Schützenverein Schwiepinghook
Königskette zu vergeben

Alstätte -

Im Alstätter Osten tut sich etwas. Kette und Zeltplatz werden auf Hochglanz gebracht, denn der Schützenverein Schwiepinghook wird feiern. Noch wacht Peter Hartmann über das Vereinsgebiet. Über den Schwiepinghook hinaus trägt er den Beinamen „Ollewetz“. Wer ihm beerben wird, das entscheidet sich beim traditionellen Vogelschießen am 1. August (Montag). Doch zuvor darf König Hartmann noch einmal selbst dem Publikum von ganz oben winken – gemeinsam mit seiner Königin Verena Feldkamp.

Donnerstag, 21.07.2016, 06:07 Uhr

Vor zwei Jahren schulterten die Schwiepinghooker Schützen Peter Hartmann nach seinem Königsschuss. Jetzt wird sein Nachfolger gesucht.
Vor zwei Jahren schulterten die Schwiepinghooker Schützen Peter Hartmann nach seinem Königsschuss. Jetzt wird sein Nachfolger gesucht. Foto: Mirko Heuping

Das Brauchtum des Schützenfestes leitet sich vielerorts vom sogenannten „Freischießen“ ab. Beim Freischießen konnte sich der beste Schütze für ein Jahr von seinen Steuerabgaben befreien. Daneben erkämpfte er sich auch andere Privilegien bis hin zum Recht auf Heirat.

2016 muss wohl kein Aspirant sein Heiratsrecht mehr „freischießen“, aber noch heute wird das Privileg, die Königskette zu tragen, an nur einen der Bewerber vergeben.

Am Samstag (23. Juli) beginnen die Feierlichkeiten mit dem traditionellen „Reis zur Stange bringen“. Um 19 Uhr treffen sich dazu die 1. und 2. Kompanie, der Vorstand und die Offiziere auf dem Hof von Heinz Wigber. Von dort aus marschieren die Grünröcke zum Festplatz. Für den nötigen Takt beim Marschieren sorgt der Spielmannszug Alstätte .

Am 29. Juli (Freitag) trifft sich die 2. Kompanie um 18 Uhr, um 19 Uhr kommt die Frauen-Kompanie zum Schmücken des Festzeltes zusammen.

Das Antreten aller Schützen steht für den 31. Juli (Sonntag) ab 13.30 Uhr im Festablauf. Sodann wird der 1. Vorsitzende Heiner Kernebeck verdiente Mitglieder ehren. Im Anschluss marschiert das Bataillon zum Ausholen des Königspaars. Zum Königsball, der um 19 Uhr im Festzelt beginnt, lädt das amtierende Königspaar gemeinsam mit dem Throngefolge Martina Böckers , Thomas Baumeister, Christina Potreck und Stephan Ellerkamp ein.

Am 1. August (Montag) treten die Schützen um 8 Uhr an. Von dort wir zunächst zur Kirche marschiert. An die Messe schließt sich die Kranzniederlegung am Ehrenmal an. Zum Frühschoppen marschieren die Vereinsmitglieder zur Königin.

Dann folgt gegen 13 Uhr der Höhepunkt: das Vogelschießen .

Der anschließende Königsball zu Ehren der neuen Throngesellschaft beginnt um 20 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4174508?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F4848689%2F4848695%2F
Nachrichten-Ticker