So., 23.09.2018

Gescher Soldaten besiegen Haller Team

Gescher: Soldaten besiegen Haller Team

Gescher. Das Stabsunterstützungsbataillon vom I. Deutsch-Niederländischen Corps aus Münster griff jetzt eine jahrelange Tradition auf. Soldaten dieses Bataillons spielten auf dem Gelände der Stiftung gegen eine Auswahl von Spielern aus Haus Hall. Von Allgemeine Zeitung

So., 23.09.2018

18-Jährige bricht nach dem Duschen zusammen Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung

Feuerwehr und Polizei rückten am Samstag in die Neustraße aus. Eine 18-jährige Gronauerin wurde mit Verdacht auf eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Gronau - Wegen des Verdachts auf eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ist am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr eine 18-jährige Gronauerin ins Krankenhaus eingeliefert worden. Von Klaus Wiedau


So., 23.09.2018

Alstätte Auto komplett ausgebrannt

Alstätte: Auto komplett ausgebrannt

Als der Besitzer von einem Spaziergang mit dem Hund wiederkam, stand sein Auto komplett in Flammen.


So., 23.09.2018

Kandidatensuche hat begonnen Schüler wählen ihr Parlament

Gronau - Die erste Wahlperiode des Jugendschülerparlaments in Gronau ist beendet. Die gewählten Vertreter der Schulen kamen am Mittwochabend zu ihrer letzten Versammlung zusammen. Das bedeutet auch: Die Wahl steht an, mit der die neue Zusammensetzung des Gremiums bestimmt wird. Kandidaten können sich bis Ende nächster Woche melden.


So., 23.09.2018

Schöppingen Kradfahrer rutscht auf Dieselspur aus

Schöppingen: Kradfahrer rutscht auf Dieselspur aus

Schöppingen - Glimpflich abgelaufen ist für einen Motorradfahrer am späten Freitagnachmittag eine Rutschpartie im Kreisverkehr am Ramsberg (Richtung Heek/Ahaus). Nach Angaben der Feuerwehr war der Kradfahrer aufgrund einer Dieselspur auf dem Asphalt ins Schleudern geraten und war mitsamt seiner Maschine gestürzt. Von Susanne Müller


Sa., 22.09.2018

Mehrgenerationen-Platz auf dem Laga-Gelände Spielmöglichkeiten für alle

Auf dieser Fläche unweit des Flötenspieler-Beetes soll künftig Boule gespielt werden. Nur wenig entfernt locken zudem neue Geräte auf den Bewegungsparcours.

Gronau - In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Spielleitplanung, der Seniorenbeauftragten und dem Seniorenbeirat der Stadt Gronau ist es jetzt gelungen, das Projekt Mehrgenerationen- Spielplatz umzusetzen. Oma und Opa mit Enkeln oder Eltern mit Kindern haben damit die Möglichkeit, sich auf dem Laga-Gelände im Bereich des Piratenspielplatzes gemeinsam sportlich zu betätigen.


Sa., 22.09.2018

Gesamtschule Gronau Massive Schäden nicht bekannt

Gronau - Gleich zwei Mal hat Jörg von Borczyskowski (UWG) jetzt in öffentlicher Sitzung gefragt, ob der Verwaltung Fälle von Vandalismus an der Gesamtschule Gronau bekannt seien. Sein Informant habe ihm gegenüber von „massiven Beschädigungen“ gesprochen, so von Borcyskowski im Hauptausschuss. Von Klaus Wiedau


Sa., 22.09.2018

SPD-Antrag beschäftigt Verkehrsausschuss Grenzpatt soll breiter werden

Der Grenzpatt beginnt am Grenzübergang Tiekerhook und führt über eine Strecke von rund 1,4 Kilometern bis zur Gildehauser Straße. Die SPD möchte, dass der Weg breiter ausgebaut wird.

Gronau - Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt hat angeregt, den Grenzweg (Tieker Damm) zwischen Grenzübergang Overdinkel und Gildehauser Straße zu ertüchtigen und auszubauen. Das Thema beschäftigt am Dienstag (25. September) den Verkehrsausschuss der Stadt. Von Klaus Wiedau


Sa., 22.09.2018

Tag der offenen Tür an der Georgschule Orientierung vor der Anmeldung

Annika Rensing unterrichtet in der Klasse 1a. Weil ein Mädchen in der Klasse eine Hörbehinderung hat, ist der Klassenraum mit Teppich ausgelegt und die hintere Wand sorgt für eine gute Akustik.

Epe - Auf ein Zeichen von Annika Rensing hin wird es in der Klasse leise. Die Lehrerin unterrichtet gerade in der Klasse 1a der Georgschule. Und interessierte Eltern können dabei zuschauen. Von Frank Zimmermann


Sa., 22.09.2018

Astrid-Lindgren-Kita erhält Auszeichnung als Faire Kita NRW Die Schöpfung im Blick

Verkleidet als Bienen und Bäume tanzten und sangen elf Mädchen für die Gäste. Britta Siepmann (l.) überreichte die Auszeichnung an Sandra Kolhoff.

Epe - Die warmen Worte sind gesprochen, die kleine Feierstunde steuert auf ihren Höhepunkt zu: Elf Mädels, als Bienchen ausstaffiert, trippeln in die Turnhalle der Evangelischen Kindertagesstätte Astrid Lindgren. Mit so viel Begeisterung tanzen und singen die Mädchen, dass sie allen Besuchern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern – einem Gast aber auch ein Tränchen in den Augenwinkel. Von Frank Zimmermann


Sa., 22.09.2018

Zu wenig Hebammen für die Geburtshilfe Männer an die Nabelschnur?

„Heute geht es nicht, Schatz! In neun Monaten sind schon alle Hebammen ausgebucht, die Geburtshilfe anbieten.“ – So weit ist diese Szene von der Realität gar nicht weg. Im Internet gibt es schon einen „Zeug-O-mat“, mit dem Paare mit Kinderwunsch ausrechnen können, ob um einen errechneten Geburtstermin eine Hebamme für sie Zeit hat . . .

Was Frau Fuchs wohl dazu sagen würde? Bodenständig-bayerisch, wie ich sie in Erinnerung habe, hätte sie wohl ausgerufen: „Geh, so ein Schmarrn!“ Roswitha Fuchs, ihres Zeichens nicht nur Vollblut-, sondern auch vollberufliche Hebamme. Sie hat mich geherzt und geküsst, als wir es geschafft hatten: mein Jüngster, mein Mann und ich. Von Christiane Nitsche


Sa., 22.09.2018

Tschüss. Hertie! Ein Stuhl steht über dem Abgrund

Tschüss. Hertie!: Ein Stuhl steht über dem Abgrund

Der Abriss des riesigen Kaufhausgebäudes zieht viele Zuschauer in den Bann. Allein die schiere Größe – die der Ruine ebenso wie die der Baufahrzeuge – ist schon faszinierend. Manchmal sind es aber auch Details, die faszinieren. So ermöglicht der aktuelle Stand der Arbeiten inzwischen nicht nur Ein- sondern auch Durchblicke.


Sa., 22.09.2018

Innenstadt: Rat spricht sich für Entwurf des Büros SAL aus „Meilenstein für die Zukunft“

Landschaftsarchitekt Stephans Bracht vom Büro SAL (Münster) stellte dem Rat die Planung für die Freiflächen in der Innenstadt vor, die im Zuge des Drio-Projektes neu gestaltet werden sollen.

Gronau - Die Planung verspricht ein neues Stadterlebnis, eine urbane Innenstadt, die zum Bummeln und Verweilen einlädt. Von Klaus Wiedau


Sa., 22.09.2018

Betrieb in Nienborg Dritte Generation in der Zimmerei Heuing packt längst mit an

Josef Heuing (r.) übernahm mit Anfang 20 die Leitung der Zimmerei Heuing von seinem Vater. Mittlerweile arbeitet auch sein Sohn Andreas in dem Betrieb mit.

Nienborg - Dass er damals, mit Anfang 20 und frisch von der Meisterschule kommend, ins kalte Wasser gestoßen wurde, daran erinnert sich Josef Heuing noch genau. Heute, Jahrzehnte später, hat sich der Zimmerereibetrieb aus Nienborg einen Namen gemacht. Von Susanne Menzel


Sa., 22.09.2018

Seecontainer als Probierstube Studentenprojekt: Feinbrennerei Sasse will Verköstigungsfläche vergrößern

Aus zwei Perspektiven zeigen die Bilder des Siegerbeitrags die mögliche Aufstellung der Seecontainer.

Schöppingen - Die Feinbrennerei Sasse will ihre Fläche für Verköstigungen vergrößern. Und das in einem eher ungewöhnlichen Stil: mit Seecontainern. Von Rupert Joemann


Sa., 22.09.2018

Zu Besuch in der Werkstatt von Ewald Uhling Ein Tüftler vom alten Schlag

Die Schleifmaschine läuft, Ewald Uhling ist in seinem Element: In seiner Werkstatt fühlt sich der 85-Jährige am wohlsten.

Alstätte - Das lohnt nicht mehr. Dieser Satz würde Ewald Uhling niemals über die Lippen kommen. Für ihn lohnt sich jedes Schrauben, jedes Hämmern, jedes Schleifen. Der Alstätter ist ein Tüftler. Bis heute. Mit mittlerweile 85 Jahren. Von Mareike Meiring


Sa., 22.09.2018

Cambridge-Prüfungen am WvSG erfolgreich gemeistert Sprachlich fit fürs Studium

Einige der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit dem kommissarischen Schulleiter Burkhard Kleinke (r.) und Sandra Holthaus (l.).

Gronau - Zehn Schülerinnen und Schüler aus der ehemaligen Stufe 9 bzw. EF und Q1 haben vor den Sommerferien die offizielle Prüfung des Cambridge Certificates für das europäische Referenzniveau C1 bzw. B2 erfolgreich absolviert. Nun erhielten sie ihre Urkunden vom kommissarischen Schulleiter Burkhard Kleinke.


Sa., 22.09.2018

Gronau Martin Dust und Pascal Terhürne sagen Ja

Gronau: Martin Dust und Pascal Terhürne sagen Ja

Großer Bahnhof für das Ratsmitglied Martin Dust (r.) und Pascal Dust, geb. Terhürne. Die beiden gaben sich am Freitagnachmittag zehn Jahre, nachdem sie sich kennengelernt hatten, im Eper Amtshaus das Ja-Wort – stilvoll im Frack und mit Zylinder. Bürgermeisterin Sonja Jürgens traute die beiden. Vor dem Amtshaus wurden sie von ihren Kegelclubs und Vertretern der Jungen Union erwartet, die Spalier standen.


So., 23.09.2018

Gescher Schulgeschichte in 90 Minuten

Gescher: Schulgeschichte in 90 Minuten

Gescher. Haupt- und Realschule sind in Gescher ausgelaufen, passé, doch das Stadt-TV hält die Geschichte dieser Schulen eindrucksvoll in einer 90-minütigen Filmdokumentation präsent. Von Allgemeine Zeitung


So., 23.09.2018

Gescher Elternrat übergibt Erlös an Kita-Team

Gescher: Elternrat übergibt Erlös an Kita-Team

Gescher. Der Elternrat des St.-Ludgerus-Kindergartens hat den Erlös des Flohmarkt- und Spielefestes an die Erzieherinnen der Einrichtung übergeben. Stolze 802 Euro sind an dem bunten Nachmittag durch Tombola, Spiele und Kuchenbuffet zusammengekommen. So hat das Team um Antonia Schültingkemper in Zukunft auch wieder die Chance, etwas außerhalb der Reihe anschaffen zu können. Von Allgemeine Zeitung


So., 23.09.2018

Gescher Mit hochsensiblen Kindern umgehen

Gescher/Stadtlohn. „Ist mein Kind hochsensibel? Ein Temperament zwischen Wahrnehmungsbegabung & Reizüberflutung“ ist das Thema eines Seminars für Eltern, das das JFB in Stadtlohn, Weststr. 9 am Samstag (6.9.) von 10 bis 17 Uhr unter Leitung von Tanja Gellermann anbietet. Hochsensible Kinder achten auf unzählige Dinge und bedenken winzige Details. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 21.09.2018

5000 Euro zugesagt Stadt fördert Attic

Junge Musiker stehen im Attic immer wieder auf der Bühne.

AHaus - Früher war das Kulturcafé Logo Treffpunkt für junge Musiker. Heute ist es das Attic. Nun hat der Kulturausschuss dem Club einen finanziellen Zuschuss zugesichert.


Fr., 21.09.2018

Schlechtes Wetter erwartet Kino unter freiem Himmel fällt aus

Epe - Die für den heutigen Samstag geplanten Filmvorführungen auf dem Kirchplatz vor St. Agatha in Epe müssen ausfallen, da die Wetterfrösche Regenfälle vorhersagen. Bereits erworbene Eintrittskarten können im Kaufhaus Nacke in Epe zurückgegeben werden. Das teilte die Eper Werbegemeinschaft mit.


Fr., 21.09.2018

Kreuzschule Eigene Roboter für die Robotik-AG

Schulleiterin Martina John verfolgt zusammen mit den Schülern der Kreuzschule die Fahrmanöver der selbst programmierten Lego-Mindstorms-Roboter.

Heek - Beinahe wären die beiden Lego-Mindstorms-Roboter auf dem großen Holztisch zusammengestoßen. Kurz vor knapp stoppen beide ab, drehen sich und fahren unbeschadet weiter. Der Ort des Geschehens: die Räumlichkeiten der Robotik-AG der Kreuzschule in Heek. Von Johannes Meyer


Fr., 21.09.2018

Gescher Nachbarschaften feiern Gottesdienst

Gescher. Eine schöne Tradition ist der ökumenische Gottesdienst, den die Nachbarschaften am Strohmarkt-Wochenende gemeinsam feiern. In diesem Jahr findet der Gottesdienst am Samstag (29. 9.) um 15 Uhr auf dem Museumshof statt. Hierzu lädt Oberpräsident Werner Bönning alle Nachbarinnen und Nachbarn ein. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 21.09.2018

Zwei Teilabschnitte Arbeiten starten an der Vechtestraße

Die Vechtestraße wird unter anderem von der Brücke bis zur Einmündung der Eggeroder Straße ab Montag saniert.

Eggerode - Der Kreis Borken saniert von Montag (24. September) bis voraussichtlich zum 18. Oktober die Fahrbahn der Kreisstraße K 62 (Vechtestraße).


Folgen Sie uns auf Twitter