RV Hamaland
Holtkamps holen Meistertitel

Alstätte -

Die Schlaggemeinschaft Holtkamp und Sohn hat in dieser Reisesaison der RV Hamaland-Vreden die Meisterschaft gewonnen – und das bereits zum dritten Mal. Erstmals wurden Hermann und Michael Holtkamp in der Jungtier-Reisesaison 2015 Meister, dann in der vergangenen Reisesaison der Jungtauben 2018 und schlussendlich auch diese Saison 2019.

Dienstag, 17.09.2019, 17:18 Uhr aktualisiert: 17.09.2019, 17:20 Uhr
Die SG Holtkamp und Sohn mit Michael (l.) und Hermann Holtkamp hat die Jungtaubenmeisterschaft der RV Hamaland-Vreden für sich entschieden.
Die SG Holtkamp und Sohn mit Michael (l.) und Hermann Holtkamp hat die Jungtaubenmeisterschaft der RV Hamaland-Vreden für sich entschieden. Foto: privat

Im siebten und letzten Flug der Saison ab Höchstadt a.d. Aisch mit 383 Kilometer Luftlinie entschied die SG Holtkamp und Sohn (Alstätte) die Meisterschaft für sich. Auf dem zweiten Platz folgten die SG Schmäing und Hollekamp (Alstätte), Dritte wurde die SG Göring und Rosing (Vreden).

Außerdem stellt die SG Holtkamp und Sohn die beste Jungtaube der RV Hamaland-Vreden. Ihre 08364-19-1303 wurde an allen sieben Flügen der Saison gesetzt und erzielte auch an jedem dieser Flüge einen Preis. Somit hat die Taube bei insgesamt 1651 geflogenen Kilometern 564,92 As-Punkte erreicht.

Auch die zweitbeste Taube der RV stellen die neuen Jungtaubenmeister. Ihre 02309-19-0338 wurde ebenfalls an sieben Flügen gesetzt und erflog sieben Preise. Sie hat auf der gleichen Strecke 426,32 As-Punkte erreicht. Die drittbeste Jungtaube der RV stellt die SG Hoffschlag und Hilbring (Alstätte) mit ihrer 06535-19-0560, welche ebenfalls sieben Preise erhielt und auf der gleichen Strecke 320,46 As-Punkte erzielte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6937697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker