Turnier im Eisstockschießen
Eislaufen vor dem Rathaus

Ahaus -

Eislauf-Freunde dürfen sich freuen. Vom 6. Dezember bis 6. Januar gibt es auf dem Rathausplatz wieder eine überdachte Eisfläche, auf der mit Schlittschuhen gelaufen oder Eisstockschießen gespielt werden kann.

Mittwoch, 21.11.2018, 18:00 Uhr aktualisiert: 21.11.2018, 18:02 Uhr
Wer möchte, kann am Eisstockschießen-Turnier teilnehmen. Bis zu 40 Mannschaften können um die 300-Euro-Siegprämie spielen.
Wer möchte, kann am Eisstockschießen-Turnier teilnehmen. Bis zu 40 Mannschaften können um die 300-Euro-Siegprämie spielen. Foto: Stadtmarketing Ahaus

Die Fläche ist montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr kostenlos befahrbar. Donnerstags wird das Eislaufen beim Moonlight-Skating bis 21 Uhr verlängert. Das Eislaufen ist kostenfrei. Schlittschuhe können für fünf Euro ausgeliehen werden.

Wer will, kann auch die ganze Fläche einen Abend lang für 200 Euro mieten, zum Beispiel für die eigene Betriebs- oder Clubfeier.

Zudem können Mannschaften im Eisstockschießen am 7. Dezember (Freitag) am Stadtwerke-Cup teilnehmen. Bis zu 40 Teams können sich dafür im Internet anmelden. Die Teilnahme als Mannschaft (bis fünf Personen) kostet 25 Euro. Die Sieger erhalten 300 Euro, die Zweitplatzierten 200 Euround die Drittplatzierten 100 Euro.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6207293?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Spielen sonntags verboten
Der Schulhof der ehemaligen Josefsschule an der Hammer Straße: Hier, ist, wie auf allen Schulhöfen städtischer Schulen, das Spielen am Sonntag verboten.
Nachrichten-Ticker