Einschulung
Erstklässler müssen angemeldet werden

Ahaus -

Rund 410 Mädchen und Jungen werden in Ahaus zum Schuljahr 2020/21 schulpflichtig. Das Anmeldeverfahren läuft bis zum 20. September.

Freitag, 30.08.2019, 12:00 Uhr
Das Schuljahr 2019/20 hat gerade erst begonnen. Das Anmeldeverfahren für das Folgejahr läuft bis zum 20. September.
Das Schuljahr 2019/20 hat gerade erst begonnen. Das Anmeldeverfahren für das Folgejahr läuft bis zum 20. September. Foto: Stadt Ahaus

Es geht um die Kinder, die vom 1. Oktober 2013 bis 30. September 2014 geboren sind. Nach dem Schulgesetz sind die Eltern verpflichtet, ihr Kind an einer Grundschule anzumelden. Hierüber erhalten sie von der Stadt ein Aufforderungsschreiben und die Anmeldeunterlagen.

Kinder, die nach dem 30. September 2014 geboren sind, können auf Antrag in die Schule aufgenommen werden. Antragsunterlagen sind in den Schulbüros erhältlich.

Auf Wunsch beraten die Kindertagesstätten beim Ausfüllen der Anmeldevordrucke. Sie sind bis spätestens 20. September (Freitag) in der Kindertagesstätte oder der Grundschule abzugeben.

Die Eltern sind in der Wahl der Grundschule für ihr Kind frei. Dabei hat jedes Kind zunächst Anspruch auf Aufnahme in die seiner Wohnung nächstgelegene Grundschule im Rahmen ihrer Aufnahmekapazität. Schülerfahrtkosten werden nur für die nächstgelegene Schule erstattet.

Am 29. Oktober (Dienstag) finden ab 20 Uhr in den städtischen Grundschulen Informationsabende statt unter dem Motto „Erfolgreich starten! – wie der Anschluss von der Kita zur Grundschule gelingt“. Lehrkräfte und Erzieherinnen erläutern, welche Voraussetzungen ein Kind zur Bewältigung des Schulalltags benötigt. Sie stellen Stationen im letzten Kindergartenjahr vor, wie zum Beispiel die Schulanmeldung, Schulparcours und Schuluntersuchung.

Nach Rückgabe der Anmeldeunterlagen benachrichtigt die Grundschule die Eltern über den genauen Anmeldetermin vom 4. bis 8. November. Bei diesem Termin soll das Kind ebenfalls anwesend sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6885036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Hoeneß wütet wie in den 80er-Jahren
Uli Hoeneß 
Nachrichten-Ticker