Erster Preisflug der Brieftraubenreisevereinigung „Hamaland“ ab Eckenhagen
Schlaggemeinschaft Heidemann auf Rang eins

Ahaus-Alstätte -

Die Brieftaubenreisevereinigung „Hamaland“ Vreden-Alstätte ist in die neue Saison gestartet. Am vergangenen Sonntag fand der erste Preisflug der Alttauben ab Eckenhagen (134 Kilometer) statt.

Mittwoch, 24.04.2013, 16:04 Uhr

Nachdem sich die privaten Trainingsflüge sowie Vorflüge wegen der kalten Witterung verschoben hatten, wurde der erste Preisflug um rund 50 Kilometer zurückgenommen.

Eingesetzt wurden insgesamt 1835 Tauben von 48 Züchtern der Reisevereinigung „ Hamaland “. Die Klappen fielen um 12.45 Uhr. Bei guter Sicht, bewölktem Himmel und nordöstlichen Winden startete der Pulk gen Heimat. Es beteiligten sich ebenso die Reisevereinigungen Ahaus, Heek und Stadtlohn an diesem Preisflug, allerdings außer Konkurrenz. Die ersten beiden Preistauben landeten dann um 14.22 Uhr bei der Schlaggemeinschaft (SG) Heidemann aus Alstätte , dicht gefolgt von einer Taube des Züchters Heinrich Perick .

Platz vier ging an SG Wissing-Wolbeck, auf Rang fünf kam Winfried Knuth. Die SG Termathe und Tochter belegte die Plätze sechs und sieben. Die Plätze acht, neun und zehn gingen wiederum an die SG Heidemann.

Von der Einsatzstelle Alstätte-Lünten konnten sich ebenfalls die SG Schmäing-Hollekamp, die SG Holtkamp und Sohn, Willy Garwer, SG Hörst-Hackfort-Hornemann, SG Render und Sohn sowie Heinrich Kuhlmann und Walter Hüßler mit einer oder mehreren Preistauben im vorderen Feld einreihen.

Die Konkursdauer betrug etwa 18 Minuten. Der nächste Preisflug ist am Samstag ab Butzbach. Es werden die Medaillen der „Aktion Mensch“ ausgeflogen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1623516?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F1779474%2F1779476%2F
Nachrichten-Ticker