Polizei sperrt die B 70
Jäger erlegt ausgerissenen Bullen

Alstätte -

Aus einem Schlachtbetrieb in Alstätte ist am Freitag gegen 7.15 Uhr ein Bulle ausgebrochen.

Freitag, 05.10.2018, 15:16 Uhr aktualisiert: 05.10.2018, 18:16 Uhr
Ein Bulle ist in Alstätte ausgerissen, sodass die Polizei zwischenzeitlich die B 70 sperren musste.
Ein Bulle ist in Alstätte ausgerissen, sodass die Polizei zwischenzeitlich die B 70 sperren musste. Foto: Jürgen Peperhowe

Wie die Polizei mitteilte, lief das Tier davon. Daraufhin sperrte die Polizei angesichts der davon ausgehenden Gefahr unterdessen die Bundesstraße 70 ab. Der Bulle lief weiter in Richtung der Bauerschaft Schwiepinghook. Ein Jäger konnte den Bullen dort schließlich erlegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6101424?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker