Ehrung im Sportabzeichen-Wettbewerb
Rekord: 10 489 Sportler im Jahr 2016

Gronau -

Fußball, Turnen, Tennis und Schwimmen/Rettungsschwimmen sind zwar nach wie vor die vier beliebtesten Sportarten im Kreis Borken. Das Deutsche Sportabzeichen ist in diesem Ranking im Jahr 2016 aber immerhin auf Rang fünf gestiegen.

Freitag, 28.04.2017, 17:04 Uhr

Ehrung der Sportabzeichenerwerber „Bicolor“  – Sie haben das Sportabzeichen schon 25, 30, 35, 45 oder 50 Mal erworben. Ausgezeichnet wurden sie durch Landrat Dr. Kai Zwicker (l.).
Ehrung der Sportabzeichenerwerber „Bicolor“  – Sie haben das Sportabzeichen schon 25, 30, 35, 45 oder 50 Mal erworben. Ausgezeichnet wurden sie durch Landrat Dr. Kai Zwicker (l.). Foto: Angelika Hoof

10 489 Sportler (8201 Jugendliche und 2288 Erwachsene) aus dem Kreisgebiet haben es nämlich in ihren Städten, Gemeinden, Sportvereinen und Schulen im Schweiße ihres Angesichts geschafft, den Nachweis für ihre ganz persönliche Fitness zu erbringen.

Nach 1994 konnte damit wieder einmal ein neuer Verleihungsrekord im Kreis Borken verbucht werden. Grund genug, die erfolgreichsten 15 Sportvereine, 15 Schulen, sechs Familien sowie 32 sportabzeichenbegeisterte Einzelsportler unterschiedlichen Alters gebührend zu ehren.

Dies geschah am Donnerstagabend in der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Gronau , in der die Ehrung auf Kreisebene durch Landrat Dr. Kai Zwicker , den stellvertretenden Bürgermeister Rainer Doetkotte , Wolfgang Reinert (KSB Borken, Vizepräsident Bildung, Kultur, Erziehung und Mitarbeiterentwicklung), Wilfried Hammans (Mitglied des Vorstands der Sparkasse Westmünsterland) und Günter Puhe (Vizepräsident des Kreissportbundes) stattfand.

„Das Deutsche Sportabzeichen ist das einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das die persönliche Fitness überprüft. Was sich im vergangenen Jahr bei uns im Westmünsterland getan hat, hat alle Erwartungen übertroffen. Unter Umständen waren die 2016 erstmals durchgeführten Aktionstage des Deutschen Sportabzeichens ein Grund dafür, dass sich mehr Menschen in Bewegung gesetzt haben“, freute sich Landrat Dr. Kai Zwicker über die enorme Steigerung der Teilnehmerzahlen. Sein besonderer Dank galt der Sparkasse Westmünsterland, die den Sportabzeichenwettbewerb für die Schulen seit Jahren auf ganz besondere Weise unterstützt. „Ihr finanzielles Engagement lohnt sich, haben sich im letzten Jahr immerhin 62 der rund 150 Schulen des Kreisgebietes mit insgesamt 6301 Schülern an dem Wettbewerb beteiligt“, betonte Zwicker weiter.

Die Glückwünsche der Stadt Gronau überbrachte der 1. stellvertretende Bürgermeister Rainer Doetkotte. „Warum waren die Sportler letztes Jahr so erfolgreich? Sicher waren es nicht die schnellen Schuhe oder die tolle Ausrüstung, sondern vielmehr der Mix aus Ehrgeiz, Leistung, Freude und Ambition, sich sportlich selbst zu erfahren“, so Doetkotte.

Lobende Worte richtete Wolfgang Reinert zudem an die vielen Aktiven und Organisatoren, die die Festveranstaltung durch ein buntes und sportives Rahmenprogramm bereicherten, welches von Manfred Lenz moderiert wurde. Der stimmungsvollen Eröffnung durch das Bläserensemble Just Brass (unter der Leitung von Markus Albers) folgten Sport-Darbietungen des TV Gronau, in denen zwei Ballett-Gruppen von Natalia Herking ihr Können auf den Spitzen unter Beweis stellten. Zudem tanzten sich die „Tuwep Minis“ des TV Westfalia Epe zum Musical Tarzan in die Herzen der Zuschauer, und die Gruppe „Brown the Beach“ sorgte mit ihrer Hip-Hop-Darbietung für den optischen Augenschmaus zwischen den einzelnen Ehrungen.

Nachdem sich bereits die Vertreter der besten Grund- und weiterführenden Schulen über die von Wilfried Hammans überreichten Geldprämien in Höhe von 250, 200 und 150 Euro gefreut hatten, nahm der Vizepräsident des Kreissportbundes, Günter Puhe, die Ehrung der aktivsten 15 von 42 teilgenommenen Sportvereinen vor.

Zudem erwarben zahlreiche Aktive das Sportabzeichen „Bicolor mit Zahl“, von denen Dr. Kai Zwicker 32 in Gronau ehrte. Besonderen Beifall erhielt hier der 92-jährige Dietrich Elsner vom FC Viktoria Heiden, der sein Abzeichen mit „Bicolor 30“ in Empfang nehmen durfte. Darüber hinaus freute sich der Landrat mit Bernd Leichert (TV Gronau) und Dr. Ing. Horst Rusche (VfL Ahaus) zwei Sportler mit „Bicolor 50“ auszeichnen zu können. Aus dem WN-Verbreitungsgebiet wurden außerdem geehrt: Jörg Leichert („Bicolor 25“), Dieter Klümper, Johannes Neyer, Helmut Sahle (alle „Bicolor 30“) und Günter Lohoff („Bicolor 35“).

Auch am Familienwettbewerb beteiligten sich im vergangenen Jahr wieder 212 Familien mit 760 Familienangehörigen aus 16 Vereinen, von denen stellvertretend für alle, die Familien Alfert (Gronau), Hitpaß (TV Rhede), Oonk-Maatmann (Gronau), Voß (Schöppingen), Wameling (Reken) sowie Wullers (Stadtlohn) durch Rainer Doetkotte mit einer Ehrenurkunde nebst einem kleinen Präsent für ihr gutes Abschneiden ausgezeichnet wurden.

Wer am Ende der Veranstaltung meinte, sich auf seinen Lorbeeren ausruhen zu können, irrte gewaltig: „Nach dem Sportabzeichen, ist vor dem Sportabzeichen“, betonte Beate Neyer vom Sportabzeichen-Team Gronau, das bereits für den 7. Mai (Sonntag) wieder zum Sportabzeichentag ins Freibad, ins Industriegebiet Am Berge sowie auf den Sportplatz an der Laubstiege eingeladen hat.

Ehrung im Sportabzeichen-Wettbewerb

1/42
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
  • 10 489 Sportler haben im vergangenen Jahr im Kreis Borken das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Foto: Angelika Hoof
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4795829?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker