn zu stemmen hat. Von Susanne Menzel


Mi., 19.09.2018

Gescher Stele am jüdischen Friedhof enthüllt

Gescher: Stele am jüdischen Friedhof enthüllt

Gescher. Gemeinsam enthüllten Bürgermeister Thomas Kerkhoff und Veronika Hüning vom Arbeitskreis Riga am späten Mittwochnachmittag im Beisein von etwa 30 Gästen und interessierten Bürgern am jüdischen Friedhof die neue Informations-Stele, die in Bildern und Texten über den geschichtlich bedeutsamen Ort Auskunft gibt. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 19.09.2018

Reisevereinigung Hamaland Holtkamp und Sohn gewinnen Jungtier-Meisterschaft

 

Alstätte - Das Brieftaubenzüchter-Duo Holtkamp und Sohn hat die Jungtier-Meisterschaft der Reisevereinigung Hamaland gewonnen.


Mi., 19.09.2018

Kinder melken Kühe Kindergartenkinder zu Besuch auf dem Hof Halsbenning/Kestermann

Bei den Kühen hielten sich die Kinder lieber noch die Nase zu (kl. Bild rechts), aber der Käse duftete dann doch lecker.

Schöppingen - Das Landleben hat seinen eigenen Geruch: In Sekunden schnellten am frühen Mittwochmorgen 40 kleine Finger an die Nasen. 20 Mädchen und Jungen des Nikolauskindergartens waren zu Gast auf dem Hof Halsbenning/Kestermann am Ramsberg. Von Susanne Menzel


Mi., 19.09.2018

Urteil am Landgericht Gescheraner muss sechs Jahre in Haft

Urteil am Landgericht: Gescheraner muss sechs Jahre in Haft

Der 20-jährige Gescheraner, der im März einen Polizisten lebensgefährlich verletzt hat, ist am Mittwoch von der 3. Großen Strafkammer des Landgerichts Münster wegen versuchten Totschlags und Bedrohung zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt worden. Der Staatsanwalt hatte eine siebenjährige Freiheitsstrafe gefordert, die Verteidigung plädierte für fünf Jahre Freiheitsentzug. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 19.09.2018

Experimentierwerkstatt in den Herbstferien im Eper Jugendzentrum „Stop“ Zisch und peng

Naturwissenschaftliche Experimente stehen im Mittelpunkt der Herbstferienfreizeit im Eper Jugendzentrum Stop.

Epe - Eine Kerzenflamme, die im Takt der Musik tanzt; brennende Hustenbonbons, aus denen Monster erwachsen; Wasser aus dem Kran, das um die Ecke fließt – spektakuläre Experimente warten auf die Teilnehmer der Herbstferienfreizeit im Eper Jugendzentrum Stop. Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren können daran vom 15. bis 19. Oktober (Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 16 Uhr) teilnehmen.


Mi., 19.09.2018

Rettungskarte kann Leben retten Schneller Zugriff nach Unfall

Gronau - Nach einem Verkehrsunfall zählt jede Minute. Vor allem bei schweren Kollisionen oder Fahrzeugüberschlägen kann es vorkommen, dass Insassen aus dem Auto befreit werden müssen. Die Schwierigkeit: Die Werkzeuge müssen je nach Bauart an den richtigen Stellen angesetzt werden.


Mi., 19.09.2018

Feuer in Schuppen an Enscheder Straße 22-Jähriger räumt Brandstiftung ein

Beim Brand eines Schuppens an der Enscheder Straße entstand in der Nacht zum Sonntag hoher Sachschaden. Das Feuer wurde nach Angaben der Polizei gelegt.

Gronau - In der Nacht zum Sonntag ist ein Schuppen an der Enscheder Straße in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilt, ist jetzt klar, dass es sich um Brandstiftung handelte. Dringend tatverdächtig ist ein 22-jähriger Gronauer.


Mi., 19.09.2018

Gronau Beim nächsten Ton ist: Frieden

Die schwerste Glocke von St. Agatha mit ihren 3100 Kilogramm trägt die lateinische Inschrift, die übersetzt lautet: „Lamm Gottes, gib uns deinen Frieden.“  

Epe - Anlässlich des Internationalen Friedenstages am Freitag (21. September) findet von 18 Uhr bis 18.15 Uhr ein europaweites Glockenläuten statt. Auch die Pfarrei St. Agatha beteiligt sich an dieser Aktion. Die zehn Glocken von St. Agatha werden eine Viertelstunde als Ausdruck der Sehnsucht nach Frieden ihre mächtigen Stimmen erheben.


Mi., 19.09.2018

Gymnasiasten erzielen Erlös von 7012 Euro für Uganda Sponsorenlauf durch den Regen

Die Schülervertretung des Gymnasiums übergaben das erlaufene Geld jetzt an Martin (l.) und Barbara Narowski (r.) von der Aktion „Schulgeld für Uganda“.

Gronau - Der Sommer 2018 war ein Sommer der Extraklasse, der bei Sonnenanbetern keine Wünsche offenließ – mit ganz wenigen Ausnahmen. Eine davon war leider 10. Juli: Gerade an jenem Dienstag fand der Sponsorenlauf des Werner-von-Siemens-Gymnasiums statt. Trotz Regens erliefen die gut 700 Schülerinnen und Schüler über 7000 Euro, die an die Aktion „Schulgeld für Uganda“ gehen.


Mi., 19.09.2018

Naturschutz geht alle an Viele Fragen offen

Die Schilder geben klare Regeln vor.

Gronau - Durch viele Gespräche und seine Naturbeobachtungen hat sich Ralf Oude-Lansink ein Bild vom Naturschutzgebiet Amtsvenn gemacht. Dabei ist er unter anderem zu dem Schluss gekommen, dass es in Deutschland „immer nur mit Ehrenamtlichen geht, wenn man in Sachen Naturschutz was erreichen will“. Von Frank Zimmermann


Mi., 19.09.2018

Streifzug durchs Amtsvenn „Natur pur“ – aber wie lange noch?

Ein Winzling von einer Kröte und eine ausgewachsene Kreuzotter – Ralf Oude Lansink hat sie beide entdeckt.Ralf Oude Lansink durchstreift regelmäßig das Venn. „Es ist mein zweites Wohnzimmer“, sagt er.

Gronau - Die Kröte ist winzig. Und braun wie die Erde, auf der sie sich bewegt. Ralf „das Auge“ Oude Lansink hat sie trotzdem entdeckt und lässt sie auf seiner Handfläche Platz nehmen. An diesem Septembertag ist es noch mal warm geworden. Die Blätter der Pflanzen zaubern ein Spiel aus Licht und Schatten auf den Boden. Die Luft riecht würzig. Von Frank Zimmermann


Mi., 19.09.2018

Caritasausschuss St. Agatha bereitet Caritassonntag vor „Achtsam sein“ für Mitmenschen

Die Mitglieder des Caritasausschusses bei der Vorbereitung der Gottesdienste (v.l.): Silvia Frieler, Edith Wenker, Friedhelm Harmeling, Maria Perrevort, Ruth Bügener, Mechthild Berges, Setty Hogelucht und Christiane Hölscher. Es fehlen: Mechthild Flucht und Heinz Ruhne.

Epe - Der Caritasausschuss St. Agatha gestaltet am Wochenende (22./23. September) aus Anlass des Caritassonntags alle Gottesdienste in der Pfarrei St. Agatha mit.


Mi., 19.09.2018

Emma Charlotte Hofste arbeitet ehrenamtlich in Namibia Atemberaubende Vielfalt

Emma Charlotte Hofste hilft in einem Kindergarten in Namibia.

Gronau - Emma Charlotte Hofste hat in diesem Jahr ihr Abitur am Werner-von-Siemens-Gymnasium gemacht. „Der Adel geht“, lautete das Motto der Abiturientia – aber was macht der Adel danach? „Für mich stand schnell fest, dass ich mich bis zu meinem Studienbeginn im Januar 2019 nützlich machen möchte“, schreibt die Gronauerin in einem Bericht. „Aber wie?


Mi., 19.09.2018

Schöppingen Erweiterung des Neuen Friedhofs wird eingeweiht

Schöppingen: Erweiterung des Neuen Friedhofs wird eingeweiht

Schöppingen - Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Friedhofs Feldschers Kamp sind abgeschlossen. Die Gemeindeverwaltung lädt am 30. September (Sonntag) zur Einweihung und Einsegnung der Erweiterungsfläche des Neuen Friedhofs ein.


Mi., 19.09.2018

Messdiener-Leiterrunde Bei Teamarbeit darf keine Zutat fehlen

Die Leiter der Messdiener nahmen am vergangenen Wochenende mit dem Pastoralreferenten Benedikt Rake an einem Wochenend-Seminar auf der Jugendburg Gemen teil.

Alstätte - Teamarbeit ist wie ein Kuchen – wenn eine Zutat fehlt, schmeckt der Kuchen nicht mehr. Genauso ist es mit der Messdiener-Leiterrunde. Nur wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, kann die Arbeit im Team gelingen. So die Alstätter Teilnehmer eines Wochenend-Seminars in der Jugendburg Gemen.


Mi., 19.09.2018

Überfall auf Wettbüro Täter drohte mit dem Messer

Überfall auf Wettbüro: Täter drohte mit dem Messer

Ahaus - Ein noch unbekannter Täter hat am Dienstag bei einem Überfall auf eine Wettannahmestelle in Ahaus Bargeld erbeutet.


Mi., 19.09.2018

Geld fehlt für kurzfristige Maßnahmen Der Zahn der Zeit nagt am KAB-Lager

Das alte Tennisheim dient der KAB als Lager, insbesondere für ihre Aktionen bei der jährlichen Ferienbetreuung. Doch es ist alles andere als in einem guten Zustand.

Heek - Das Lager der KAB St. Josef verkommt zunehmend: Es mufft, es schimmelt in den Ecken, Mäuse laufen durch die Räume. Der Verein hat sich nun an die Gemeinde gewandt und eine Kostenübernahme für einen Neu- bzw. Umbau beantragt. Doch ersten Schätzungen zufolge müsste die Gemeinde dafür tief in die Tasche greifen: Bei einem Neubau kalkuliert die KAB mit fast 150 000 Euro. Von Mareike Meiring


Mi., 19.09.2018

Bahnhof Enschede Nachts kein Bahnhofsklavier-Geklimper

Das Bahnhofsklavier in Enschede.

Enschede - Schöne Idee, aber den Nachbarn reicht's: Das Bahnhofsklavier in Enschede darf künftig nicht mehr nach 22 Uhr bespielt werden.


Di., 18.09.2018

Clemens Pohlkemper baut Windrad Hof mit eigenem Strom versorgen

Das Windrad im Ebbinghoff steht seit Kurzem. Es ist das erste im Kreis Borken im Privatbesitz, das die Stromversorgung des Hofes und der Ställe sicherstellt.

Schöppingen - Da hat der Flurfunk im Vorfeld bis zum Flurstück in Ebbinghoff reichlich getickert: „Ich weiß nicht, wie viele Leute mich angesprochen haben, was ich hier baue“, grinst Clemens Pohlkemper. Die Fantasie reichte vom weiteren Hähnchenstall bis hin zu einem überdimensionierten Güllebehälter, als die ersten Lkw anrückten, um für eine Zufahrt den Boden auszuheben und das Erdreich abzufahren. Von Susanne Menzel


Mi., 19.09.2018

Instrumententag des Musikvereins Nienborg Wenn gleich die ersten Töne passen

Tipps zum Spielen eines Waldhorns gab Achim Pradel (l.) den Kindern, die das Instrument ausprobieren wollten.

Nienborg - Um den musikalischen Nachwuchs braucht sich der Musikverein Nienborg wohl keine Sorgen zu machen. Viele Besucher informierten sich beim Instrumententag des Jugendorchesters am vergangenen Samstag in der Aula der Bischof-Martin-Grundschule. Von Martin Mensing


Di., 18.09.2018

Ratsmehrheit dagegen Nein zur Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarten wird es in Ahaus weiterhin nicht geben. Der Rat sprach sich in seiner vergangenen Sitzung gegen die Einführung aus.

Ahaus - Für die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements der Bürger in Ahaus reicht die Ehrenamtswoche. Dieser Ansicht ist der Stadtrat. Das Gremium sprach sich in seiner vergangenen Sitzung mit großer Mehrheit gegen die Einführung der Ehrenamtskarte aus. Von Christian Bödding


Di., 18.09.2018

31 915 Besucher in diesem Jahr 53 Prozent mehr Gäste im Freibad

Gute Laune herrschte nicht nur bei den vielen Besuchern des Alstätter Freibads angesichts des guten Wetters in diesem Sommer, sondern auch bei den Verantwortlichen wegen der hohen Gästezahlen.

Alstätte/Ahaus - Es war abzusehen, dass der sogenannte Rekordsommer mit vielen Tagen jenseits der 30-Grad-Grenze eine Vielzahl an Wasserliebhabern in die Freibäder in Alstätte und Ahaus locken würde. Nach dem Ende der Freiluftsaison hat Betriebsleiter Franz-Josef Bülter jetzt die Besucherbilanzen genannt. Von Alex Piccin


Di., 18.09.2018

Gescher 30 Aussteller präsentieren Produkte und Services

Gescher: 30 Aussteller präsentieren Produkte und Services

Gescher (js). Gesundheit ist ein Mega-Thema und betrifft jeden. Über die aktuellen Entwicklungen können sich Interessierte am Strohmarkt-Sonntag (30. 9.) bei der 2. Gesundheitsmesse in Gescher informieren. 30 Aussteller aus der Glockenstadt und der Region präsentieren im Saal Tenbrock ihre Produkte und Dienstleistungen bei freiem Eintritt für alle. Von Jürgen Schroer


Folgen Sie uns auf Twitter