Mo., 11.09.2017

Ahauser Schützen im Wettstreit Wer holt sich den Pokal der Bürgermeisterin?

Bürgermeisterin Karola Voß hat die alte Tradition übernommen und für die Schützen einen Pokal ausgelobt. Um den Wetteifern auch Teilnehmer aus Alstätte.

Ahaus - Seit 56 Jahren wetteifern die Schießgruppen der Ahauser Schützenvereine um den Bürgermeister-Pokal. Jetzt wird zum zweiten Mal um den Pokal der Bürgermeisterin geschossen.

Mo., 11.09.2017

Erfolgreiche Azubis bei der Zimmerei Haveloh Zwischen Werkstatt und Uni

Fünf Väter des zweifachen Erfolgs: (v.l.) Tobias Haveloh, Lukas Rewer, Tobias Niemeier, Bernhard Terhalle und Heinrich Haveloh.

Alstätte - Elf Auszubildende sind derzeit bei der Zimmerei Haveloh in Alstätte beschäftigt, zwei haben jetzt mit besonderen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Und beide verknüpfen das Handwerk mit einer akademischen Laufbahn. Von Monika Haget


Sa., 09.09.2017

Neue Försterin Christina Frost hat ihr eigenes Revier

Mit der Karte erkundet Försterin Christina Frost ihr Revier. Die 28-jährige Brandenburgerin schlägt im westlichen Münsterland neue Wurzeln.

Stadtlohn/Alstätte - Pointermix Wanda stöbert mit der Nase aufgeregt durch das braune Laub am Boden. Christina Frost lässt ihren Blick zufrieden durch die grünen Wipfel schweifen. Freude herrscht an beiden Enden der Hundeleine: Ein Jahr Innendienst ist endlich vorüber. Christina Frost ist die neue Revierförsterin im Forstbetriebsbezirk Stadtlohn, der auch Alstätte umfasst. Von Stefan Grothues


Fr., 08.09.2017

Hundeschwimmen im Freibad Spaß für kalte Schnauzen

Ab ins kühle Nass geht es für die Hunde, die beim Hundeschwimmen am 24. September dabei sind.

Ahaus - Schnüffelnasen aufgepasst: Das Aquahaus bereitet sich auf das Hundeschwimmen im Freibad vor. Wieder sind alle Hunde willkommen, sich am 24. September (Sonntag) in die Fluten zu stürzen.


Fr., 08.09.2017

Literaturfestival „Sieben auf einen Streich“ Über Liebe und Freundschaft

Kooperationspartner und Förderer  freuen sich darauf, den Besuchern einige Bücher näher zu bringen (v.l.): Dr. Nikolaus Schneider (Volkshochschule), Enya Wickers (Volkshochschule), Daniela Kies (Öffentliche Bücherei St. Otger Stadtlohn), Regine Thibaudier (Buchhandlung Lesezeit), Michael Schürmann (Öffentliche Bücherei St. Georg Vreden), Anna Jörissen (Stadtbibliothek Ahaus), Ilka Kirst (Buchhandlung Schaten) und Ingmar Wenzel (Sparkassenstiftung Kreis Borken).

Ahaus - „Verliebt – Verletzt – verrückt“ – unter diesem Motto stehen die Jungen Literaturtage Westmünsterland „Sieben auf einen Streich“, die nun bereits zum dritten Mal stattfinden. Vom 26. bis 29. September dürfen Interessierte aller Altersgruppen entspannt den Stimmen der Autoren lauschen, die Kostproben ihrer Werke vorstellen. Von Madlen Gerick


Fr., 08.09.2017

Verschiedene Ausbildungsgänge Neue Azubis bei der Stadt

Neue Gesichter in der Stadtverwaltung: Bürgermeisterin Karola Voß (2.v.l.) und Ausbildungsleiterin Christina Hopster (4.v.l.) begrüßten jetzt die neuen Auszubildenden.

Ahaus - Bürgermeisterin Karola Voß und Ausbildungsleiterin Christina Hopster haben jetzt die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung Ahaus begrüßt.


Do., 07.09.2017

AHL-Leader-Region Leuchtturm leuchtet doch: Förderung für Pilotprojekt

Freuen sich über den Bescheid: Frank Bröckling (l. ) und Dominik Olbrich vom Regionalmanagement.

Ahaus/Heek - Für ein schulformübergreifendes Kooperationsprojekt zur Nutzung digitaler Medien im Unterricht hatten drei Schulen aus der Region im Mai einen Förderantrag bei der Bezirksregierung gestellt. Dann gab es Verzögerungen bei der Bearbeitung und Frust bei den Projektpartnern. Nun liegt der Bewilligungsbescheid vor.


Do., 07.09.2017

100 Kilometer unterwegs Fahrradwallfahrt St. Mariä Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein nach Kevelaer

 

Bei schönstem Wetter machten sich am frühen Samstagmorgen die Fahrradpilger aus Alstätte und Ottenstein auf den Weg nach Kevelaer.


Do., 07.09.2017

Musical-AG der Canisiusschule Bäume tanzen, Tassen sprechen

Diese Mäuse rührten in der Ahauser Innenstadt die Werbetrommel für ihre Musical-Aufführung von „Die Schöne und das Biest“.

Ahaus - Wer vor Kurzem in der Ahauser Fußgängerzone unterwegs war, mochte sich in den Karneval versetzt fühlen: Bunte Kostüme, Lieder und Tanz begeisterten Klein und Groß. Aber der Grund dafür war ein anderer: Es ist wieder Musicalzeit in Ahaus. Von Helmut Schwietering


Mi., 06.09.2017

Beteiligung startet Bürger-Ideen für den Dorfplatz

Der Dorfplatz in Alstätte soll bebaut werden. Bei den Planungen sollen nun auch die Bürger mitreden.

Alstätte - Noch ist es eine grüne Wiese, auf der so manches Dorffest gefeiert wird. Bald hingegen könnten dort ein Discounter und ein Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von mindestens jeweils 1200 Quadratmetern stehen. Der Dorfplatz in Alstätte soll bebaut werden, um die Nahversorgung näher an den Dorfkern zu rücken. Ab Montag (11. September) können hierbei auch die Bürger mitreden. Von Mareike Katerkamp


 

Mi., 06.09.2017

Kinderschützenfest in Alstätte Thilo und Zoe regieren

Der neue Kinderthron im Brinkerhook und Gerwinghook um König Thilo Gewing und Königin Zoe Gerwing-Gerwer.

Alstätte - 68 Kinderschützen trafen sich am Samstag, um das Alstätter Kinderschützenfest Brinkerhook, Gerwinghook, Edith-Stein-, Ödding- und Bonhoefferstraße auszurichten. Sie lieferten sich einen spannenden Wettkampf für die Königswürde.


Mi., 06.09.2017

Leistungsnachweis der Feuerwehren des Kreises Borken Schweißtreibende Löscharbeit

Der Löschzug Alstätte war ebenfalls bei den Leistungswettkämpfen der Feuerwehren in Ottenstein dabei und ließ sich nach getaner Arbeit die Erfrischung schmecken.

Ottenstein - Rund 750 Männer und Frauen machten jetzt beim Leistungsnachweis der Feuerwehren des Kreises Borken mit. 74 Gruppen aus Löschzügen treten an, darunter auch viele Vertreter aus Alstätte.


Di., 05.09.2017

Unterirdische Gleichstromverbindung Höchstspannung unter der Erde

Die Strom-Erdkabel sind von Kunststoffrohren umgeben, wenn sie in die Erde kommen. In Raesfeld sind sie von Amprion bereits verlegt worden. Nun soll die Stromautobahn auch durch den Kreis Borken führen. Wo genau, steht noch nicht fest.

Alstätte - Noch sind es Varianten. Und davon gibt es eine ganze Menge. Wo genau die 300 Kilometer lange Stromautobahn von Emden bis Osterrath im Rheinland herführt, steht noch nicht fest. Doch klar ist: irgendwo im Kreis Borken rücken bis 2025 die Bagger an. Von Mareike Katerkamp


Di., 05.09.2017

Neuer Geschäftsführer Almering geht zur Euregio

Christoph Almering wird neuer Geschäftsführer der Euregio

Ahaus/Gronau/Enschede - Neuer Geschäftsführer des deutsch-niederländischen Kommunalverbands Euregio wird Christoph Almering. Der 50-jährige Ahauser tritt die Nachfolge von Dr. Elisabeth Schwenzow an, die den grenzüberschreitenden Zweckverband zum Jahresende verlassen wird.


Di., 05.09.2017

Hundetag des Hegerings AOWG Hemker siegt mit Hündin Pina

Die Mitglieder des Hegerings AOWG luden jetzt zum Hundetag und lieferten sich spannende Wettkämpfe.

Alstätte - Es war spannend beim Hundetag des Hegerings AOWG: Bei den Prüfungen, bei denen die Jagdhunde ihr Können unter Beweis stellen, machten drei Gespanne besonders auf sich aufmerksam.


Mo., 04.09.2017

31-Jähriger schlug Angestellte Mann randaliert im Baumarkt an der Wüllener Straße

 

Ahaus - Ein Mann hat am Freitag in einem Baumarkt an der Wüllener Straße randaliert. Dabei griff er auch die Polizisten an.


Mo., 04.09.2017

Initiative der Stadt Ahaus und des Jugendwerks Jugendliche unter 18 Jahren dürfen wählen

Machen Werbung für die U18-Wahl: Der Beigeordnete Werner Leuker und Wilfried Hollekamp vom Jugendwerk.

Ahaus - Wählen dürfen sie zwar bei der Bundestagswahl noch nicht. Doch das heißt nicht, dass sich Jugendliche unter 18 Jahren nicht für Politik interessieren. Deshalb gibt es für sie nun in Ahaus eine alternative Wahl.


So., 03.09.2017

Ortsmeisterschaften der DLRG Aus dem Wasser in den Schlafsack

Stolz halten sie die Urkunden und Medaillen in den Händen: Bei den Ortsmeisterschaften der DRLG-Ortsgruppe im Alstätter Freibad gab es so einige, die sich am Ende einen Platz auf dem Siegertreppchen sicherten.

Alstätte - Die ersten jungen Sportler räkeln sich noch vor dem Abendessen etwas erschöpft in ihren Schlafsäcken. Ein langer Wettkampf fordert seinen Tribut. Die DLRG-Ortsgruppe Alstätte freute sich in diesem Jahr über eine starke Jugendbeteiligung bei der Ortsmeisterschaft am Samstag. Von Anne Rensing


Sa., 02.09.2017

Alte Kameraden Ultras aus Alstätte Junge Anhänger der Blasmusik

Fans und ihre Idole: Die Alte Kameraden Ultras unterstützen seit mehreren Jahren die Alten Kameraden, eine Formation, die aus älteren Mitgliedern des Musikvereins entstand. Dafür haben sie sich auch einheitliche T-Shirts bestellt.

Alstätte - Freude an Blasmusik haben wohl in der Meinung vieler vor allem ältere Menschen. Dass auch Jugendliche und junge Erwachsene daran Spaß haben, beweisen die Mitglieder der AKU – der Alte Kameraden Ultras aus Alstätte. Von Monika Haget


Do., 31.08.2017

Kirmes in Ahaus Kopfüber ins Vergnügen

Ordentlich Fahrtwind kommt im Musik-Express auf. Der ist ebenso auf der Ahauser Kirmes vertreten wie der Breakdance, Autosscooter und ein Überkopfgeschäft.

Ahaus - Klassiker und neue Attraktionen bietet die Ahauser Kirmes in diesem Jahr. Vom 8. bis zum 11. September (Freitag bis Montag) findet die Traditionsveranstaltung in der Innenstadt statt. 85 Kirmesbeschicker versprechen aufregende Fahrten und bunten Trubel. Von Robert Wojtasik


Do., 31.08.2017

Aufnahmequoten nicht erfüllt Es kommen weitere Flüchtlinge

Die Gemeinden müssen sich auf weitere Flüchtlingszuweisungen einstellen.

Ahaus/Heek/Schöppingen - Die Kommunen Ahaus und Heek müssen sich auf weitere Flüchtlinge einstellen. Beide Kommunen erfüllen ihre Aufnahmequote bislang in zweifacher Hinsicht nicht. Von Mareike Katerkamp


Mi., 30.08.2017

Neuer Geschäftsführer für Ahaus Marketing und Touristik gesucht 24 Bewerber für Schürmanns Nachfolge

Bürgermeisterin Karola Voß bedankte sich bei Sebastian Schürmann für seine langjährige Tätigkeit.

Ahaus - „Es hat Spaß gemacht!“ Dieses Resümee zog Sebastian Schürmann. Er war in den vergangenen Jahren als Geschäftsführer der Ahaus Marketing und Touristik tätig gewesen. Für seine Nachfolge finden derzeit Auswahlgespräche statt.


Mi., 30.08.2017

Neuer Standort für Eichenholz-Figur Mariä Geschichte weithin unbekannt

Freuen sich über den neuen Standort der Marien-Figur vor neuen Kindergarten: Küster Matthias Dornbusch (l.) und Albert Terhalle.

Alstätte - Die Marien-Statue steht gut geschützt hinter dem alten St.-Marien-Kindergarten. Doch nach dem Verlegen des Eingangs vor etlichen Jahren ist sie im Laufe der Zeit ein wenig aus dem Blickfeld geraten. Das wird sich jetzt ändern. Von Rupert Joemann


Di., 29.08.2017

Wissing und Wolbeck gewinnen Preisflug Nur ein Vredener hält mit Alstätter Züchtern mit

Eine Bronze-Medaille gewannen Birgit und Hermann Termathe.

Alstätte - Wieder einmal haben die Alstätter Taubenzüchter einen Preisflug der Reisevereinigung Hamaland dominiert. Jedoch sorgte der Vredener Stefan Breuer mit seinem zweiten Platz dafür, dass nicht alle Preise unter den schnellsten zehn Tauben an Alstätter fielen. Den Flug ab Hammersbach (252 Kilometer) mit 1412 Tauben von 35 Züchtern gewannen Wissing und Wolbeck.


Di., 29.08.2017

Banner an der Kirche zeigt Thema des Pastoralplans Gottes Zusage, für die Menschen da zu sein

Ja – ich bin da. Das neue Banner unterhalb der Kirchturmuhr zeigt groß das Thema des neuen Pastoralplans.

Alstätte - Der neue Pastoralplan war ein Thema der Pfarrversammlung der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt. Pfarrer Matthias Wiemeler ging auf das Thema des Pastoralplans „Ja – ich bin da“ ein. Ein Banner mit diesem Schriftzug war tags zuvor am Kirchturm angebracht worden und ersetzt nun das langjährige Plakat „Zeit zur Aussaat“. Von Monika Haget


1326 - 1350 von 1555 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.