Fr., 21.09.2018

50 Jahre Berufskolleg Lise Meitner Mehr als lediglich Fachwissen lernen

Viele Köche verderben den Brei. Nicht in der Küche von Hermann-Josef Döink (l.).

Ahaus - Das Berufskolleg Lise Meitner hat am Donnerstag seinen 50. Geburtstag gefeiert. Dabei wurde deutlich, welche gewichtige Rolle die Bildungseinrichtung spielt.

Sa., 22.09.2018

Zu Besuch in der Werkstatt von Ewald Uhling Ein Tüftler vom alten Schlag

Die Schleifmaschine läuft, Ewald Uhling ist in seinem Element: In seiner Werkstatt fühlt sich der 85-Jährige am wohlsten.

Alstätte - Das lohnt nicht mehr. Dieser Satz würde Ewald Uhling niemals über die Lippen kommen. Für ihn lohnt sich jedes Schrauben, jedes Hämmern, jedes Schleifen. Der Alstätter ist ein Tüftler. Bis heute. Mit mittlerweile 85 Jahren. Von Mareike Meiring


Fr., 21.09.2018

5000 Euro zugesagt Stadt fördert Attic

Junge Musiker stehen im Attic immer wieder auf der Bühne.

AHaus - Früher war das Kulturcafé Logo Treffpunkt für junge Musiker. Heute ist es das Attic. Nun hat der Kulturausschuss dem Club einen finanziellen Zuschuss zugesichert.


Do., 20.09.2018

Fahrer hatte Drogen im Blut Verfolgungsjagd mit Polizei endet im Graben

Fahrer hatte Drogen im Blut: Verfolgungsjagd mit Polizei endet im Graben

Alstätte - Es hatte seinen Grund, warum sich am Mittwochabend ein Autofahrer aus Vreden eine regelrechte Verfolgungsjagd mit einer Funkstreifenbesatzung lieferte: An Bord seines Wagens fanden Polizisten später eine große Menge Marihuana.


Do., 20.09.2018

Auftritt im Kulturquadrat Musik der zupfenden Jugend

Junge Mandolinen- und Gitarrenspieler sowie Bassisten musizieren im Jugendzupforchester gemeinsam. Am 20. Oktober treten sie in Ahaus auf.

Ahaus - Das Jugendzupforchester NRW ist am 20. Oktober (Samstag) ab 18 Uhr in der Stadthalle Kulturquadrat zu Gast.


Mi., 19.09.2018

Reisevereinigung Hamaland Holtkamp und Sohn gewinnen Jungtier-Meisterschaft

 

Alstätte - Das Brieftaubenzüchter-Duo Holtkamp und Sohn hat die Jungtier-Meisterschaft der Reisevereinigung Hamaland gewonnen.


Mi., 19.09.2018

Überfall auf Wettbüro Täter drohte mit dem Messer

Überfall auf Wettbüro: Täter drohte mit dem Messer

Ahaus - Ein noch unbekannter Täter hat am Dienstag bei einem Überfall auf eine Wettannahmestelle in Ahaus Bargeld erbeutet.


Mi., 19.09.2018

Messdiener-Leiterrunde Bei Teamarbeit darf keine Zutat fehlen

Die Leiter der Messdiener nahmen am vergangenen Wochenende mit dem Pastoralreferenten Benedikt Rake an einem Wochenend-Seminar auf der Jugendburg Gemen teil.

Alstätte - Teamarbeit ist wie ein Kuchen – wenn eine Zutat fehlt, schmeckt der Kuchen nicht mehr. Genauso ist es mit der Messdiener-Leiterrunde. Nur wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, kann die Arbeit im Team gelingen. So die Alstätter Teilnehmer eines Wochenend-Seminars in der Jugendburg Gemen.


Di., 18.09.2018

31 915 Besucher in diesem Jahr 53 Prozent mehr Gäste im Freibad

Gute Laune herrschte nicht nur bei den vielen Besuchern des Alstätter Freibads angesichts des guten Wetters in diesem Sommer, sondern auch bei den Verantwortlichen wegen der hohen Gästezahlen.

Alstätte/Ahaus - Es war abzusehen, dass der sogenannte Rekordsommer mit vielen Tagen jenseits der 30-Grad-Grenze eine Vielzahl an Wasserliebhabern in die Freibäder in Alstätte und Ahaus locken würde. Nach dem Ende der Freiluftsaison hat Betriebsleiter Franz-Josef Bülter jetzt die Besucherbilanzen genannt. Von Alex Piccin


Di., 18.09.2018

Ratsmehrheit dagegen Nein zur Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarten wird es in Ahaus weiterhin nicht geben. Der Rat sprach sich in seiner vergangenen Sitzung gegen die Einführung aus.

Ahaus - Für die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements der Bürger in Ahaus reicht die Ehrenamtswoche. Dieser Ansicht ist der Stadtrat. Das Gremium sprach sich in seiner vergangenen Sitzung mit großer Mehrheit gegen die Einführung der Ehrenamtskarte aus. Von Christian Bödding


Mo., 17.09.2018

„Club der Blauen Helme“: Laufen gegen den Krebs Die Gänsehaut-Momente bleiben

Rund 250 Mitglieder der „Blaulicht-Familie“ machten sich am Sonntag auf die vier Kilometer lange Schlussstrecke, die auf der Bühne des Stadtfestivals endete, wo Bürgermeisterin Sonbja Jürgens mit Martin Schulz (Mitte) und Ingo Kolhoff sprach.

Gronau/Kreis Borken - Laufen gegen den Krebs, das kreisweite Projekt des „Clubs der Blauen Helme“ hat rund 500 Menschen mobilisiert. Feuerwehrleute, THW-Helfer, Polizisten, Kollegen der Brandweer Twente und Vertreter anderer Rettungsdienste. Und das monetäre Ergebnis wird viele Krebskranke unterstützen: 15 000 Euro sind (bisher) an Spendengeldern zusammen gekommen. Von Klaus Wiedau


Mo., 17.09.2018

Bildungsgang abgeschlossen Schüler handeln auf Englisch

Einige der erfolgreichen Absolventen stellten sich zu einem Foto auf.

Ahaus - Schüler des Wirtschaftsgymnasiums am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus haben jetzt den Bildungsgang „Staatlich geprüfter Fremdsprachenkorrespondent“ abgeschlossen.


Mo., 17.09.2018

Kurzweiliger Abend für die Gäste Mixed Comedy Show: Wortgewaltig durch Höhen und Tiefen des Lebens

Kurzweiliger Abend für die Gäste: Mixed Comedy Show: Wortgewaltig durch Höhen und Tiefen des Lebens

Einen kurzweiligen Abend hatten die Gäste der Comedy-Show am Samstag in Teles Pinte.


Sa., 15.09.2018

Vielfältiges Programm Interkulturelle Woche lädt zu Begegnungen ein

Vielfältiges Programm: Interkulturelle Woche lädt zu Begegnungen ein

Ahaus - „Vielfalt verbindet“ lautet das Motto der Interkulturellen Woche in Ahaus, die vom 21. September bis einschließlich zum 3. Oktober stattfindet. Die Organisatoren stellten jetzt das Programm der Woche vor.


Fr., 14.09.2018

Viertklässler an der Haarmühle Kinder entdecken beim Tag des Waldes die Natur

Die Viertklässler erkennen zwar nicht alle, aber doch einige Vögel an dem Federwild-Stand.

Alstätte - Bei der Möwe schnellen fast alle Hände in die Luft. Die kennen die Viertklässler. Beim nächsten Tier dagegen bleiben die Alstätter Schüler stumm. Grünfüßiges Teichhuhn? Nie gehört oder gesehen. Bis jetzt. Denn der Hegering AOWG hat zum Tag des Waldes eingeladen. Von Mareike Meiring


Do., 13.09.2018

Drei Ehrenamtliche erzählen Helfer im Soziallädchen suchen Verstärkung

Seit einem Jahr unterstützen (v.l.) Carla Bisping, Ursula Beyer und Barbara Hoffmann das BBS-Team im Soziallädchen.

Ahaus - Seit gut einem Jahr sind die drei Damen regelmäßig zu Gast im Soziallädchen. Die eine wöchentlich, die andere alle zwei Wochen, die dritte so, wie es ihr privates Zeitkontingent zulässt. Dennoch: Sie alle drei erscheinen regelmäßig, um mit den jungen Geflüchteten individuell das Lesen, Schreiben und die Sprache zu üben.


Do., 13.09.2018

Frank Thelen bei der Pushcon in Ahaus Eine Plattform für Start-ups

Ahaus - Wenn sich vom 19. bis 22. September zum 10. Mal die Teilnehmer auf der Pushcon beim Software-Unternehmen Tobit treffen, geht es um die gemeinsame Zukunft. Dabei stehen bekannte Gesichter auf der Bühne.


Mi., 12.09.2018

50 Jahre an der Orgel Kirchenmusiker und Organist Gijs van Schoonhoven wird 65 Jahre alt

Bereits seit 50 Jahren sitzt Gijs van Schoonhoven an der Orgel. Der gebürtige Niederländer wohnt mittlerweile in Alstätte und ist in der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus als Kirchenmusiker angestellt.

Alstätte - Seit Jahren erfreut Gijs van Schoonhoven mit Konzerten in der Region die Liebhaber guter und virtuos gespielter Orgelmusik. Am Freitag feiert der Alstätter nicht nur seinen 65. Geburtstag, sondern auch sein 50-jähriges Jubiläum als Orgelspieler. Von Elvira Meisel-Kemper


Di., 11.09.2018

Comedy-Show in Teles Pinte Die Komik des Alltags

Vergangenes Wochenende war Tim Perkovic schon in Epe unterwegs, nun will er auch die Alstätter zum Lachen bringen.

Alstätte - Teles Pinte wird am Samstag (15. September) zur Comedy-Kneipe. „Wir holen viel Spaß und gute Laune nach Alstätte“, freut sich der Betreiber Andre Hörst auf einen lustigen Abend für Jung und Alt. Zu Gast sind unter anderem Tim Perkovic, Thorsten Dornbach und Jonas Kneis.


Di., 11.09.2018

Schülerinnen berichten von ihrem Sozialpraktikum in Brasilien Schülerinnen berichten von ihrem Sozialpraktikum in Brasilien

Die Schülerinnen Astrid Wielens, Helena Grotenhoff, Victoria Ellerkamp, Tessa Vormweg, Juliane Ruhof und Elisa Berges verbrachten jetzt vier Wochen in Brasilien und engagierten sich dort auch im „Projeto“, einer Kinderbetreuung für Grundschüler aus armen Verhältnissen.

AHaus/Leme - Vier Wochen lang über 10 000 Kilometer von zu Hause entfernt? Das wurde für sechs Schülerinnen der Canisiusschule Ahaus jetzt Realität. Sie verbrachten den vergangenen Monat in Brasilien, um dort ihr Sozialpraktikum zu absolvieren. Nun berichten sie von ihren Erfahrungen.


Di., 11.09.2018

Handwerkergottesdienst der Kolpingfamilie Messe zwischen den Regalen

Handwerkergottesdienst der Kolpingfamilie: Messe zwischen den Regalen

Alstätte - Viele Alstätter sind am Sonntag der Einladung der Kolpingfamilie zur Messe in das Heizungs- und Sanitärtechnik-Unternehmen Doedt gefolgt. Der Ort der Messe sollte verdeutlichen, dass Glaube nicht nur in der Kirche stattfindet, sondern tagtäglich auch bei der Arbeit.


Mo., 10.09.2018

Hundetag des Hegerings AOWG Clemens Brüggemann siegt mit Labrador Willi

Viele Hunde tragen jetzt beim Hundetag des Hegerings AOWG in verschiedenen Prüfungen gegeneinander an.

Alstätte - Spannend war es beim Hundetag des Hegerings AOWG. Bei den Prüfungen, in denen die Jagdhunde ihr Können unter Beweis stellten, machten zwei Gespanne besonders auf sich aufmerksam: Clemens Brüggemann mit seinem Labradorrüden „Willi“ und Martin Hilbring mit seiner Labradorhündin „Toni“. Beide erreichten die volle Punktzahl.


Mo., 10.09.2018

Kinderschützenfest Königspaar Josefa und Benedikt

Königin Josefa Frankemölle und ihr König Benedikt Terhaar stellten sich mit ihrem Throngefolge zum Foto auf.

Alstätte - Fast 70 Kinder aus dem Alstätter Brinker- und Gerwinghook, der Edith-Stein-, Ödding-, Geschwister-Scholl- und Bonhoefferstraße trafen sich jetzt zum traditionellen Kinderschützenfest.


So., 09.09.2018

Erfolgsgeschichte Wandervogel Schützen spenden großzügig

Ewald Uhling schuf den Wandervogel nach alter Handwerkskunst

Alstätte - Vor 45 Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Wandervogels. Seitdem ist er auf jedem Schützenfest in Gronau, Epe und Alstätte unterwegs, um Spenden für Menschen mit einer Behinderung einzusammeln. Die Idee dazu kam seinerzeit von Alfons Wissing, einem gebürtigen Alstätter. Von Monika Haget


Sa., 08.09.2018

Oldtimertreffen auf der Ringburganlage Autos mit Charakter

Neben diesem Porsche hat der Ahauser Nils Finger-Dieker noch zwei Youngtimer bei sich zu Hause auf dem Hof stehen.

Nienborg/Ahaus - Autos begeisterten Nils Finger-Dieker von klein. Und was er ebenso gerne tut: „Benzin-Gespräche führen.“ Seit einigen Jahre gehört er zu den Oldtimerfreunden rund um Heek, alle vier Wochen treffen sie sich. Am 9. September laden sie auf die Ringburganlage in Nienborg ein. Von Mareike Meiring


1 - 25 von 886 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter