Alstätte
Jetzt gehts an die Details

Mittwoch, 04.03.2009, 18:03 Uhr

Ahaus-Alstätte - Mit der Sitzung des Arbeitskreises „Ortsbild/ Ortsgestaltung , Siedlung und Verkehr“ ist inzwischen die zweite Runde der Arbeitskreise zur Dorfentwicklung eingeläutet.

Bei der jetzt begonnenen Arbeit sollen ausgewählte Projekte konkreter angegangen werden. Die 15 Teilnehmer konkretisierten in der ersten Arbeitskreissitzung der zweiten Runde zusammen mit Dominik Olbrich vom Büro „planinvent“ und dem Technischen Beigeordneten Michael Tacke die ersten Skizzen zu weiteren Projektideen.

Im ersten Durchgang der Arbeitskreise, die im Oktober und November stattgefunden haben, ging es zunächst um die Sondierung von Projekten und Ideen. Dazu gehörte das Gestaltungshandbuch ebenso wie eine verstärkte Internetpräsenz oder die bessere Erschließung niederländischer Märkte.

„Projektpaten“ als Ansprechpartner werden noch für folgende Projekte gesucht: Infotafeln im Ortskern, Gestaltungshandbuch, Fassaden in Alstätte , Nahversorgung, Barrierefreiheit, Wohnbereiche im Ortskern. Interessierte können sich über den Gewerbeverein, Martin Ellerkamp, Ortsvorsteher Josef Gerwing-Gerwer, das Büro planinvent oder die Stadt Ahaus , Herrn Tacke, melden. Auf der Homepage der Stadt Ahaus (www.ahaus.de) sind unter dem Punkt „Leben in Ahaus, Dorfentwicklung“ ein Projektprofilbogen sowie Informationen über die Arbeitskreise sowie die Adressen der aktuellen Ansprechpartner abrufbar.

Das Büro „planinvent“ und die Stadt Ahaus hoffen nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Arbeitskreisrunden mit bis zu 60 Teilnehmer in den drei Arbeitskreisen (AK) zu den Themenbereichen „Ortsbild/Ortsgestaltung, Siedlung und Verkehr“, „Wirtschaft, Land- und Forstwirtschaft, Kulturlandschaftsentwicklung“ und „Tourismus, Freizeit und Kultur“ auf eine ebenso gute Beteiligung im weiteren Verlauf der zweiten Runde. Außerdem sind auch jugendliche Alstätter, die bislang unterrepräsentierten waren, herzlich willkommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/555214?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F696746%2F696791%2F
Warnstreik wirkt sich auf Flugbetrieb in NRW aus
Ein Passagier blickt im Flughafen in Düsseldorf auf eine Anzeigetafel.
Nachrichten-Ticker