Mi., 24.10.2018

Selten gespielte Stücke Bartholdy-Quintett gastiert im Schloss

Ein abwechslungsreiches Programm verspricht das Bartholdy-Quintett am 11. November.

Ahaus - Ein Streichquintett in fester Besetzung: Das ist eher die Ausnahme im Konzertleben. Dennoch haben es fünf Musiker gewagt und 2009 das Bartholdy-Quintett gegründet. Das Quintett stellt beim Schlosskonzert am 11. November (Sonntag) um 19.30 Uhr insbesondere selten gespielte Werke vor.

Di., 23.10.2018

Besucher an Prüftagen willkommen Brotprüfer urteilt über Qualität hiesiger Backwaren

Nicht nur der Geschmack, sondern auch der Geruch des Brotes ist für Brotprüfer Karl-Ernst Schmalz entscheidend. Anhand verschiedener Kriterien bestimmt er die Qualität einer Backware. Das gleiche gilt für die Stollen (rundes Foto).

Heek - Seit über 20 Jahren ist Karl-Ernst Schmalz als Brotprüfer des Vereins Deutsches Brotinstitut unterwegs. In diesen Tagen sitzt er im Foyer der Sparkasse in Heek, hinter ihm steht ein Regel, auf dem über 50 verschiedene Brote lagern. All diese gilt es zu prüfen – nach Form und Aussehen, Kruste, Struktur, Geruch. Und natürlich nach Geschmack. Von Mareike Meiring


Di., 23.10.2018

Landfrauen unterwegs Kinder und Mütter vergnügen sich im Freizeitpark

Landfrauen unterwegs: Kinder und Mütter vergnügen sich im Freizeitpark

Alstätte - Die Landfrauen aus Alstätte unternahmen jetzt eine Mutter-Kind-Tour und fuhren zum Freizeitpark „Drouwenersand“ ins niederländische Drouwen.


Mo., 22.10.2018

Maria-Hilf schließt Station Geburtshilfe am St.-Marien-Krankenhaus Ahaus soll gestärkt werden

Die Gynäkologie/Geburtshilfe im Stadtlohner Krankenhaus Maria-Hilf schließt.

Stadtlohn/Ahaus - Die Gynäkologie/Geburtshilfe im Stadtlohner Krankenhaus Maria-Hilf schließt – voraussichtlich im ersten Quartal 2019. In Ahaus soll dafür eine große Abteilung entstehen. Von Rupert Joemann


Di., 23.10.2018

Zwei Verletzte bei Unfall Alstätterin fährt auf Trecker auf

Der Auffahrunfall forderte zwei Verletzte.

Alstätte - Mit dem Rettungswagen mussten eine Autofahrerin und ein Traktorfahrer am Montagmittag nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau hatte den Traktor übersehen.


Mo., 22.10.2018

Unfall auf der Landstraße 560 36-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Eine 36-jährige Frau aus Ahaus wurde am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Landstraße 560 zwischen Graes und Enschede schwer verletzt.

Alstätte - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landestraße 560 zwischen Graes und Enschede ist am Sonntagabend eine Frau schwer verletzt worden.


Mo., 22.10.2018

Bezirksschau der Rassegeflügelzüchter Züchter für ihre Arbeit belohnt

Die erfolgreichen Züchter mit ihren Pokalen und Urkunden. Rechts: Züchter Josef Levers nimmt eines seiner Tiere während der Schau in Augenschein.

Alstätte - 551 einzelne Tiere von Züchtern aus Alstätte, Ottenstein, Vreden, Oeding, Gronau und Stadtlohn, darunter 416 von Senioren und 135 von Jugendlichen, wurden am Wochenende bei der Bezirksschau des Bezirksverbandes Ahaus der Rassegeflügelzüchter präsentiert und auch prämiert. Von Klaus Wiedau


Mo., 22.10.2018

Kirmes und Oktoberfest in Alstätte Oktoberfest zum Shopping

Das Alstätter Grenzgebläse sorgte zum verkaufsoffenen Sonntag für die passende musikalische Untermalung auf dem Platz vor dem Modehaus Render.

Alstätte - Herrlichstes Herbstwetter bildete einen idealen Rahmen für das Oktoberfest und die Kirmes, zu der es am Sonntag in Alstätte einen verkaufsoffenen Sonntag gab. Von Guido Kratzke


Sa., 20.10.2018

Gewässer tragen zum Erhalt biologischer Vielfalt bei Still ruht der See im Alstätter Schutzgebiet

Dieses Gewässer hätte Platz, sich über 1800 Quadratmeter auszudehnen. Damit es für bedrohte Arten interessant bleibt, muss das Gehölz jedoch in Zaum gehalten werden – weshalb der Biologe Christoph Rückriem beim spontanen Besuch kurzerhand schon einmal mit dem Entkusseln beginnt.

Alstätte - Seit es die Biologische Station Zwillbrock gibt, hat sie in ihrem Gebiet mehr als 100 Stillgewässer neu geschaffen. Etwa 40 davon befinden sich im Schutzgebiet Amtsvenn und Hündfelder Moor. Vier davon sollen nun auf Alstätter Gebiet saniert werden, zwei werden komplett neu angelegt. Zum Erhalt der Artenvielfalt. Von Mareike Meiring


Fr., 19.10.2018

Bezirksschau des Rassegeflügelzuchtvereins Züchter präsentieren schönste Exemplare

Jan Terhürne (l.), Emma Rensing und Felix Lentfort nehmen mit ihren Hühnern an der Schau teil.

Alstätte - Die Bezirksschau des Rassegeflügelzuchtvereins findet an diesem Wochenende in Alstätte statt. Züchter aus dem Altkreis Ahaus stellen 560 Tiere im Annette-von-Droste-Hülshoff-Haus aus. Von Monika Haget


Fr., 19.10.2018

Münsterland-Krimireihe Mani Beckmann liest aus neuem Roman vor

Mani Beckmann liest am 9. November aus seinem neuesten Roman vor.

Ahaus - Der gebürtige Alstätter Mani Beckmann, der unter dem Pseudonym Tom Finnek schreibt, stellt am 9. November (Freitag) um 20 Uhr in der Stadtbibliothek den zweiten Teil seiner neuen Münsterland-Krimireihe rund um das Ermittlerteam Tenbrink und Bertram vor.


Fr., 19.10.2018

Künstlerin stellt der Evangelischen Kirchengemeinde ihre Idee vor Glaskunst für die Christuskirche

So könnte das Fenster an der Front der Christuskirche aussehen. Die Pläne dazu stellte Lea Schulz Dievenow den Gemeindegliedern der Evangelischen Christusgemeinde vor.

Ahaus - Eine Liebesgeschichte bahnt sich an: zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde mit ihrer Christuskirche und der Glaskünstlerin Lea Schulz Dievenow aus Vlotho. Ob es ein Happy End gibt, entscheidet das Presbyterium im November. Von Marita Brinkmann-Theile


Mi., 17.10.2018

Deutsch lernen in den Ferien Ferienangebot für neu zugewanderte Jugendliche

Nach der Sprachförderung am Vormittag rund um das Thema „Musik“ bauen die Schülerinnen und Schüler am Nachmittag Trommeln, um gemeinsam zu musizieren.

Ahaus - Gemeinsam musizieren, Natur erleben und Sprachförderung – diese und weitere Aktivitäten stehen auf dem Stundenplan von 18 jungen Menschen, die derzeit am Talentcampus teilnehmen.


Di., 16.10.2018

Sternennacht in fünf Gastronomie-Betrieben Ein Abend für Musikfans

Die Alstätter Band The Kidneys treten im Dorfgasthof Wissing auf. Die Gäste können am Samstagabend zwischen fünf Gastronomie-Betrieben pendeln.

Alstätte - Der Samstagabend gehört wieder den Musikfans. Zwischen fünf Orten können die Besucher ab 20 Uhr pendeln und unterschiedliche Musikrichtungen genießen.


Di., 16.10.2018

Berufskolleg bleibt weiter in Trägerschaft des Ordens Schwesternkonvent schließt

Rita Lürwer (l.) und Annette Niehues (r.) überreichten zum Abschied ein Präsent an Engeltraud Leister.

Ahaus - In diesem Herbst wird der Schwesternkonvent im Canisiusstift Ahaus nach über 121 Jahren geschlossen.


Mo., 15.10.2018

Konzert in der Stadthalle Theaterring präsentiert Lieder und Leben von Frank Sinatra

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Christoph Schobesberger mit dem Leben von Frank Sinatra.

Ahaus - Der Theaterring A startet am Montag (22. Oktober) um 20 Uhr in der Stadthalle mit „The Life of Frank Sinatra“ in die neue Saison.


Sa., 13.10.2018

75 Wehrleute im Schwiepinghook im Einsatz Feuer zerstört Scheune in Alstätte

75 Wehrleute im Schwiepinghook im Einsatz: Feuer zerstört Scheune in Alstätte

Alstätte - Bei einem Brand auf einem Hof in der Alstätter Bauerschaft Schwiepinghook ist in der Nacht zu Samstag hoher Sachschaden entstanden. Wie die Feuerwehr mitteilte, verbrannten in dem Gebäude rund 100 Strohballen sowie ein abgestellter Traktor. Die Einsatzkräfte waren bis in den Samstagvormittag mit den Löscharbeiten beschäftigt.


Sa., 13.10.2018

Bahnhof Ahaus Das tägliche Chaos am Fahrradständer

Die Fahrrad-Abstellanlage am Ahauser Bahnhof ist ausgelastet.

Ahaus - Von Unkraut überwucherte Fahrräder. Mit mehreren Schlössern gesicherte Fahrräder, denen das Hinterrad fehlt. Räder, die nicht abgeschlossen im Gestrüpp liegen. Wenn es um den fahrbaren Untersatz geht, dann gibt es an der Rad-Abstellanlage am Bahnhof fast nichts, was es nicht gibt. Von Christian Bödding


Sa., 13.10.2018

Unternehmer müssen lange auf Antworten warten Ahauser Rat beklagt schlechte Wirtschaftsförderung

Die Ahauser Firmen zeigen, was sie können, hier zum Beispiel bei der Gewerbeschau in Wüllen. Der Ahaus e.V. vermisst derzeit Unterstützung aus dem Rathaus in Sachen Wirtschaftsförderung.

Ahaus - Ein Wirtschaftsförderer kümmert sich vordringlich um die Wirtschaftsförderung – sollte man glauben. In Ahaus scheint das nicht so zu sein, hat die CDU-Fraktion festgestellt.


Mi., 10.10.2018

Taufe erfolgt am Samstag Dahlie „Stadt Ahaus“

In Zinnoberrot leuchtet die Dahlie „Stadt Ahaus“.

Ahaus - Die Stadt Ahaus erhält eine eigene Dahlie. Am Samstag (13. Oktober) wird um 16 Uhr auf dem Rathausplatz eine Dahlie auf den Namen „Stadt Ahaus“ getauft. Die Neuzüchtung von Wilhelm Schwieters aus Legden gehört zur Klasse der Dekorativ-Dahlien und leuchtet in Zinnoberrot.


Di., 09.10.2018

MGV Eintracht Alstätte Neue Eindrücke bei Reise gewonnen

Die Mitglieder des Männergesangvereins Eintracht Alstätte und ihre Partnerinnen waren zuletzt vier Tage lang auf Besichtigungstour unterwegs.

Alstätte - Der Männergesangverein Eintracht Alstätte hat eine viertägige Chorreise nach Nürnberg, München und Würzburg unternommen.


Di., 09.10.2018

Kürbisfest der Kindertagesstätte Wilde Wiese Arbeitsintensive und lehrreiche Zeit

Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte Wilde Wiese waren an allen Arbeiten an den Pflanzen beteiligt, vom Pflanzen über das Pflegen bis zur Ernte.

Alstätte - Das konnte sich sehen lassen, was die Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Wilde Wiese am Sonntag präsentierten. Mit einem Kürbisfest auf dem ehemaligen Schulhof feierten sie einen ganz besonderen Erntedank, zu dem sie die Bevölkerung eingeladen hatten. Von Monika Haget


Di., 09.10.2018

Herbstübung der Alstätter Feuerwehr Kinder im brennenden Stall

Die Kinder werden aus dem verqualmten Stall gerettet und mit Sauerstoff versorgt.

Alstätte - Für die Herbstübung der Feuerwehr hatte sich Alfons ter Huurne etwas Besonderes ausgedacht. Dort, wo er als 18-Jähriger seinen ersten Einsatz als Jungfeuerwehrmann absolviert hatte, sollte die letzte von ihm organisierte Übung stattfinden. Von Monika Haget


So., 07.10.2018

Pfarrerin Kerstin Hemker als Schulreferentin des Ev. Kirchenkreises verabschiedet „Das Ende einer Ära“

Dr. Jens Dechow (Schulreferent Kirchenkreis Münster), Superintendent André Ost (Kirchenkreis Tecklenburg), Dr. Ulrike Itze-Helsper (pädagogischer Ausschuss Tecklenburg), Kerstin Hemker, Meral Cevik (Lehrerin für islamischen Religionsunterricht in Emsdetten), Superintendent Joachim Anicker (Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken), Johannes Kitzel (Schulausschuss Stenfurt-Coesfeld-Borken), Annette Salomo (Partnerschaftsausschuss Kirchenkreis Tecklenburg) (v.l.n.r.).

Burgsteinfurt - Die Verabschiedung von Schulreferentin Kerstin Hemker am Freitag in der Burgsteinfurter Großen Kirche war keine gewöhnliche Veranstaltung: Acht Grußworte waren angekündigt, dazu Klezmer- und Jazzmusik. Stimmung kam auf, als fünf Jugendliche aus Simbabwe, die derzeit den Ev. Von Daniel Peitz


Fr., 05.10.2018

Stadtrat soll Brandschutzbedarfsplan beschließen Zusätzliches Personal für Feuerwehr

Die Feuerwehr in Ahaus soll mehr Personal erhalten.

Ahaus - Die Feuerwehr Ahaus soll personell aufgestockt werden. Das soll auf Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadtrat am Mittwoch (10. Oktober) in seiner Sitzung um 19 Uhr beschließen. Laut Verwaltungsvorlage sind bei der Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes zusätzlich 19 Planstellen für den feuerwehrtechnischen Dienst vorgesehen.


1 - 25 von 935 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter