Jugendwochenende des Spielmannszugs
Musiker mal ohne Instrumente

Alstätte -

Mitglieder des Spielmannszug Alstätte haben ein Jugendwochenende verbracht. Zunächst in den niederländischen Freizeitpark Walibi. Dort konnten die Mädchen und Jungen sich austoben.

Freitag, 29.09.2017, 10:09 Uhr

Ein gemeinsames Wochenende verbrachten die Mädchen und Jungen des Spielmannszugs Alstätte.
Ein gemeinsames Wochenende verbrachten die Mädchen und Jungen des Spielmannszugs Alstätte. Foto: privat

Nachdem sich beim Grillen, zu dem sich auch weitere Spielleute am Proberaum eingefunden hatten, alle gestärkt hatten, startete das Abendprogramm. Dieses war geprägt durch das Spiel „Angeber“, bei dem die jungen gegen die älteren Musiker spielten. Dabei ging es darum, welche Gruppe die eigenen Fähigkeiten besser einschätzen konnte. Als Gewinn für die Älteren mussten die Jüngeren als Verlierer sich am nächsten Morgen um den Abbau der Schlafstätten kümmern.

Vor der Nachtruhe wurde dann noch der Film „Findet Dori“ geschaut. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen endete das Jugendwochenende.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5186579?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker