Neues Bildungsprogramm der Biologischen Station Zwillbrock
Von Ranger-Rundgängen bis zu Nachtwanderungen

Zwillbrock -

Lust auf Natur vermittelt die Lektüre des neuen Bildungsprogramms der Biologischen Station Zwillbrock. Die vielfältigen Angebote des Heftes – mit der Turteltaube als Vogel des Jahres 2020 auf dem Umschlag – locken zu Aktivitäten in der kommenden Saison.

Sonntag, 29.12.2019, 16:00 Uhr

Dabei rückt das Bildungsprogramm immer stärker die Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Mittelpunkt. Als Umweltbildungseinrichtung liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Kenntnissen über die biologische Vielfalt und ökologische Zusammenhänge.

Gleichzeitig begleitet das Bildungswerk mit unterschiedlichen Angeboten die Initiative „Natur für alle – barrierefreie Naturerlebnisse im Münsterland“. Viele Veranstaltungen für gehandicapte Menschen sind im neuen Heft gesammelt dargestellt.

Nächtliche Wanderungen, Entdeckungsreisen zu neuen Zielen sowie die unterschiedlichsten Naturerlebnisveranstaltungen in den Naturschutzgebieten, an der Biologischen Station oder im benachbarten niederländischen Achterhoek stehen ebenfalls auf dem Programm. Mit Beginn der Osterferien führen auch die Venn-Ranger im Zwillbrocker Venn die Besucher wieder auf zu exklusiven Beobachtungsplätzen. Einen Schwerpunkt bilden die Gartenworkshops „Biologisches Gärtnern, naturnaher Garten sowie Beetgestaltung in Theorie und Praxis“.

Das neue Bildungsprogramm für das erste Halbjahr liegt an vielen öffentlichen Einrichtungen aus. Es kann auch telefonisch, ✆ 02564 986020, angefordert werden.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7159085?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Sohn soll eigene Mutter getötet haben: Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Nachrichten-Ticker