Soziales Projekt der Jugendlichen
Firmgruppe besucht die Tafel

Alstätte -

Sechs Jugendliche besuchten jetzt zusammen mit ihrem Katechet Matthias Terstriep die Ahauser Tafel.

Mittwoch, 30.10.2019, 22:00 Uhr aktualisiert: 31.10.2019, 18:38 Uhr
Matthias Terstriep (2.v.l.) besuchte mit seinen Firmlingen die Ahauser Tafel, die Johannes Lügering (l.) vorstellte.
Matthias Terstriep (2.v.l.) besuchte mit seinen Firmlingen die Ahauser Tafel, die Johannes Lügering (l.) vorstellte.

Im Rahmen ihres Firmunterrichtes sollen die Schüler sich für ein soziales Projekt engagieren. Vor Weihnachten wollen sie deshalb um Spenden für die Tafel bitten. Zuvor informierten sie sich über deren Arbeitsweise. Johannes Lügering gab der Gruppe bereitwillig Auskunft. Zur Zeit seien 140 Personen Kunden der Tafel, mit deren Familien summiere es sich auf 420 Personen, die zweimal wöchentlich dort einkaufen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7033241?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker