Alles begann im Dezember 2008
Freiwilligenagentur: Seit zehn Jahren Lenker des Ehrenamts

Ahaus -

Die Zehn – das ist nicht bloß eine Zahl. Zumindest nicht für die Freiwilligen-Agentur Ahaus in diesem Jahr. Denn 2018 feiert die Agentur, die in Trägerschaft des Sozialdienstes katholische Frauen liegt, ihr zehnjähriges Bestehen.

Donnerstag, 23.08.2018, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 23.08.2018, 18:00 Uhr
Präsentierten die Mottokarten der Freiwilligen-Agentur (v.l.) Bürgermeisterin Karola Voß, Ingmar Wenzel von der Sparkasse Westmünsterland, Agentur-Leiterin Angelika Litmeier, Ilona Lück, Silke Rath, Günter Löffler und Hilke Bramkamp aus dem Vorstand des SkF.
Präsentierten die Mottokarten der Freiwilligen-Agentur (v.l.) Bürgermeisterin Karola Voß, Ingmar Wenzel von der Sparkasse Westmünsterland, Agentur-Leiterin Angelika Litmeier, Ilona Lück, Silke Rath, Günter Löffler und Hilke Bramkamp aus dem Vorstand des SkF. Foto: Till Meyer

„Wir sind schon ein bisschen stolz darauf, dass wir dieses Jahr diesen besonderen Tag feiern können“, sagt Agenturleiterin Angelika Litmeier . Und mit dieser Meinung steht sie nicht alleine da. Bürgermeisterin Karola Voß lobt: „Wir haben eine hohes ehrenamtliches Engagement in Ahaus, das ohne die hier geschaffenen professionellen Strukturen nicht so gut zur Geltung kommen würde. Was hier geleistet wird, ist bemerkenswert. Ich bin mir sicher, dass diese Erfolgsgeschichte noch nicht zu Ende geschrieben ist.“

Und die elementare Leistung der Freiwilligen-Agentur – sprich Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten entsprechend ihrer Vorlieben und Fähigkeiten in passende Tätigkeiten zu vermitteln – begann offiziell im Dezember 2008.

Seinerzeit in den Räumlichkeiten der Sparkasse Westmünsterland in Ahaus. Filialdirektor Ingmar Wenzel berichtet: „Wir haben die Freiwilligen-Agentur von Beginn an begleitet, weil wir von dem, was dort gemacht wird, vollends überzeugt sind. Ehrenamtliches Engagement unterstützen wir, auch finanziell, sehr gerne.“

Die Agentur vermittelt nicht nur interessierten Bürgern eine ehrenamtliche Tätigkeit, sondern ist zugleich auch Anlaufstelle für Vereine oder Institutionen, die auf der Suche nach eben solchen helfenden Händen sind. „Und wir entwickeln auch unsere eigenen Projekte, für die wir immer Hilfe benötigen können“, sagt Angelika Litmeier.

Dazu gehören zum Beispiel die Projekte „Generationen lernen voneinander“ oder „Gemeinsam statt einsam“. In ersterem lernen zum Beispiel Menschen der Generation 55 plus von jungen Menschen den sicheren Umgang mit Computer und Smartphone.

Und im Projekt „Gemeinsam statt einsam“, für das Silke Rath verantwortlich ist, werden Menschen zusammen gebracht. Sie skizziert: „Unser Anliegen ist es, Menschen die im Alter alleine sind, ein Zugehörigkeitsgefühl zu vermitteln. Durch ehrenamtliches Engagement, also durch Hausbesuche, Treffs oder gemeinsame Spaziergänge können wir das glücklicherweise auch erreichen.“ Grundsätzlich gilt: Eine ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund der inneren Überzeugung, etwas Gutes tun zu wollen, ausgeübt. So umschreibt es Angelika Litmeier. Ein kleines Dankeschön gibt es dann aber doch für alle Ehrenamtler, allerdings nicht in Form einer Ehrenamtskarte wie sie in anderen Städten üblich ist. „Die Stadt hat sich seinerzeit bewusst dagegen entschieden, was wir sehr begrüßen“, so Leiterin Litmeier.

Stattdessen gibt es in jedem Jahr die Ehrenamtswoche. „In diesem Jahr ist diese vom 12. bis 23. September. In dieser Zeit bieten wir zehn Veranstaltungen und neun Fahrten für alle Ehrenamtler als Dankeschön an“, berichtet Ilona Lück. „Wir haben schon jetzt über 1000 Anmeldungen für unsere Angebote.“

Und zusätzlich wird es eine große Ehrenamtsgala (13. September) geben, die die Sparkasse Westmünsterland mit 2000 Euro für das Kabarettduo Funke & Rüther unterstützt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5994864?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker