Verletzungen erlegen
Fußgänger nach Unfall gestorben

Alstätte -

Nach einem Unfall auf der K 22 zwischen Alstätte und Ottenstein am Samstag erlag jetzt ein Fußgänger seinen Verletzungen.

Freitag, 04.10.2019, 13:57 Uhr aktualisiert: 04.10.2019, 14:07 Uhr
Verletzungen erlegen: Fußgänger nach Unfall gestorben
Zunächst wurde der Fußgänger in ein Krankenhaus gebracht. Er überlebte den Unfall aber nicht. Foto: ADAC

Nach Angaben der Polizei war am Samstag gegen 11.05 Uhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Ahaus den Ottensteiner Damm (K 22) aus Ottenstein kommend in Fahrtrichtung Alstätte unterwegs. Etwa 200 Meter nördlich einer Kurve kam es zum Zusammenstoß mit einem 86-jährigen Fußgänger aus Ahaus, der den Ottensteiner Damm überqueren wollte.

Bei diesem Zusammenstoß wurde der 86-Jährige schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist der Mann jetzt seinen Verletzungen erlegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6963506?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker