Schützengesellschaft sucht einen neuen König
Hubert Franke geht nicht so ganz

Alstätte -

Die Schützengesellschaft Alstätte Brink, Gerwinghook und Besslinghook feiert am 3. und 4. Juli ihr traditionelles Schützenfest auf dem Festplatz Möllmanns Felleken. Mit dem Schützenfest endet die Amtszeit von König Hubert Franke und Königin Maria Gerwing, die seit zwei Jahren den Schützenverein im Alstätter Westen repräsentieren.

Donnerstag, 23.06.2016, 06:06 Uhr

Hubert Franke bleibt auch nach seiner Ablösung als König der Schützengesellschaft Alstätte Brink, Gerwinghook und Besslinghook natürlich noch Stadtkönig.
Hubert Franke bleibt auch nach seiner Ablösung als König der Schützengesellschaft Alstätte Brink, Gerwinghook und Besslinghook natürlich noch Stadtkönig. Foto: Jana Thiemann

Den Abschied aus dem Königsamt fällt Hubert Franke nicht leicht, aber durch sein neues Amt als Stadtschützenkönig wird er in der Riege der Könige bleiben. Und wie lange dort die Amtszeit andauern wird, ist nicht bekannt, lagen doch zwischen dem ersten und zweiten Ahauser Stadtschützenfest ganze 40 Jahre.

Das Schützenfest der Schützengesellschaft beginnt am Samstag (25. Juni) um 19 Uhr mit dem Reis-zur-Stange-Bringen.

Am 1. Juli (Freitag) schmücken die Schützen das Zelt. Die Mitglieder der 2. Kompanie treffen sich um 17 Uhr zum Grünholen und um 18 Uhr treffen sich die jungen Frauen aus dem Vereinsgebiet zum Rösschenmachen jeweils am Schützenplatz.

Am 3. Juli (Sonntag) ist um 13.30 Uhr das Antreten am Festzelt. Anschließend werden das Königspaar Hubert Franke und Maria Gerwing sowie die Ehrendamen Birgit Hilbring und Heike Wielens und die Ehrenherren Marco Rensing und Michael Völker ausgeholt. Im Anschluss finden Ehrungen statt. Um 19 Uhr findet der Festball zu Ehren des Thrones statt.

Der neue König wird am 4. Juli (Montag) ermittelt. Zunächst ist aber um 8.30 Uhr Antreten am Festzelt, anschließend erfolgt der Kirchgang mit anschließendem Frühschoppen. Danach wird das Königspaar vom Wohnhaus der Königin ausgeholt und ein Kranz zu Ehren der gefallenen und verstorbenen Mitglieder der Schützengesellschaft am Ehrenmal niedergelegt. Etwa um 12.30 Uhr wird mit dem Vogelschießen begonnen. Der Krönungsball beginnt um 20 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4101386?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F4848689%2F4848696%2F
Fuß- und Radweg entlang des Kanals bei Regen nicht benutzbar
Die Westseite des Kanalufers ist als Radweg zwischen Münster und Hiltrup ideal
Nachrichten-Ticker