Abend rund ums Wagyu-Rind mit Björn Freitag
Ein einzigartiger Genuss

Ahaus -

Am 30. März (Samstag) dreht sich in der Ahauser Stadthalle alles um das besondere Wagyu-Rind: eine Rinderrasse, die aus Japan stammt und für die Liebhaber viel Geld bezahlen. Dann findet dort die erste „Wagyu Emotion & Style“ statt.

Mittwoch, 26.12.2018, 17:58 Uhr aktualisiert: 27.12.2018, 18:34 Uhr
Björn Freitag wird sich an dem Abend auf der Showbühne über die Schulter schauen lassen.
Björn Freitag wird sich an dem Abend auf der Showbühne über die Schulter schauen lassen. Foto: Justyna Schwertner

„Eine hochkarätige Veranstaltung für Kenner und Freunde des exklusiven Wagyu-Beefs und auch für diejenigen, die erstmalig in den einzigartigen Genuss kommen möchten“, heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters. Gäste bekommen an dem Abend ein besonderes Vier-Gang-Menü.

Seit 2012 betreibt der Caterer der Stadthalle Ahaus, Robert Meyer , eine eigene kleine Wagyu-Zucht, angespornt durch die Leidenschaft, Nachhaltigkeit und Wertschöpfung für dieses besondere Fleisch. Als BBQ-Vize-Weltmeister ist Meyer stets auf der Suche nach neuen geschmacklichen Herausforderungen. Das reine Wagyu-Beef zeichnet sich durch seine Zartheit, Saftigkeit sowie durch einen würzigen Geschmack aus. Während des Abends kommen die Gäste in den Genuss seiner heimischen Aufzucht.

Sternekoch Björn Freitag wird sich zudem auf der Showbühne über die Schulter schauen lassen und so einige Tipps und Tricks aus der Wagyu-Küche preisgeben. Neben einem musikalischen Rahmenprogramm werden weitere Aktionen rund um die Gala angeboten.

Der Einlass ist um 18 Uhr. Interessierte können Eintrittskarten für 150 Euro (Getränke nicht mit inbegriffen) online bestellen. Die Teilnahme ist begrenzt. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6280429?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker