Genießen und Gutes tun
Canisiusschule veranstaltet Basar

Ahaus -

Der Erlös des Basars an diesem Sonntag geht nach Brasilien.

Samstag, 25.11.2017, 12:11 Uhr

Auf viele Besucher hoffen die Organisatoren der Canisiusschule.
Auf viele Besucher hoffen die Organisatoren der Canisiusschule. Foto: dpa

Zum 50. Mal lädt die Bischöfliche Canisiusschule alle Interessierten zum Basar für Leme am morgigen Sonntag ein. Ab 9.30 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, eine große Auswahl an Bastel- und Holzarbeiten, Weihnachtsaccessoires, Geschenken und Adventskränzen sowie Motivkarten zu bestaunen und zu auch erwerben.

Darüber hinaus wird anlässlich des Jubiläums wieder das Canisius-Brot angeboten. Außerdem warten eine Bücherbörse und viele kreative Aktionen auf die Besucher.

Mit dem Erlös des Basars wird das Projekt der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel im brasilianischen Leme unterstützt und trägt zu einem großen Teil zum Fortbestand der dortigen Kinderkrippe bei.

Viele hilfsbedürftige Kinder im Alter von zwei Monaten bis zehn Jahren erfahren in Leme Fürsorge, erhalten eine Schulbildung und können sich auf weiterführende Betreuung verlassen. „Die Bischöfliche Canisiusschule garantiert, dass jeder Cent, der beim Basar erwirtschaftet wird, ohne Abzüge direkt nach Brasilien überwiesen wird“, schreiben die Organisatoren in einer Mitteilung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5310849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker