Vielfältiges Programm
Interkulturelle Woche lädt zu Begegnungen ein

Ahaus -

„Vielfalt verbindet“ lautet das Motto der Interkulturellen Woche in Ahaus, die vom 21. September bis einschließlich zum 3. Oktober stattfindet. Die Organisatoren stellten jetzt das Programm der Woche vor.

Samstag, 15.09.2018, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 15.09.2018, 06:00 Uhr
Vielfältiges Programm: Interkulturelle Woche lädt zu Begegnungen ein

Dabei dankte Beigeordneter Werner Leuker allen Organisatoren und Ehrenamtlichen für ihr Engagement. „Mit der Interkulturellen Woche können wir den nicht immer einfachen Prozess der Integration vorantreiben und ein öffentliches Zeichen für ein friedliches Miteinander schaffen“, sagte Leuker. Beginn ist am 21. September (Freitag) von 18 bis 22 Uhr mit einem Moonlight-Shopping im Soziallädchen „Fairwert-Bar“.

Straßenaktionen, Marktstand, Spielnachmittag oder auch ein Interkultureller Stadtrundgang und ein Tag der offenen Moschee erwarten die Besucherinnen und Besucher in der Aktionswoche. Beim Forum Migration am 27. September (Donnerstag) geht es zudem von 19 bis 21 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus um die Themen Kirche und Asyl. Zu Gast sein wird Pfarrer Edgar Born vom Institut für Kirche und Gesellschaft, Beauftragter der Ev. Kirche von Westfalen für Spätausgesiedelte und nationale Minderheiten sowie Ansprechpartner für die Begleitung von Kirchenasylen. D

er Eintritt zu dem Forum ist frei. Das vollständige Programm der Interkulturellen Woche ist auf der Homepage der Stadt Ahaus nachzulesen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6049514?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Ein Hauch von Hollywood
Hollywood-Flair vor der Gooiker Halle: Für die Filmpremiere von „Eises Kälte“ wurde extra der rote Teppich ausgerollt.
Nachrichten-Ticker