Plattdeutsche Bühne bereitet ihr neues Theaterstück vor
Räuberpistole mit mächtig Wirbel

Ahaus -

Die Plattdeutsche Bühne steckt in vollen Zügen in den Vorbereitungen für die nächste Theatersaison.

Freitag, 06.12.2019, 18:50 Uhr
Starke Frauen, überforderte Männer und falsche Verdächtige bietet das Lustspiel „Katerfröhstück“ von Martin Kock (2.v.l.h.).
Starke Frauen, überforderte Männer und falsche Verdächtige bietet das Lustspiel „Katerfröhstück“ von Martin Kock (2.v.l.h.). Foto: Plattdeutsche Bühne

An den letzten beiden Januarwochenenden im nächsten Jahr heißt es in der Canisiusschule wieder „Bühne frei“. Aufgeführt wird diesmal das Lustspiel „Katerfröhstück“ von Martin Kock .

Hat es am Tag nach dem Schützenfest in Ammeln tatsächlich ein Kapitalverbrechen gegeben? Bernd, der erste Vorsitzende des Schützenvereins, kann sich an gar nichts mehr erinnern – auch nicht mehr daran, wo das Geld aus der Kasse geblieben ist.

Da kommt ihm die Räuberpistole, die sich der Postbote Jupp zusammenreimt, gerade recht. In Gertruds Kneipe nimmt das Schicksal dann unweigerlich seinen Lauf. Starke Frauen, überforderte Männer, ein verhindertes Liebespaar und falsche Verdächtige sorgen für mächtig Wirbel. Nicht zu vergessen der fleißige Dorfpolizist, der den Fall nur mit großer Unterstützung lösen kann.

Karten sind im Vorverkauf ab sofort im Bastelgeschäft Thiemann und Bünings Grüne Schoppe erhältlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115517?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Prozess gegen Gestütsspitze beendet
Gerichtsverfahren Landgericht
Nachrichten-Ticker