Di., 11.06.2019

Radtour zum Schützenfest Barle Brooker Schützen laden zum Fest ein

Alstätte - Der Schützenverein Alstätte-Brook lädt am Freitag (14. Juni) und Samstag (15. Juni) alle Brooker zum Sommerfest ein. Das Fest beginnt Freitag um 20 Uhr in der Gaststätte Tenhagen-Sandersküper.

Di., 11.06.2019

Generalversammlung der Raiffeisen Coesfeld-Ahaus „Für die Zukunft gut aufgestellt“

Berthold Kreikenberg Aufsichtsratsvorsitzender (l.), Geschäftsführer Felix Große Verspohl-Thiemann (2.v.r.) und Heiner Temming (Vorstand, r.) verabschiedeten Eduard Söbbing-Rexing mit einem herzlichen Dankeschön aus dem Aufsichtsrat und hießen Lisa Ehler als neues Aufsichtsratsmitglied willkommen.

Ahaus/Legden - „Hinter allen unseren Zahlen stehen Menschen.“ Das machten die Verantwortlichen der Raiffeisen Coesfeld-Ahaus den über 100 Teilnehmern der Generalversammlung im Landhotel Hermannshöhe in Legden deutlich.


Mo., 10.06.2019

Alstätte Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss

Alstätte - Ein 37 Jahre alter Autofahrer aus Enschede ist am Samstag gegen 18.05 Uhr im Bereich der B 70/ Enscheder Straße auf den Pkw einer 49-jährigen Frau aus Ahaus aufgefahren. Dabei wurde deren 22-jährige Beifahrerin aus Ahaus leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.


Sa., 08.06.2019

Alstätte Nach Unfall Nummernschild entfernt

Ahaus - Ein 32 Jahre alter Autofahrer aus Polen ist am Samstag gegen 2.05 Uhr geradeaus über den Kreisverkehr Heeker Straße / Schumacherring in Ahaus gefahren. Dabei wurde sein Fahrzeug stark beschädigt (4000 Euro,


Fr., 07.06.2019

Auch in Alstätte Tankstelle überfallen 16 Jahre Haft für 23-Jährigen

Das Gerichtsgebäude in Almelo.

Alstätte/Almelo - Ein 23-jähriger Mann aus Enschede ist am Freitag vom Gericht in Almelo zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter befanden ihn schuldig, vier bewaffnete Raubüberfälle begangen zu haben. Darunter war auch der Tankstellenraub in Alstätte am 21. September 2016. Zwei weitere junge Männer wurden wegen Tatbeteiligung an jeweils einem Überfall zu drei beziehungsweise fünf Jahren verurteilt. Von Martin Borck


Fr., 07.06.2019

Grillevent Kein gegrillter Pastor, nur Fisch

Pastoralreferent Benedikt Rake (o.) zeigt Andrea Terhaar, wann der richtige Zeitpunkt ist, den Fisch zu wenden.

Alstätte - Das Gemüse mit passierter Tomate oder ohne, das ist hier die Frage. Die acht Mitglieder des Kochteams der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt diskutieren eifrig über die Vor- und Nachteile. Der Vorteil der Mit-Tomaten-Variante: Das Gemüse erhält eine weitere Geschmacksnote. Der Nachteil: Das Gemüse wird weicher, vielleicht zu weich. Von Rupert Joemann


Fr., 07.06.2019

1000 Euro für Irena-Sendler-Gesamtschule Preis für soziales Engagement

Den Preis entgegengenommen haben (v.l.) Lehrerin Laura Eskes, die Schülerinnen Melina Kaminski, Alexa Godescheit, Linn Honekamp, Pauline Hackfort und Schulsozialarbeiterin Tanja Knocke. Es gratulierte die Schauspielerin Christine Urspruch (vorne).

Ahaus - Die Irena-Sendler-Gesamtschule hat den mit 1000 Euro dotierten Anerkennungspreis der Stiftung Aktive Bürgerschaft gewonnen. Eine Abordnung der Gesamtschule nahm den Preis jetzt in Berlin entgegen.


Fr., 07.06.2019

Alstätte Zwei Treppchen-Plätze für Fußball-Teams der Katharinenschule

Alstätte: Zwei Treppchen-Plätze für Fußball-Teams der Katharinenschule

Alstätte - Die Jungen der Katharinenschule haben am Mittwoch den zweiten Platz beim 25. Fußballturnier der Ahauser Grundschulen erreicht.


Fr., 07.06.2019

„Fridays for Future“ Demozug führt durch die Stadt

Mit möglichst vielen bunten Plakaten wollen die Kinder und Jugendlichen für einen besseren Klimaschutz demonstrieren. Dabei ziehen sie erstmalig durch die Ahauser Innenstadt.

Ahaus - Obwohl vor einem Monat bei der zweiten „Fridays for Future“-Demonstration von der Euphorie der Premiere nicht mehr viel zu sehen war, machen die Nachwuchs-Klimaschützer weiter mobil. „Handelt! Jetzt!“ lautet das Motto, unter dem die Schüler am heutigen Freitag ab 11.30 Uhr über die Ahauser Straßen ziehen. Von Johannes Schmittmann


Do., 06.06.2019

Drei Löschfahrzeuge im Einsatz Brand im Gerwinghook

Drei Löschfahrzeuge im Einsatz: Brand im Gerwinghook

Alstätte - Zu einem Brand auf einem Bauernhof in der Bauerschaft Gerwinghook ist die Feuerwehr am Donnerstag gegen 17 Uhr gerufen worden.


Mi., 05.06.2019

Alstätte Kirchstraße: Grüne wollen Tempo-20-Zone

Alstätte: Kirchstraße: Grüne wollen Tempo-20-Zone

Alstätte - Der Ausschuss für Stadtentwicklung soll sich auf Antrag der Grünen mit dem möglichen Einrichten einer Tempo-20-Zone auf der Kirchstraße in Alstätte beschäftigen. Das hatte die Grünen-Fraktion zur Sitzung des Stadtrats am vergangenen Dienstag beantragt.


Mo., 03.06.2019

Pfingstkonzert des Musikvereins Les Misérables bereichert Auftritt

In voller Besetzung wird sich der Musikverein Alstätte am Pfingstsonntag beim traditionellen Auftritt an der Haarmühle wieder präsentieren.

Alstätte - Zu seinem traditionellen Pfingstkonzert am Landgasthof Haarmühle lädt der Musikverein Alstätte am Pfingstsonntag (9. Juni) um 15 Uhrein.


Mo., 03.06.2019

Alstätte Erstkommunion: 17 Kinder teilen das Geheimnis des Glaubens

Alstätte: Erstkommunion: 17 Kinder teilen das Geheimnis des Glaubens

Alstätte - Nun ist in Alstätte auch eine zweite Gruppe von Mädchen und Jungen unterwegs, die das Geheimnis des Glaubens weitersagen dürfen, ja sogar sollen.


Mo., 03.06.2019

Schulen wollen finanziellen Aufwand eindämmen Abibälle: Angemessen oder abgehoben?

Beim Abiball ist das Outfit mancher Abiturientinnen nicht so weit von einem Hochzeitskleid entfernt . . .

Ahaus - Zwei Kleider müssen es schon sein für den Abi­ball, ein Friseur-Termin gehört ebenso dazu wie ein aufwendiges Buffet. Abschlussfeiern werden immer pompöser, so der Eindruck. Aber ist das auch in Ahaus so? Von Victoria Thünte


Fr., 31.05.2019

Stadion von Eintracht Ahaus Nazi-Schmierereien und Vandalismus

Schmierereien haben die Täter an einigen Stellen im Stadion hinterlassen.

Ahaus - Stefan Kappenstiel, Vorsitzender von Eintracht Ahaus, ist noch immer entsetzt. Auch jetzt noch. Tage später, nachdem er am Freitag im Stadion selbst gesehen hat, was dort Unbekannte angerichtet hatten: Hakenkreuze, SS- und andere Nazi-Symbole, Namen an Kabinen und Tribünenwänden, herausgerissene oder verschobene Sitzschalen – ein Bild von mutwilliger Zerstörung. Von Christiane Hildebrand-Stubbe


Mi., 29.05.2019

Gynäkologie und Geburtshilfe in Ahaus Dr. Stephan Wilhelms wird Chefarzt

Wechsel in der Leitung: Dr. Si Tuan Truong (l.) verlässt das St.-Marien-Krankenhaus, es kommt Dr. Stephan Wilhelms.

Ahaus - Im St.-Marien-Krankenhaus gibt es am 1. August einen Chefarztwechsel in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. Chefarzt Dr. Si Tuan Truong beendet seine Tätigkeit im Klinikum Westmünsterland und orientiert sich beruflich neu. Nachfolger wird Dr. Stefan Wilhelms.


Di., 28.05.2019

Wallstraße soll entlastet werden Parken ist in Ahaus komplizierte Sache

An der Wallstraße ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu bekommen.

Ahaus - Parken ist in Ahaus so eine Sache. „Alle fahren in die Wallstraße und finden dann dort auf die Schnelle keinen Parkplatz. Das verleitet natürlich zur Erkenntnis, dass es in der Innenstadt keine freien Parkplätze gibt“, erklärte Stadtplaner Walter Fleige in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung.


Mo., 27.05.2019

Alstätte Pedelecfahrer schwer verletzt

Alstätte - Schwere Verletzungen hat ein Pedelecfahrer am Sonntagabend bei einem Unfall in Alstätte erlitten. Der 40-Jährige hatte die Münsterstraße in Richtung Haaksbergener Straße befahren, als er gegen den Bordstein stieß und stürzte. Ein Test wies auf einen Atemalkoholwert von circa 0,95 mg/l hin. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus.


Mo., 27.05.2019

Hunderte Alstätter feiern den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga Der VfB ist wieder zu Hause

Viele kleine und große Fans begleiteten die Spieler und Verantwortlichen des VfB Alstätte bei ihrem Korso durch das Dorf.

Alstätte - „Nach 19 jähriger Abstinenz ist der VfB endlich wieder in der Bezirksliga angekommen, in der er über Jahrzehnte zu Hause war.“ Die Worte des Vereinsvorsitzenden Stefan Eing wurden von lautem Jubel unterstrichen. Auf dem Platz zwischen Kirche und Vereinslokal hatte sich am Sonntag eine große Menschenmenge versammelt. Sie alle wollten den Aufsteiger der Saison 2018/19 feiern. Von Monika Haget


So., 26.05.2019

Landjugend beteiligt sich an 72-Stunden-Aktion KLJB möbelt Schutzhütte auf

Zuerst wurden die alten Teile demontiert.

Alstätte - Es knarzt und ächzt, schließlich gibt das Brett nach – dem schweren Brecheisen ist es nicht gewachsen, krachend fällt es zu Boden. Nach und nach wird das Dach der Schutzhütte immer lichter, bis nur noch die Stützbalken stehen. Die Jungs von der Landjugend leisten ganze Arbeit. Von Monika Haget


Fr., 24.05.2019

Alstätte Umbau der B 70 soll in den Sommerferien beginnen

Alstätte: Umbau der B 70 soll in den Sommerferien beginnen

In den Sommerferien soll endlich der Umbau der B 70 beginnen. Das erklärte Bruno Sicking vom Landesbetrieb Straßenbau NRW am Donnerstag auf Nachfrage. Die Ausschreibung sei kurz vor der Veröffentlichung, so Sicking. Anschließend müssen die Ergebnisse ausgewertet, danach könnten die Arbeiten beginnen. Ursprünglich war das Frühjahr 2018 als Baubeginn von Seiten des Landesbetriebs vorgesehen gewesen.


Do., 23.05.2019

Stadtfest in Ahaus Drei Tage mit Musik und mehr

Höhepunkt am heutigen Freitag: Das Sasha-Konzert wird live auf den Marktplatz übertragen. Der Soester Popsänger rockt am 21.30 Uhr die Bühne.

Ahaus - Shopping, Kinderspaß, Kulinarisches und viel Open-Air-Musik auf mehreren Bühnen erwartet die Besucher beim Stadtfest an diesem Wochenende in der gesamten Fußgängerzone.


Do., 23.05.2019

72-Stunden-Aktion KLJB saniert Schutzhütte im Besslinghook

Die Mitglieder der Landjugend beteiligen sich wieder an der 72-Stunden-Aktion. Dieses Mal sanieren sie eine Schutzhütte.

Ahaus - Die KLJB Alstätte beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der 72-Stunden-Aktion des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDJK) im Diözesanverband Münster. Die Aktion steht unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“.


Mi., 22.05.2019

Alstätte Kinder sammeln auf Wald- und Naturlehrpfad neue Erfahrungen

Alstätte: Kinder sammeln auf Wald- und Naturlehrpfad neue Erfahrungen

Kinder, Mütter und Erzieherinnen der Alstätter Kindertagesstätte Wilde Wiese haben einen privaten Wald- und Naturlehrpfad in Crosewick besucht. Eigentümerin Maria Lösing erklärte der Gruppe die Entstehung, die verschiedenen Stationen und Tiere. Nach ausgiebigem Spielen, Entdecken und Klettern gab es Kaffee und Kuchen im Wald.


Mi., 22.05.2019

Kindergarten St. Marien Kinder verwöhnen ihre Mütter

Die Mädchen und Jungen des St.-Marien-Kindergartens kümmerten sich um die Pflege der Hände ihrer Mütter.

Alstätte - Einen ganz besonderen Tag haben die Mütter mit ihren Kindern der Kindertageseinrichtung St. Marien Alstätte jetzt gefeiert. Die Kinder hatten zu einer Maiandacht mit anschließender Muttertagsfeier eingeladen.


126 - 150 von 1395 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter