Meister seit 50 und 60 Jahren
Jubilare erhalten Meisterbriefe

Alstätte -

Sechs Diamantene und neun Goldene Meisterbriefe haben Kreishandwerksmeister Günther Kremer und Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken, am Mittwochnachmittag in der Haarmühle an die Jubilare verteilt. Die Festrede hielt Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster.

Freitag, 01.12.2017, 07:12 Uhr

Eingerahmte Urkunden erhielten die insgesamt 15 Handwerksmeister als Auszeichnung von Kreishandwerksmeister Günther Kremer und Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.
Eingerahmte Urkunden erhielten die insgesamt 15 Handwerksmeister als Auszeichnung von Kreishandwerksmeister Günther Kremer und Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. Foto: Rupert Joemann

Mit dem Diamantenen Meisterbrief (60 Jahre) wurden in der Festscheune ausgezeichnet Werner Daldrup (Maler und Lackierer, Schöppingen), Johannes Terbeck (Holzschuhmacher, Ahaus), Hubert Welberg (Schuhmacher, Ahaus), Josef Kloster (Friseur, Gescher), Friedrich Busch (Gas- und Wasserinstallateure, Südlohn) und Ferdinand Wigger (Maler und Lackierer, Südlohn).

Den Goldenen Meisterbrief (50 Jahre) erhielten Herbert Rotterdam (Tischler, Schöppingen), Josef Becker (Landmaschinenmechaniker, Schöppingen), Rudolf Heemann (Bäcker, Nienborg), Hermann-Josef Tigges (Radio- und Fernsehtechniker, Gronau), Wilhelm Rewer (Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Ahaus), Berthold Böing (Landmaschinenmechaniker, Isselburg), Bernhard Robers (Maler und Lackierer, Gescher), Ernst Leuters (Maurer, Legden) und Hermann Krumme (Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Stadtlohn).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5324304?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker